Gunther Saacke will kein CEO bei Qatar Re mehr sein
Gunther Saacke will kein CEO bei Qatar Re mehr seinQuelle: Rainer Sturm / www.pixelio.de / PIXELIO
Köpfe & Positionen

Qatar Re: Gunther Saacke hört als CEO auf

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der bald ehemalige CEO hat das Unternehmen bereits über seinen Rücktritt informiert. Er wird zum nächsten Treffen des Boards bei Qatar Re (QIC) zurücktreten, das im März dieses Jahres stattfinden wird. Es gibt bereits einen Nachfolger.

Mit seinem Rückzug gibt Saacke seine Position als Chief Executive Officer und Executive Director des Unternehmens auf. Das Unternehmen wird er "später im Jahr verlassen".  Sein Nachfolger wird Michael van der Straaten, Chief Underwriting Officer "for Long Tail and Specialty Classes".

 

Der Verlassende begründet seinen Rücktritt: "Ich denke es ist an der Zeit, dass das Unternehmen von den Perspektiven eines neuen CEO profitieren kann." Er dankte den Mitarbeitern, Kollegen und Kunden für die Arbeit und Vertrauen und versichert ihnen seine Wertschätzung. Er schließt: "Qatar Re ist ein großartiges Unternehmen mit hervorragenden Chancen als verlässliche Größe auf dem globalen Rückversicherungsmarktes diesen zu verändern." Saacke arbeitet vor seinem Engagement in Qatar Saacke unter anderem bei Hannover RE und Novae RE.

 

Offenbar wird er von Khalifa Al Subbay, Group CEO and President von QIC, bereits jetzt vermisst: "Ich möchte Gunther für seine Arbeit und hervorragende Arbeit danken. Unter seiner strategischen Führerschaft hat sich das Unternehmen in eine formidable Franchise verwandelt. Die unter den Top 30 der Welt zu finden ist und als moderner und vertrauenswürdiges Unternehmen weltweit geschätzt wird.

 

Gunther Saacke
Gunther SaackeQuelle: Qatar Re
Auch interessant
Zurück
23.11.2018VWheute
Scha­den­ma­nager: Hört die Signale! Den Kunden in den Mittelpunkt stellen, das wollen im Zuge der Digitalisierung alle Unternehmen. Da stellt sich …
Scha­den­ma­nager: Hört die Signale!
Den Kunden in den Mittelpunkt stellen, das wollen im Zuge der Digitalisierung alle Unternehmen. Da stellt sich doch die Frage: Stand der Kunde früher im Weg? Doch bevor auf den Customer konzentriert wird, sollte der Blick nach innen, auf die …
24.10.2018VWheute
Covéa sucht Nach­folger: Cooter hört 2019 auf Im kommenden Jahr wird es bei Covéa einen neuen Commercial Lines Director brauchen. Simon Cooter hat …
Covéa sucht Nach­folger: Cooter hört 2019 auf
Im kommenden Jahr wird es bei Covéa einen neuen Commercial Lines Director brauchen. Simon Cooter hat sein Amt zur Verfügung gestellt. Die französische Versicherungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit, hat sich noch nicht zum Nachfolger …
10.10.2018VWheute
Aviva hört auf Aktio­näre und entlässt CEO Wilson Er hat den größten britischen Versicherer wieder auf Kurs gebracht, seit heute ist Mark Wilson …
Aviva hört auf Aktio­näre und entlässt CEO Wilson
Er hat den größten britischen Versicherer wieder auf Kurs gebracht, seit heute ist Mark Wilson überraschend nicht mehr Konzernchef von Aviva. Wilson hatte viele Aktionäre verärgert, als er Vorzugsaktien mit garantierter Dividende …
08.01.2018VWheute
Brexit bedroht Versi­che­rungs­standort Gibraltar Qatar Re hat die britische Markerstudy Group übernommen – das hat Folgen. Der Erwerb des vornehmlich…
Brexit bedroht Versi­che­rungs­standort Gibraltar
Qatar Re hat die britische Markerstudy Group übernommen – das hat Folgen. Der Erwerb des vornehmlich von Gibraltar agierenden britischen Erstversicherers zeigt, dass Rückversicherer (wieder) in den Erstmarkt streben und betrifft …
Weiter