Veit Stutz
Veit StutzQuelle: Monika Lier
Unternehmen & Management

Ökosysteme drängen Versicherer zum Umdenken

Von Monika LierTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Über Konsolidierung in der Assekuranz wird seit vielen Jahren spekuliert, die digitalen Ökosysteme könnten sich nun zu einem entscheidenden Treiber in einem solchen Prozess entwickeln. Neben der Notwendigkeit, die IT für das klassische Versicherungsgeschäft „schlanker und skalierbarer zu machen, muss parallel ein Ökosystem aufgebaut werden. Das muss Hand in Hand laufen,“ sagte Veit Stutz, der im Allianz-Konzern den Bereich Transformation verantwortet, am Freitag auf der Kurzkonferenz "Insurtechs 2019 – das Ökosystem gewinnt“" in Köln.

Die digitale Vernetzung von Objekten birgt Chancen auf neue Produkt-Service-Kombinationen, wodurch Unternehmen über branchenübergreifende und interdisziplinäre Kooperationen den eigenen Wertschöpfungsanteil steigern können. Möglich ist aber auch, dass über diese Vernetzung Branchenfremde in das eigene Geschäftsfeld eindringen: Der Versicherer mithin nur noch Zuträger bzw. Risikoträger ist.

 

Nach Einschätzung von Pierre Dubosq, Managing Partner des Startups Tech11 GmbH „haben nur ganz große Versicherer das Potenzial Ökosysteme zu schaffen. Die Masse der Versicherer muss sich am Markt einbringen, wird es aber nicht schaffen, zum Mittelpunkt des Kunden zu werden.“ Dr. Christian Gründl, Leiter Strategie, Data und Organisation der Axa Konzern AG, sagte, dass man sich bei der digitalen Transformation nicht nur auf die eigenen interne Ressourcen fokussieren dürfe, sondern es auch darum gehe Partner im Rahme eines Ökosystems zu managen. Als Beispiel für die Axa verwies er auf Kooperationen mit dem Bankpartner ING sowie den Portalen Vermietet.de, Zeitgold.de und Uber.

 

Dass die Versicherer bei solchen Kooperationen grundsätzlich den kleineren Part spielen und zum reinen White-Label-Anbieter degradiert werden, sieht Gründl nicht per se. „In einigen Bereichen wie etwa der Privaten Krankenversicherung geht das nicht. Versicherer haben eine gute Startbasis.“ Stephen Voss, Firmenmitgründer und CEO der Neodigital Versicherung AG, meint, dass sich die Rolle der Versicherer am Point-of-Sale entscheidet. Selbst verfolge man mehrere Strategien, zu denen auch die reine Risikoträgerfunktion gehöre.

 

Dass Ökosysteme auch das Risiko bergen, Kundendaten beim Wechsel des Kooperationspartners an Wettbewerber oder Branchenfremde zu verlieren, wurde von den Teilnehmern gesehen, blieb aber ohne Lösung.

Insurtechs
Auch interessant
Zurück
28.11.2018VWheute
Allianz: "Ökosys­teme sind schnell gesagt, aber schwer gemacht" Selten spricht der Chef der Münchener offen über die Ausrichtung des größten …
Allianz: "Ökosys­teme sind schnell gesagt, aber schwer gemacht"
Selten spricht der Chef der Münchener offen über die Ausrichtung des größten Versicherers. Jetzt hat er es getan und VWheuteTV war vor Ort und hat mitgefilmt. Was plant der Versicherungsriese in der Zukunft, der …
26.10.2018VWheute
Greift Zurich zu? Anker­ak­tio­näre drängen Gene­rali zu Fusion Die Spekulation um einen Fusionsflirt von Zurich und Generali reißen nicht ab. Wie die…
Greift Zurich zu? Anker­ak­tio­näre drängen Gene­rali zu Fusion
Die Spekulation um einen Fusionsflirt von Zurich und Generali reißen nicht ab. Wie die italienische Tageszeitung Repubblica nun berichtet, drängen die beiden Ankeraktionäre Leonardo del Vecchio, Stimmenanteil …
04.05.2018VWheute
Digi­tale Ökosys­teme in der Kran­ken­ver­si­che­rung Die Digitalisierung im Gesundheitswesen geht unter anderem einher mit einem sich wandelnden …
Digi­tale Ökosys­teme in der Kran­ken­ver­si­che­rung
Die Digitalisierung im Gesundheitswesen geht unter anderem einher mit einem sich wandelnden Kundenverhalten basierend auf sich grundlegend ändernden Kundenerwartungen. Die Erwartungshaltung der Kunden im Gesundheitswesen an …
13.06.2017VWheute
Digi­tale Risiken zwingen Versi­cherer zum Umdenken Nicht nur Wannacry-Opfer treibt das Thema Cyber um, auch Haftpflichtversicherer müssen, …
Digi­tale Risiken zwingen Versi­cherer zum Umdenken
Nicht nur Wannacry-Opfer treibt das Thema Cyber um, auch Haftpflichtversicherer müssen, einhergehend mit neuen Technologien, auf neue Risiken reagieren. In Zeiten des digitalen Fortschritts verschiebt sich die Haftungsfrage …
Weiter