Shenzen
ShenzenQuelle: Heng Yan
Märkte & Vertrieb

China: Greater Bay Area bietet große Chancen für Versicherer

Von Heng YanTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Nicht nur das Entwicklungstempo in China ist atemberaubend, sondern auch die Planungsgeschwindigkeit. Nach den Plänen für die Neue Seidenstraße und den Bai der neuen Stadt Xiong An in der Nähe der chinesischen Hauptstadt Peking wurde erneut ein neuer großer Wurf angekündigt. Es handelt sich um die Gründung der sogenannten Guangdong-Hongkong-Macao Greater Bay Area (kurz: Greater Bay Area).

Mitte Februar hat die chinesische Regierung den Plan dafür verabschiedet. Die Ziele sind der Aufbau einer Städtegruppe entlang der Küste, eines Entwicklungsmodells für das chinesische Inland und eines Großgebietes für Wohnen, Handel, Innovation und Tourismus. Die Perspektiven für die Entwicklung der Greater Bay Area sehen nicht schlecht aus. Die Greater Bay Area mit derzeit insgesamt 70 Mio. Einwohnern gilt als wirtschaftlich dynamischste und hinsichtlich Reform-Experimente mutigste Region.  Mit einer Fläche von nur 0,6 Prozent des chinesischen Staatsgebietes erwirtschaftet man dort 13 Prozent der Inlandsproduktion. Dabei können sich die einzelnen Regionen entsprechend ergänzen. Hongkong als internationaler Finanzplatz verfügt über das nötige Finanz-Know-how, während Shenzhen mit als Hauptsitzort von Huawei, Tencent, DJI, ZTE und vielen Startups als chinesisches Silikon Valley gilt. Im letzten Jahr wurden die drei Regionen durch eine neu gebaute Brücke mit einer Länge von 53 Kilometer über das Meer verbunden. Ebenfalls im letzten Jahr wurde die Bahnlinie für Hochgeschwindigkeitszüge zwischen Peking und Hongkong mit einer gesamten Länge von 2.440 kKilometer eröffnet. Nach diesen "Hardware-Anschlüssen" erscheint es nur folgerichtig einen gemeinsamen Wirtschaftsraum zu realisieren.

In dem 50 Seiten umfassenden Plan ist dabei unter anderem die Rede vom Aufbau eines Finanzumschlagplatzes, zunächst mit Hongkong als Stützpunkt, der Förderung der Entwicklung von Rückversicherungen, dem Aufbau einer Plattform für internationale Transportversicherungen, der Umsetzung einer regional übergreifender Anerkennung von Kfz- und Krankenversicherungen und schließlich dem Aufbau der Stadt Shenzhen (in Guangdong) zu einer Innovationszentrale für Versicherung. Die Versicherungsbranche in Hongkong ist offenbar nicht minder begeistert als die Branche auf dem chinesischen Festland. Die Hongkonger Finanzaufsicht hat den Vorschlag gemacht, ein Versicherungsservice-Zentrum aufzubauen, das der Bevölkerung in diesen drei bisher verwaltungsmäßig getrennten Regionen Service für Versicherungsabschlüsse und Schadensabwicklung bieten soll. Der erwartete Effekt soll ein großer gemeinsamer Versicherungsmarkt sein.

 

Medienberichten zufolge soll die chinesische Regierung mit dem Plan für das Versicherungsservice-Zentrum einverstanden sein .Die Chance für Hongkonger Versicherer sind in der Tat riesig. Die Versicherungsunternehmen aus Hongkong können mit ihrem Know-how das beinahe unerschöpfliche Marktpotential in China nutzen. Derzeit zahlt ein Einwohner im Teil des chinesischen Festlandes in der Greater Bay Area im Durchschnitt 1.000 US-Dollar im Jahr, während der Durchschnittsbeitrag in Hongkong bei 8.320 US-Dollar liegt. Auch die Chancen für ausländische Versicherungsgesellschaften können durchaus vorhanden sein. In Hongkong residieren zurzeit neben zahlreichen Erstversicherern aus dem Ausland noch über 20 Rückversicherer aus der ganzen Welt. Bei der Gründung jeder Gesellschaft in Hongkong wird bedacht, zukünftig unter Nutzung der ehemaligen britischen Kronkolonie als Brückenkopf ins chinesische Inland zu expandieren.

 

Auch die chinesischen Versicherungsunternehmen wollen sich die entsprechenden Chancen nicht entgehen lassen. Etliche Versicherer haben bei der Aufsicht einen Antrag auf Gründung von Niederlassungen in der Greater Bay Area gestellt. Darunter ist auch die Investment-Gesellschaft Fosun aus Schanghai, die vor Jahren in Hongkong die Rückversicherung Peak gegründet hat.

Greater Bay Area · China