Tristan Schuler (links) und Simon Baldus (rechts)
Tristan Schuler (links) und Simon Baldus (rechts)Quelle: Friday
Köpfe & Positionen

Friday verstärkt Führungsteam mit Tristan Schuler und Simon Baldus

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Das Insurtech Friday erweitert sein Führungsteam mit Tristan Schuler und Simon Baldus. Beide verfügen über langjährige Führungserfahrungen in der Finanz- und Versicherungsbranche.

Tristan Schuler arbeitet bereits seit 20 Jahren in der Finanz- und Versicherungsbranche und hat für mehrere führende europäische Versicherer neue Kernsysteme implementiert. Mit seiner Expertise in den Bereichen Kernversicherungssysteme und agiler Softwareentwicklung soll er künftig die Versicherungsplattform sowie die agilen Strukturen bei Friday ausbauen und weiterentwickeln. 

 

Simon Baldus hat für Rocket Internet SE mehrere Fintech-Unternehmen in internationale Märkte geführt und die Geschäftsentwicklung dieser verantwortet. Zuletzt war er als Principal bei der MVP Factory aktiv und hat in dieser Rolle zahlreiche digitale Lösungen und innovative Produkte für Finanzdienstleister entwickelt und umgesetzt.

 

"Wer die Versicherungsbranche digitalisieren will, muss sie gut kennen und verstehen. Deswegen setzt FRIDAY auf die Zusammenarbeit von Technologie-affinen Versicherungsexperten und umsetzungsstarken Innovatoren", kommentiert Friday-CEO Christoph Samwer die Personalia.

Friday
Auch interessant
Zurück
29.10.2018VWheute
Wenn dich mit Friday im Stau die Singlust über­mannt Wer kennt nicht das Gefühl, im Stau vor Glück singen zu wollen. Wenn Sie dieses Gefühlt …
Wenn dich mit Friday im Stau die Singlust über­mannt
Wer kennt nicht das Gefühl, im Stau vor Glück singen zu wollen. Wenn Sie dieses Gefühlt überraschenderweise nicht teilen, dann sind sie womöglich kein Kunde des Autoversicherers Friday. Dieser hat einen neuen Spot gedreht, in …
24.10.2018VWheute
Covéa sucht Nach­folger: Cooter hört 2019 auf Im kommenden Jahr wird es bei Covéa einen neuen Commercial Lines Director brauchen. Simon Cooter hat …
Covéa sucht Nach­folger: Cooter hört 2019 auf
Im kommenden Jahr wird es bei Covéa einen neuen Commercial Lines Director brauchen. Simon Cooter hat sein Amt zur Verfügung gestellt. Die französische Versicherungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit, hat sich noch nicht zum Nachfolger …
17.10.2018VWheute
Friday bietet Klima­retter Kfz-Versi­che­rung Friday liefert zur Autoversicherung Wechselsaison etwas Neues. Das ist heutzutage schwierig, denn mit …
Friday bietet Klima­retter Kfz-Versi­che­rung
Friday liefert zur Autoversicherung Wechselsaison etwas Neues. Das ist heutzutage schwierig, denn mit Telematik oder irgendwelchen Rabatten kann niemand mehr überrascht werden. Der Versicherer bietet mit einer CO2-Kompensation aber …
14.06.2018VWheute
"Versi­che­rung ist eine Versi­che­rung und keine Geld­an­lage" Die sportliche Karriere eines Fußballers ist bekanntlich eher von kurzer Dauer. So …
"Versi­che­rung ist eine Versi­che­rung und keine Geld­an­lage"
Die sportliche Karriere eines Fußballers ist bekanntlich eher von kurzer Dauer. So beenden die meisten Fußballprofis ihre Karriere in der Regel Mitte 30. Damit nach dem sportlichen Höhenflug nicht der wirtschaftliche…
Weiter