Neue Versicherungskonzepte für das Auto von morgen von Ergo und Fair?
Neue Versicherungskonzepte für das Auto von morgen von Ergo und Fair?Quelle: Panasonic
Unternehmen & Management

Ergo arbeitet mit Start-Up Fair im Autosektor

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Zusammen geht vieles einfacher, auch in Amerika: Ergo Mobility Solutions (EMS) und das kalifornische Car-as-a-Service Start-up Fair haben anlässlich der Consumer Electronics Show CES in Las Vegas eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, die auch den europäischen Markt revolutionieren sollen.

Die Unternehmen beabsichtigen, das bisherige Geschäftsmodell des in Santa Monica ansässigen Mobilitätsanbieters um weitere digitale Autoversicherungskomponenten zu erweitern. Zielregionen sind zunächst ausgewählte europäische Märkte und die USA, die über Partnerschaften mit Munich Re Gesellschaften adressiert werden.

 

Georg Bauer, Mitgründer und Chairman von Fair: "Wir freuen uns, mit Ergo Mobility Solutions einen erfahrenen und kompetenten Partner an unserer Seite zu haben, der automobile Versicherungsexpertise für das digitale Zeitalter in unsere Kooperation einbringt. Dies eröffnet unseren Kunden den Zugang zu attraktiven und prozessoptimierten Autoversicherungslösungen, die dem Fair Anspruch einer voll digitalen, papierlosen Abwicklung innerhalb der App gerecht werden. Damit erweitern wir das Fair Leistungsspektrum um einen zusätzlichen wichtigen Baustein unseres Car-as-a-Service-Konzepts."

 

"Die Kooperation mit Fair untermauert die strategische Ausrichtung von Ergo Mobility Solutions als innovativem Anbieter von mobilitätsorientierten Versicherungslösungen", erklärt Karsten Crede, als Vorstandsmitglied der Ergo Digital Ventures AG verantwortlich für Ergo Mobility Solutions die Partnerschaft. "Mit einer konsequenten Ausrichtung auf den Kundennutzen unterstützen wir die einmalige Erfolgsgeschichte von Fair als führenden Anbieter von Car-as-a-Service Lösungen."

 

Die Partnerschaft ermöglicht EMS, Fair Kunden eine durchgängige Versicherung für Mobilitätslösungen mit flexibler Laufzeit anzubieten – eine laut den Unternehmen im Versicherungsmarkt höchst innovative Lösung.

 

Die Zukunft wird zeigen, ob der europäische KFZ-Markt so aufgerollt werden kann.

Ergo · Ergo Mobility Solutions (EMS) · Start-up Fair · Kfz-Markt
Auch interessant
Zurück
28.03.2019VWheute
FM Global inves­tiert in US-Start-up AirWorks Solu­tions FM Global hat einen neuen Partner gefunden. Der Industrieversicherer hat demnach 250.000 …
FM Global inves­tiert in US-Start-up AirWorks Solu­tions
FM Global hat einen neuen Partner gefunden. Der Industrieversicherer hat demnach 250.000 US-Dollar in AirWorks Solutions investiert, ein Start-up mit Sitz in Massachusetts. Das Unternehmen hat eine …
25.03.2019VWheute
Chris­tian Macht: "Element arbeitet an zahl­rei­chen weiteren SHU-Produkten" "Zusammenarbeiten ist ein Erfolg", sagte einst Ford-Gründer Henry Ford. …
Chris­tian Macht: "Element arbeitet an zahl­rei­chen weiteren SHU-Produkten"
"Zusammenarbeiten ist ein Erfolg", sagte einst Ford-Gründer Henry Ford. An dem amerikanischen Geschäftsmann scheint sich das Insurtech Element orientiert und inspiriert zu haben, denn nach der …
07.02.2019VWheute
Neodi­gital arbeitet mit Fondsnet zusammen Gemeinsam in die Zukunft: Neodigital kooperiert mit dem Maklerpool und Infrastrukturdienstleister Fondsnet…
Neodi­gital arbeitet mit Fondsnet zusammen
Gemeinsam in die Zukunft: Neodigital kooperiert mit dem Maklerpool und Infrastrukturdienstleister Fondsnet. Das Ziel ist es, die Versicherungsmakler von administrativen Aufgaben zu entlasten.
04.09.2018VWheute
Adesso Insurance Solu­tions über­nimmt Collogia Tria­nova Die Adesso Insurance Solutions GmbH hat zum 31. August 2018 den Geschäftsbetrieb der Kölner …
Adesso Insurance Solu­tions über­nimmt Collogia Tria­nova
Die Adesso Insurance Solutions GmbH hat zum 31. August 2018 den Geschäftsbetrieb der Kölner Collogia Trianova GmbH mit mehr als 30 Mitarbeitern vollständig übernommen. Damit will das IT-Unternehmen nach eigenen Angaben das…
Weiter