Eiswürfel - das Mittel zum perfekten Verbrechen?
Eiswürfel - das Mittel zum perfekten Verbrechen?Quelle: Elke / www.pixelio.de / PIXELIO
Politik & Regulierung

Versicherungsbetrug: 57-jähriger aus New Jersey scheitert auf die harte Tour

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Ein gewisses Talentlevel ist für alle Tätigkeiten notwendig – auch für den Versicherungsbetrug. Das hat ein 57-jähriger in New Jersey mittlerweile auf die harte Tour feststellen müssen. Sein "Eismaschinenbetrug" war derart naiv angelegt, dass der bald ermittelnde Staatsanwalt bereits einen Siegestanz einstudieren kann.

Mit einem Oscar wird der Betrügende in Bälde wohl nicht bedacht werden, ebenso wenig sollte er jemals mit dieser Idee hausieren gehen. Es beginnt harmlos und endete in maximalem Fremdscham. Der Mann kommt in die Kantine seines Arbeitgebers, nimmt einen Becher voll Eis aus der Eismaschine, vergewissert sich, dass niemand schaut und schüttet das Eis auf den Boden. Ahnen Sie, was jetzt kommt?

Nach einem weiteren Blick, ob nicht doch ein Störenfried seinen Masterplan störe, legt er sich in aller Seelenruhe vor die Eismaschine und simuliert einen Sturz, wohl mit dem Ziel, seinen Arbeitgeber, oder den Eismaschinenhersteller, zu betrügen.

 

Woher VWheute das weiß, arbeitet die Redaktion etwa nebenberuflich als Versicherungsbetrugsspürhund? Nein, das ist auch gar nicht nötig, denn in Amerika sind Sicherheitskameras sehr verbreitet, eine nicht gerade neue oder geheime Information. Eines dieser Geräte hing in besagter Kantine und sorgte für ein Video, das in seiner Absurdität schwer zu überbieten sein dürfte.

 

Die Polizei nahm den Eismaschinen-Jack-Nicholson schließlich fest, der Staatsanwalt wird die Angelegenheit zu Ende führen.

Versicherungsbetrug · Sanierungsplan
Auch interessant
Zurück
25.03.2019VWheute
Green­berg-Dynastie: "Chubb ist keine Imita­tion von AIG, wir sind ein Original" Mit dem Boeing-Schaden hat Chubb gerade einen Dämpfer erhalten. …
Green­berg-Dynastie: "Chubb ist keine Imita­tion von AIG, wir sind ein Original"
Mit dem Boeing-Schaden hat Chubb gerade einen Dämpfer erhalten. Die Erfolgsgeschichte des aus der Übernahme mit Ace stammenden Versicherers wird darunter jedoch nicht leiden. Sie ist …
19.03.2019VWheute
Aus 1 und 1 sollen 3 werden: Axa Art und Axa XL mit gemein­samem Markt­auf­tritt In Maastricht hat dieser Tage wieder die altehrwürdige Kunst- …
Aus 1 und 1 sollen 3 werden: Axa Art und Axa XL mit gemein­samem Markt­auf­tritt
In Maastricht hat dieser Tage wieder die altehrwürdige Kunst- und Antiquitätenmesse Tefaf ihre Pforten für das Preview- und Vernissagepublikum geöffnet. Wieder vertreten ist in diesem Jahr …
06.03.2019VWheute
Schei­tert die Einfüh­rung einer euro­päi­schen Super­auf­sicht? Derzeit sieht es nicht gut aus für die Reform der europäischen Finanzaufsichtsbehörde…
Schei­tert die Einfüh­rung einer euro­päi­schen Super­auf­sicht?
Derzeit sieht es nicht gut aus für die Reform der europäischen Finanzaufsichtsbehörden. Es hat den Anschein als würden die Schlussverhandlungen zwischen der EU-Gesetzgeber und Ländern nicht zum Erfolg führen.
22.11.2018VWheute
Warum Austra­lien, Russ­land und die Türkei für Versi­cherer beson­ders schwierig sind Internationale Versicherungsprogramme gelten aufgrund einer …
Warum Austra­lien, Russ­land und die Türkei für Versi­cherer beson­ders schwierig sind
Internationale Versicherungsprogramme gelten aufgrund einer Vielzahl zu berücksichtigender Aufsichtsregeln, Gesetze und Verordnungen als komplex. Noch schwieriger wird es, wenn wirtschaftliche …
Weiter