Hochzeit im Regen bringt Geldsegen
Hochzeit im Regen bringt GeldsegenQuelle: berwis / www.pixelio.de / PIXELIO
Märkte & Vertrieb

Wenn der Regen am Hochzeitstag vergoldet wird

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Regen am Hochzeitstag ist nicht schön. Ein paar tausend Euro als Ausgleich sollten die Mundwinkel allerdings wieder nach oben wandern lassen, glaubt ein Reiseanbieter und offeriert Kunden kostenlos eine Hochzeitswetterversicherung.  

Das Beste an der Sache, der Schutz für die Trauenden von BEST4TRAVEL ist gratis – ok, nicht wirklich, eher miteingepreist. Bei Buchung der Flitterwochen aus dem Veranstalterprogramm des Anbieters es die Hochzeitswetter-Versicherung gratis obendrauf. Aber wie so oft gibt es einen Haken.

 

Die Hochzeit muss im Zeitraum vom 1. Mai bis 30. September 2019 in Wien, Niederösterreich oder im Burgenland stattfinden. Zudem muss die Regenmenge an diesem Tag im Zeitraum von 12:00 bis 18:00 Uhr einen Wert von 7,5 mm erreichen, genutzt werden offizielle Wetterdaten. Immerhin, werden die Kriterien erfüllt, bekommt das Brautpaar eine Entschädigung von 3000 Euro.

 

Es ist nicht die einzige Versicherung, die den wichtigsten Tag im Leben schützt. Die Allianz Global Assistance (AGA) bietet für solche Zwecke einen Privatfeier-Stornoschutz an, auch die Hanse Merkur hat ein entsprechendes Angebot im Portfolio. Solche Versicherungen werden von Verbraucherschützern und Zeitungen oftmals kritisiert, aber am Ende entscheidet das der Kunde selbst.

 

Einen Schutz für den falschen Partner bei der Hochzeit gibt es bisher nicht, aber wer weiß, vielleicht kann ein solcher bald über Blockchain und KI realisiert werden ­– VWheute bleibt aus Eigeninteresse am Ball.

Zusatzversicherung · Eventmarketing · Reiseversicherungen
Auch interessant
Zurück
08.03.2019VWheute
Marke­ting­coup: 10.000 Dollar für das Lesen des Klein­ge­druckten Hand aufs Herz, wer liest bei Versicherungen immer alle Bedingungen inklusive des …
Marke­ting­coup: 10.000 Dollar für das Lesen des Klein­ge­druckten
Hand aufs Herz, wer liest bei Versicherungen immer alle Bedingungen inklusive des Kleingedruckten? Richtig, (fast) niemand, dabei ist es klug und kann einen um 10.000 Dollar reicher machen.
15.02.2019VWheute
Reise­ver­si­che­rung muss bei Durch­fall zahlen "Wenn einer eine Reise tut, kann er was erzählen", lautet eine alte Binsenweisheit. Ärgerlich nur, …
Reise­ver­si­che­rung muss bei Durch­fall zahlen
"Wenn einer eine Reise tut, kann er was erzählen", lautet eine alte Binsenweisheit. Ärgerlich nur, wenn man diese aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig wieder absagen muss. Das Oberlandesgericht Celle hat nun entschieden, dass …
20.12.2018VWheute
Diese Vornamen sind der Albtraum für Versi­cherer David und Michael gehören zu den beliebtesten Vornamen für Neugeborene. Sie sind auch der Albtraum …
Diese Vornamen sind der Albtraum für Versi­cherer
David und Michael gehören zu den beliebtesten Vornamen für Neugeborene. Sie sind auch der Albtraum für Reiseversicherungen. Denn Kunden, die so heißen, haben meist einen miesen Urlaub gehabt und die meisten Schadenmeldungen …
05.07.2018VWheute
Teure Reise­ver­si­che­rungen beim Online-Portal Der Abschluss einer Reiseversicherung über ein Online-Portal kommt die Kunden in der Regel deutlich …
Teure Reise­ver­si­che­rungen beim Online-Portal
Der Abschluss einer Reiseversicherung über ein Online-Portal kommt die Kunden in der Regel deutlich teurer zu stehen als ein direkter Abschluss. So bezahlen Urlauber beim Abschluss über ein Portal im Schnitt 31,50 Euro mehr als bei…
Weiter