Kohleabbau
KohleabbauQuelle: Harald Schottner / www.pixelio.de / PIXELIO
Unternehmen & Management

Wieder einer weniger – Auch VIG steigt aus Kohleversicherung aus

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Es ist ein Doppelschlag aus den Alpen auf den fossilen Rohstoff: Die Vienna Insurance Group (VIG) nimmt künftig keine Investitionen mehr in den Kohle-Energiesektor vor und wird auch die Versicherungen in dem Bereich schrittweise reduzieren. Sie folgt damit einem branchenweiten Trend und dem Konkurrenten Uniqa.

Den Wechsel in der Strategie hat der Konzernvorstand in einem Strategiepapier festgelegt, wie boerse-express mit Bezug auf eine Meldung von APA – Austria Presse Agentur meldet. Die VIG tätigt demnach keine neuen Direktinvestments mehr in Unternehmen, die mehr als 50 Prozent der Einnahmen aus Hütten- und Kraftwerkskohle und/oder mehr als 50 Prozent der Stromerzeugung aus Hütten- und Kraftwerkskohle generieren. Der Anteil an umweltfreundlichen Investitionen soll dagegen erhöht werden.

 

Ausstieg nicht sofort

 

In signifikant auf Kohleenergie angewiesenen Ländern könne das Unternehmen die Risikoabdeckung "nicht von einem auf den anderen Tag beenden", sondern müsse Übergangsphasen einleiten.

 

Der Trend weg von der Kohle ist nicht neu. Versicherer wie die Allianz, Munich Re und weitere haben ihn bereits vollzogen, VWheute hat die Gründe analysiert.

VIG · Rohstoffe · Trends
Auch interessant
Zurück
06.05.2019VWheute
"Die große Angst der Disrup­tion ist mitt­ler­weile abge­schwächt" Smart-Home-Lösungen gehören auch in der Versicherungsbranche zu Zukunftstrends. …
"Die große Angst der Disrup­tion ist mitt­ler­weile abge­schwächt"
Smart-Home-Lösungen gehören auch in der Versicherungsbranche zu Zukunftstrends. "Beim Megatrend Smart Home geht es insbesondere um drei Bereiche, nämlich der Sicherheit, Komfort und dem Energiesparen", …
22.03.2019VWheute
Heizöl-Bande betrügt Staat um drei­stel­ligen Millio­nen­be­trug Die Idee ist ebenso genial wie gesetzeswidrig: Eine Bande soll jahrelang deutsches …
Heizöl-Bande betrügt Staat um drei­stel­ligen Millio­nen­be­trug
Die Idee ist ebenso genial wie gesetzeswidrig: Eine Bande soll jahrelang deutsches Heizöl nach Polen gefahren, dort entfärbt und dann als Diesel teuer weiteverkauft haben. Zollfahnder beendet den 100 Millionen Euro …
13.03.2019VWheute
Mercer: Mitar­beiter bemän­geln fehlende Verant­wort­lich­keiten In Zeiten unternehmerischer Unsicherheiten spielen Klarheit und Stabilität bei den …
Mercer: Mitar­beiter bemän­geln fehlende Verant­wort­lich­keiten
In Zeiten unternehmerischer Unsicherheiten spielen Klarheit und Stabilität bei den Mitarbeitern deutscher Unternehmen eine zunehmend wichtige Rolle. Laut einer aktuellen Studie des Beratungsunternehmens Mercer ist …
04.03.2019VWheute
"Invest­ments in Erneu­er­bare-Ener­gien-Infra­struktur sind attrak­tive Möglich­keiten zur Port­fo­li­o­di­ver­si­fi­zie­rung" Nachhaltige …
"Invest­ments in Erneu­er­bare-Ener­gien-Infra­struktur sind attrak­tive Möglich­keiten zur Port­fo­li­o­di­ver­si­fi­zie­rung"
Nachhaltige Investments haben bei Versicherern zunehmend Hochkonjunktur. "Neben Assets aus dem Bereich der erneuerbaren Energieerzeugung rücken …
Weiter