Kooperation
KooperationQuelle: Stephanie Hofschlaeger / www.pixelio.de / PIXELIO
Märkte & Vertrieb

massUp und Willis Towers Watson schließen strategische Partnerschaft

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Erneute Kooperation zwischen Start-up und etabliertem Unternehmen: Das Insurtech massUp hat eine weltweit gültige Kooperation mit Willis Towers Watson (WTW) geschlossen, die mehrere Gebiete umfasst.

Die Partnerschaft der Partner umfasst eine Zusammenarbeit in unterschiedlichen Bereichen. Übergreifendes Ziel ist es, gemeinsam B2B-Kunden in internationalen Märkten die passenden und effizienten Lösungen für ihre heutigen Herausforderungen anzubieten.

 

WTW ist ein in den Bereichen Advisory, Broking und Solutions tätiges Unternehmen, massUp wurde im Jahr 2015 gegründet und bietet "digitale Lösungen für den direkten Verkauf von Affinity- und Spezialversicherungen" an. Das Insurtech sieht sich als Unterstützter der Versicherer.

 

Man kennt sich

 

massUp arbeitet bereits seit 2017 mit Willis Re zusammen, dem Rückversicherungs-Broker von WTW. Der Kern der Zusammenarbeit ist es, "neuartige und nachgefragte Produkte auf den Markt zu bringen". Das erste Ergebnis der Zusammenarbeit war eine Smartphone-Versicherung, die in mehreren Märkten verfügbar ist. Anfang 2019 wurde das Produkt auch in Deutschland gelstartet, zusammen mit der GAV-Versicherung AG.

 

Mit der nun geschlossenen strategischen Partnerschaft soll das Angebot weiter internationalisiert werden. Das umfasst neben der Entwicklung weiterer Produkte auch den gemeinsamen weltweiten Vertrieb.

 

"Das ist ein wichtiger Schritt für uns, um unser Angebot international auszubauen“, so massUp-Gründer und CEO Fabian Fischer. "Unsere Versicherungs-Produkte und die digitale Lösung sind immer mit Blick auf die internationale Skalierung entwickelt worden. Willis ist in rund 140 Ländern vertreten – das gibt uns jetzt die Chance genau diese Skalierung voran zu treiben."

 

Technische Kooperation

 

Die Zusammenarbeit umfasst auch eine enge Verzahnung technischer Prozesse. Die massUp-Lösung wird integriert in die Software Suite von Willis Towers Watson's Insurance Consulting and Technology (ICT) -Tochter. "Die ICT Analyse-Suite und massUps flexible Produkt-Plattform zu verbinden, bringt Kunden den doppelten Vorteil von gleichzeitig höherem ‚speed to market‘ und der Möglichkeit, anspruchsvolles, regelbasiertes Pricing in Echtzeit umzusetzen", erläutert David Ovenden, Global Director, Pricing, Product, Claims und Underwriting von ICT.

 

Auch interessant
Zurück
13.03.2019VWheute
Können in der PKV zwei Männer Eltern sein? Ein Mann möchte ein Kind in seine private Krankenversicherung einschließen, der Vater ist biologisch …
Können in der PKV zwei Männer Eltern sein?
Ein Mann möchte ein Kind in seine private Krankenversicherung einschließen, der Vater ist biologisch gesehen sein Lebensgefährte. Ob das Kind versichert werden kann, dieser Frage hatte am Ende das Oberlandesgericht Celle (Az.: U 178/18) …
04.03.2019VWheute
Öster­reichs Versi­cherer schließen 2018 mit leichtem Prämi­en­plus ab Österreichs Versicherer blicken insgesamt zufrieden auf das abgelaufene Jahr …
Öster­reichs Versi­cherer schließen 2018 mit leichtem Prämi­en­plus ab
Österreichs Versicherer blicken insgesamt zufrieden auf das abgelaufene Jahr zurück. So stiegen die Beitragseinnahmen im vergangenen Jahr um 1,2 Prozent auf insgesamt 17,3 Mrd. Euro. Während die Komposit- und …
13.02.2019VWheute
Grau­lich: "Versi­che­rungs­pro­dukte im Sinne einer Versi­che­rungs­de­ckung waren von jeher leicht kopierbar" Was kann die Versicherungsbranche…
Grau­lich: "Versi­che­rungs­pro­dukte im Sinne einer Versi­che­rungs­de­ckung waren von jeher leicht kopierbar"
Was kann die Versicherungsbranche von der Automobilindustrie lernen? Element-Vorstand Wolff Graulich sieht im Exklusiv-Interview mit VWheute vor allem die …
29.01.2019VWheute
Invest­ment­un­ter­nehmen Capza­nine verstärkt Part­ner­schaft mit und Axa Die Investmentgesellschaft Capzanine befindet sich in exklusiven Gesprächen…
Invest­ment­un­ter­nehmen Capza­nine verstärkt Part­ner­schaft mit und Axa
Die Investmentgesellschaft Capzanine befindet sich in exklusiven Gesprächen über eine Intensivierung der Zusammenarbeit mit Axa France und Axa Investment Managers (Axa IM). Die Pläne sind offenbar sehr …
Weiter