Vergleichsportale für Kfz-Versicherungen im Test
Vergleichsportale für Kfz-Versicherungen im TestQuelle:  Thorben Wengert / PIXELIO (www.pixelio.de)
Unternehmen & Management

DISQ testet Kfz-Vergleichsportale

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Vergleichsportale sind derzeit groß im Trend: Sei es Strom, Gas, Telefon- und Internetanschluss oder die Kfz-Versicherung - Verivox und Co. bieten vermeintlich alle Lebenslagen den günstigsten Anbieter. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat nun im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv fünf Vergleichsportale für Kfz-Versicherungen getestet. Das Ergebnis ist an sich wenig überraschend: Testsieger ist Check24.
So kommen die Analysten zu dem Ergebnis, dass keines der getesteten Vergleichsportale für alle definierten Nutzerprofile und Automodelle durchgängig die günstigste Kfz-Versicherung offeriert. Das Sparpotenzial sei demnach oftmals hoch: Bei der Wahl des besten Portals können Autofahrer demnach eine Preisersparnis von bis zu rund 38 Prozent realisieren, heißt es beim DISQ. Im Einzelfall belaufe sich beispielsweise das günstigste Angebot eines Vergleichsportals für einen Opel Corsa (Haftpflicht mit Vollkasko, SF 10, Fahrer: Versicherungsnehmer und Ehepartner) auf 601 Euro, bei einem anderen Portal werde eine Kfz-Versicherung für 963 Euro als günstigste angezeigt.

Auch beim telefonischen Service und bei der Bearbeitung von E-Mail-Anfragen gebe es laut Untersuchung es große Defizite: Dabei fallen die Auskünfte der Hotline-Mitarbeiter laut Institut in rund 60 Prozent der Fälle unvollständig aus. Ein Portal biete zudem gar keine Hotline für Interessenten an. Ein weiteres Ergebnis: Anfragen per E-Mail werden im Test in 40 Prozent der Fälle überhaupt nicht beantwortet. Dagegen spielen die Vergleichsportale online ihre Stärke aus: Das Informationsangebot ist umfangreich, die Seiten lassen sich intuitiv bedienen und bieten hilfreiche Auswahlmöglichkeiten und Filteroptionen, etwa für Tarife mit Rabattschutz oder inkludiertem Schutzbrief. Ebenfalls positiv: Alle Portale beachten durch eine sichtbare SSL-Verschlüsselung den Schutz persönlicher Daten beim Vertragsabschluss.

"Autobesitzer können teils mehrere Hundert Euro pro Jahr sparen, wenn die attraktivste Kfz-Versicherung gewählt wird. Ratsam ist deshalb, nicht nur auf einem Portal die Tarife zu vergleichen, sondern auch ein weiteres zu Rate zu ziehen. In puncto Service sind die Vergleichsportale nur da gut aufgestellt, wo man es erwartet, nämlich im Internet", so Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität.
DISQ · Kfz-Vergleichsportal · Check24
Auch interessant
Zurück
08.02.2019VWheute
Vergleich­spor­tale erneut schwer in der Kritik Erneut stehen Check 24 und Co. im Kreuzfeuer der Kritik. Nach der Pleite des bayerischen …
Vergleich­spor­tale erneut schwer in der Kritik
Erneut stehen Check 24 und Co. im Kreuzfeuer der Kritik. Nach der Pleite des bayerischen Billigstromanbieters BEV sind rund 500.00 Menschen betroffen. Jetzt soll geprüft werden, in wie weit Vergleichsportale für die Wahl eines …
23.10.2018VWheute
LG Köln: Unent­schieden zwischen Huk-Coburg und Check24 Vergleichsportale haben in der Versicherungsbranche bekanntlich nicht nur Freunde. Mitunter …
LG Köln: Unent­schieden zwischen Huk-Coburg und Check24
Vergleichsportale haben in der Versicherungsbranche bekanntlich nicht nur Freunde. Mitunter müssen auch die Gerichte bemüht werden, wie im aktuellen Fall zwischen Check24 und der Huk-Coburg. Demnach hat das Landgericht Köln …
09.10.2018VWheute
Huk-Coburg versus Allianz: Sind Vergleich­spor­tale das Züng­lein an der Waage im KFZ-Wett­be­werb? Soll man oder soll man nicht. Die zwei größten …
Huk-Coburg versus Allianz: Sind Vergleich­spor­tale das Züng­lein an der Waage im KFZ-Wett­be­werb?
Soll man oder soll man nicht. Die zwei größten deutschen Autoversicherer Huk-Coburg und Allianz fahren kurz vor Beginn der heißen KFZ-Saison eine unterschiedliche Taktik bei der …
01.10.2018VWheute
Gericht bestä­tigt Provi­si­ons­ab­ga­be­verbot für Online-Vergleich­sportal Es ist ein Urteil mit Symbolcharakter: Das Verwaltungsgericht Frankfurt …
Gericht bestä­tigt Provi­si­ons­ab­ga­be­verbot für Online-Vergleich­sportal
Es ist ein Urteil mit Symbolcharakter: Das Verwaltungsgericht Frankfurt am Main bestätigt im einstweiligen Rechtschutzverfahren das Provisionsabgabeverbot für Versicherungs-Vergleichsportale.
Weiter