Karl-Heinz Fahrenholz
Karl-Heinz FahrenholzQuelle: Haftpflichtkasse
Köpfe & Positionen

Fahrenholz tritt bei Haftpflichtkasse Ende Januar ab

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Überraschender, vorzeitiger Wechsel: Der Vorstandsvorsitzende der Haftpflichtkasse VVaG, Karl-Heinz Fahrenholz (64), ist zum 31. Januar 2019 aus den Diensten der Gesellschaft ausgeschieden. Vorstand Roland Roider (56) hat gemäß der Geschäftsordnung die Ressortaufgaben von Karl-Heinz Fahrenholz übernommen.

"Ich habe den Aufsichtsrat gebeten, meinen Vertrag aus persönlichen Gründen bereits Ende Januar und nicht wie eigentlich vorgesehen zum Jahresende aufzulösen. Dieser Bitte wurde entsprochen", erklärt der Scheidende. Fahrenholz war seit 1994 für den Roßdörfer Schaden- und Unfallversicherer tätig, seit 2002 gehörte er dem Vorstand an, zuletzt als Vorstandsvorsitzender.

 

Der Aufsichtsratsvorsitzende Reinhold Gleichmann hat das Ausscheiden mit Bedauern zur Kenntnis genommen: "Mit Karl-Heinz Fahrenholz scheidet eine echte Unternehmerpersönlichkeit aus dem Dienst der Haftpflichtkasse aus, die wie kaum ein anderer die Firmengeschicke in den letzten 25 Jahren prägte. Seine Fokussierung auf das Privatkundengeschäft und die Öffnung hin zu neuen Sparten waren für die Zukunftsfähigkeit der Haftpflichtkasse entscheidend und haben zu hoher Akzeptanz im deutschen Maklermarkt geführt."

 

Im August 2018 hat die Haftpflichtkasse bereits frühzeitig die Nachfolge im Vorstand geregelt, um "fließende Übergabeverfahren für den Führungswechsel innerhalb des Gremiums zu gewährleisten": Stefan Liebig (40) wird zum 1. Juni 2019 das Vertriebs- und Marketingressort des langjährigen Vorstands Roland Roider verantworten, während Roider, wie geplant, den Vorstandsvorsitz übernehmen wird – VWheute berichtete.  

Haftpflichtkasse · Karl-Heinz Fahrenholz · Roland Roider · Personalie
Auch interessant
Zurück
23.08.2019VWheute
HDI-Vorstand Dahmen: "Zwei, drei Haus­ta­rif­ver­träge werden sicher­lich nicht reichen" Welche Zukunft hat die betriebliche Altersvorsorge? Und lässt…
HDI-Vorstand Dahmen: "Zwei, drei Haus­ta­rif­ver­träge werden sicher­lich nicht reichen"
Welche Zukunft hat die betriebliche Altersvorsorge? Und lässt sich mit der Lebensversicherung überhaupt noch Geld verdienen? Im Interview mit der Versicherungswirtschaft gibt …
20.08.2019VWheute
Haft­pflicht­kasse erreicht Rekord bei Beitrags­vo­lumen Das Unternehmen aus Roßdorf ist mit sich zufrieden. Die Haftpflichtkasse knüpft an die …
Haft­pflicht­kasse erreicht Rekord bei Beitrags­vo­lumen
Das Unternehmen aus Roßdorf ist mit sich zufrieden. Die Haftpflichtkasse knüpft an die "positive Geschäftsentwicklung des Vorjahres" an und erreicht einen Rekord.
16.08.2019VWheute
Neuer Vorsitz bei Ergo Inter­na­tional AG: Willmes folgt auf Ankel Oliver Willmes wird zum 1. Oktober die Rolle des Vorsitzenden des Vorstands der …
Neuer Vorsitz bei Ergo Inter­na­tional AG: Willmes folgt auf Ankel
Oliver Willmes wird zum 1. Oktober die Rolle des Vorsitzenden des Vorstands der Ergo International AG übernehmen. Alexander Ankel, bislang Vorstandsvorsitzender der International AG, wird weiter …
15.08.2019VWheute
Dana Poppinga (Blau Direkt): In fünf Jahren von der Auszu­bil­denden an die "Spitze des Unter­neh­mens" Der Konzernumbau bei Blau direkt nimmt weiter …
Dana Poppinga (Blau Direkt): In fünf Jahren von der Auszu­bil­denden an die "Spitze des Unter­neh­mens"
Der Konzernumbau bei Blau direkt nimmt weiter an Fahrt auf. Die langjährige Mitarbeiterin Dana Poppinga wird von der Geschäftsführung zum Head of Accounting berufen. Ihr …
Weiter