Matterhorn
MatterhornQuelle: Reto Fetz (swisscan) / PIXELIO (www.pixelio.de)
Märkte & Vertrieb

Ratingagentur Fitch stellt Schweizer Versicherern gutes Zeugnis aus

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Ratingagentur Fitch hat den Schweizer Versicherern ein gutes Zeugnis ausgestellt. Demnach sei es den Lebensversicherern der Eidgenossenschaft gelungen, den Prämienabrieb durch die niedrigen Zinsen mit einem Wachstum im Bereich bei den teilautonomen Sammellösungen zu kompensieren. Allerdings dürfte sich dieser Wachstumskurs eher abschwächen, heißt es weiter.
So hätten die Schweizer Lebensversicherer im vergangenen Jahr eine durchschnittliche Eigenkapitalrendite von etwa acht Prozent erzielt, berichtet das Finanzmagazin Moneycab. Zudem rechnet Fitch damit, dass sich die Rendite kurz- bis mittelfristig im Bereich von fünf bis sieben Prozent bewegen dürfte. In der Kompositsparte rechnet die Ratingagentur indes nur mit einem eher mäßigen Wachstum, auch angesichts der Überkapazitäten im Kfz-Geschäft. So dürfte die Schaden-Kosten-Quote auch weiterhin klar unter der Schwelle von 100 Prozent bleiben, prognostizieren die Ökonomen von Fitch.

Weniger Beschwerden beim Schweizer Versicherungsombudsmann

Zudem verzeichnete der Schweizer Versicherungsombudsmann im vergangenen Jahr einen spürbaren Rückgang der Fallzahlen um 5,3 Prozent auf 3.172. Davon konnten 2.849 Fälle konnten ohne Intervention beim Versicherer bzw. direkt mit den Versicherten oder Anspruchstellern erledigt werden. Zu einer Intervention beim involvierten Versicherer führten 343 der 1.406 schriftlich unterbreiteten Beschwerdefälle, heißt es im aktuellen Jahresbericht. Die Interventionsquote lag damit bei 24,4 Prozent. Der Tätigkeitsschwerpunkt lag demnach mit einem Anteil von 53 Prozent auf den Personenversicherungen. In der Sparte der Reiseversicherung verzeichnete der Schweizer Ombudsmann indessen einen markanten Rückgang der Fallzahlen von 28 Prozent von 225 auf 162.
Fitch · Ratingagentur · Schweizerischer Versicherungsverband · Schweiz
Auch interessant
Zurück
22.08.2019VWheute
Beschwerden beim Versi­cherunngsom­buds­mann sinken auf nied­rigsten Wert seit fünf Jahren Die Zahl der Beschwerden beim Versicherungsombudsmann sind …
Beschwerden beim Versi­cherunngsom­buds­mann sinken auf nied­rigsten Wert seit fünf Jahren
Die Zahl der Beschwerden beim Versicherungsombudsmann sind im ersten Halbjahr 2019 auf den niedrigsten Stand seit fünf Jahren gesungen. Demnach verzeichnete der Streitschlichter für die …
25.07.2019VWheute
Asse­ku­rata: "Versi­cherer reagieren mit Neuaus­rich­tung ihres Port­fo­lios" auf nied­rige Zinsen Die niedrigen Zinsen belasten nicht nur die Sparer…
Asse­ku­rata: "Versi­cherer reagieren mit Neuaus­rich­tung ihres Port­fo­lios" auf nied­rige Zinsen
Die niedrigen Zinsen belasten nicht nur die Sparer. Auch die Versicherer können mit festverzinslichen Wertpapieren immer weniger Rendite erwirtschaften. Assekurata hat sich unter …
01.07.2019VWheute
Insur­tech Hub Munich und der Nieder­län­di­sche Versi­che­rungs­ver­band arbeiten zusammen Die Niederlande und Deutschland haben ein neues …
Insur­tech Hub Munich und der Nieder­län­di­sche Versi­che­rungs­ver­band arbeiten zusammen
Die Niederlande und Deutschland haben ein neues gemeinsames Projekt. Das Insurtech Hub Munich (ITHM) und der Niederländische Verband der Versicherer haben eine Zusammenarbeit in Bezug auf …
13.02.2019VWheute
Bafin: PKV-Beitrags­er­hö­hungen und Run-off-Pläne der Lebens­ver­si­cherer sorgen für mehr Beschwerden Die Bundesanstalt für …
Bafin: PKV-Beitrags­er­hö­hungen und Run-off-Pläne der Lebens­ver­si­cherer sorgen für mehr Beschwerden
Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Verbraucherbeschwerden registriert. Demnach haben sich die Bankkunden 2018 mit…
Weiter