Hans-Jörg Mauthe
Hans-Jörg MautheQuelle: AGCS
Köpfe & Positionen

Hans-Jörg Mauthe wird neuer Deutschlandchef bei AGCS

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Hans-Jörg Mauthe (56) ist zum neuen Deutschland-Chef des Industrieversicherers Allianz Global Corporate & Specialty AG (AGCS) ernannt worden. Ab dem 1. April 2019 wird er neben dem deutschen Markt auch für die AGCS-Aktivitäten in Österreich, der Schweiz und Osteuropa verantworten.

Mautthe ist seit mehr als 13 Jahren  verschiedenen Funktionen für AGCS tätig, zunächst als Head of Liability (seit 2005) und später als Chef des Market Management (seit 2011). Der studierte Verwaltungswissenschaftler begann seine berufliche Karriere bei der Allianz 1990 als Trainee in Frankfurt und arbeitete danach zunächst als Underwriter im Haftpflicht-Bereich. Erste Führungsaufgaben übernahm er 1997 als Teamleiter in München, unter anderem zuständig für den Aufbau des Industrie Haftpflichtgeschäfts  in Osteuropa und Asien. Ab 2000 leitete er dann den Bereich Firmen Haftpflicht, Vermögenschadenhaftpflicht und D&O erneut bei der Allianz in Frankfurt.

 

"Die CEE-Region ist der Grundstein, auf dem die AGCS aufgebaut wurde, und verdient eine engagierte Führung, die sich ausschließlich auf diese wichtige Region konzentriert. Deshalb freue ich mich, dass Hans-Jörg Mauthe, der diese Region besser als jeder andere kennt, die Rolle des Regional CEO übernimmt. Mit seinem breiten Know-how im Industrieversicherungsgeschäft, seiner umfangreichen Vertriebserfahrung und seinen ausgezeichneten Kontakten zu unseren Kunden und Brokern wird er den Erfolg in der CEE-Region weiter vorantreiben und die führende Marktposition der AGCS festigen", kommentiert AGCS-CEO Chris Fischer Hirs die Persoalentscheodung.

Hans-Jörg Mauthe · AGCS · Industrieversicherer
Auch interessant
Zurück
16.05.2019VWheute
Ehema­liger Finanz­chef der Munich Re wech­selt in den Aufsichtsrat der BayernLB Der frühere Finanzvorstand der Munich Re, Jörg Schneider, hat …
Ehema­liger Finanz­chef der Munich Re wech­selt in den Aufsichtsrat der BayernLB
Der frühere Finanzvorstand der Munich Re, Jörg Schneider, hat offensichtlich einen neuen Job gefunden. Demnach soll der 60-jährige Duisburger zum 1. Juni 2019 in den Aufsichtsrat der BayernLB …
24.04.2019VWheute
Herøy fordert Mitnah­me­ga­rantie für PKV-Alters­rück­stel­lungen PKV-Unternehmen sollten Kunden die Mitnahme der Altersrückstellungen ermöglichen. …
Herøy fordert Mitnah­me­ga­rantie für PKV-Alters­rück­stel­lungen
PKV-Unternehmen sollten Kunden die Mitnahme der Altersrückstellungen ermöglichen. Das fordert Hans Olav Herøy, Vorstandsmitglied der Huk-Coburg. Er bringt damit (erneut) Leben in eine fast vergessene Debatte. Ein …
15.04.2019VWheute
AIG-Deutsch­land­chef Nagler: "Für uns ist der D&O-Markt nicht gesund" In diesem Jahr feiert der US-Versicherungskonzern American International …
AIG-Deutsch­land­chef Nagler: "Für uns ist der D&O-Markt nicht gesund"
In diesem Jahr feiert der US-Versicherungskonzern American International Group (AIG) sein 100-jähriges Unternehmensjubiläum. Die Versicherungswirtschaft hat nun exklusiv mit Deutschland-Chef Alexander …
08.04.2019VWheute
Allcura-Vorstands­chef Cond­radi: "Wir sind als 'Schnell­boot' sehr wendig" Der Hamburger Spezialversicherer Allcura hat sich vor allem auf …
Allcura-Vorstands­chef Cond­radi: "Wir sind als 'Schnell­boot' sehr wendig"
Der Hamburger Spezialversicherer Allcura hat sich vor allem auf Vermögenschaden-Haftpflicht konzentriert und scheint sich damit recht bequem zu machen. "Die Allcura fühlt sich mit dem Geschäftsmodell sehr…
Weiter