Chambre des Députés, Abgeordnetenkammer in Luxemburg
Chambre des Députés, Abgeordnetenkammer in LuxemburgQuelle: Von Cayambe - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0
Politik & Regulierung

Vorreiter für Deutschland? Luxemburg erlaubt Blockchain- Wertpapierhandel

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Luxemburg hat den Handel und das Halten von Wertpapieren über Blockchain- und andere Distributed-Ledger-Technologien auf eine verlässliche rechtliche Grundlage gestellt. Das Parlament beschloss dafür eine Änderung des luxemburgischen Wertpapierhandelsgesetzes.

Durch die Änderung besteht künftig rechtlich kein Unterschied mehr, ob Wertpapiere über Distributed-Ledger-Technologien oder über den klassischen elektronischen Weg gehandelt werden. Luxemburg ist damit das erste Land in der Europäischen Union, das den Rechtsrahmen für Wertpapierhandel entsprechend modernisiert.

"Transaktionen über Blockchain oder vergleichbare Technologien sind ein zusätzlicher und effizienter Weg, Wertpapiere zu handeln. Der angepasste gesetzliche Rahmen bietet den Finanzmarktteilnehmern hier nun mehr Transparenz und die nötige Rechtssicherheit", erläutert Nicolas Mackel, CEO von Luxembourg for Finance, der Finanzplatzagentur Luxemburgs.

 

Luxemburg als Vorbild?

 

In dem kleinen Land mit dem großen Finanzmarkt haben technische Finanzmarkt-Entwicklungen seit jeher ein gutes Standing. Neuerungen kommen von dort oftmals auf den deutschen Markt. In der Versicherungslandschaft ist bisher die Axa mit einer Blockchain-Lösung hervorgetreten und hat sofort Kritik geerntet – VWheute berichtete.

Blockchain · Luxemburg
Auch interessant
Zurück
04.04.2019VWheute
US-Rück­ver­si­cherer Trans Re von Stürmen und Wald­bränden hart getroffen Die anhaltend hohe kombinierte Schaden-Kosten-Quote von 105,4 Prozent …
US-Rück­ver­si­cherer Trans Re von Stürmen und Wald­bränden hart getroffen
Die anhaltend hohe kombinierte Schaden-Kosten-Quote von 105,4 Prozent (2018) und 106,9 Prozent (2017) der Transatlantic Reinsurance Company ist vor allem der Sachsparte geschuldet, die 2018 mit 123,4 …
14.02.2019VWheute
Neue Struktur: Erlaubt der Betriebsrat den Master­plan von Axa XL? Rund ein Jahr ist es her, dass Axa die XL Group für 15,3 Milliarden US-Dollar kauft…
Neue Struktur: Erlaubt der Betriebsrat den Master­plan von Axa XL?
Rund ein Jahr ist es her, dass Axa die XL Group für 15,3 Milliarden US-Dollar kaufte. Die Zusammenführung des Großunternehmens schreitet voran. Axa XL jetzt meldet, dass die Integration von Axa Corporate Solutions…
18.01.2019VWheute
Die rote Gefahr? Alipay erhält Lizenz in Luxem­burg Alle fürchten Amazon und Google. Doch was ist mit Alibaba dem bedeutendsten Online-Marktplatz in …
Die rote Gefahr? Alipay erhält Lizenz in Luxem­burg
Alle fürchten Amazon und Google. Doch was ist mit Alibaba dem bedeutendsten Online-Marktplatz in China? Dessen Tochter Alipay kommt nicht nach Europa, sie ist bereits da. Ein Vorbote des Kommenden?
11.12.2018VWheute
EuGH erlaubt den Briten Brexit-Rückzug Heute kommt es im britischen Parlament zum voraussichtlich ultimativen Showdown über den geplanten Austritt …
EuGH erlaubt den Briten Brexit-Rückzug
Heute kommt es im britischen Parlament zum voraussichtlich ultimativen Showdown über den geplanten Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union. Nachdem die übrigen 27 EU-Mitgliedstaaten bereits im November den Brexit-Deal …
Weiter