Konzernzentrale der Huk-Coburg
Konzernzentrale der Huk-CoburgQuelle: Huk-Coburg
Märkte & Vertrieb

BrandTrust Future Index: Huk-Coburg ist die zukunftssicherste Versicherungsmarke

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Wie sichtbar sind die einzelnen Konzerne auf dem deutschen Versicherungsmarkt? Das Ergebnis ist ernüchternd: Etwa zwei Drittel der Versicherten (70 Prozent) erkennen keine Differenzierung bei den untersuchten Versicherungsmarken. Lediglich die Huk-Coburg konnte als zukunftssicherste Marke entsprechend herausstechen - dicht gefolgt von Check24. Dies geht aus dem aktuellen BrandTrust Future Index hervor.
Dafür hat die Managementberatung Brand Trust die 14 größten Versicherungsunternehmen sowie das Vergleichsportal Check24 basierend auf den Kriterien Beitragseinnahmen, Anzahl an Kunden sowie Anzahl Mitarbeiter untersucht. Neben neun verschiedenen Kriterien basiert die Untersuchung auch auf dem sogenannten Net Promotor Score (NPS) sowie dem Aspekt der Adaptionsfähigkeit oder Preis- und Kaufbereitschaft. Dazu wurden insgesamt 1.103 Personen zwischen 18 und 65 Jahren telefonisch befragt. Als zukunftsfähigste Versicherungsmarken gelten demnach die Huk-Coburg sowie knapp dahinter bereits das Vergleichsportal Check24. Mit deutlichem Abstand folgen die Cosmos Direkt, die DEVK und die Allianz. Schlusslicht ist demnach die Gothaer.
BrandTrust Future Index Versicherungsmarken
BrandTrust Future Index VersicherungsmarkenQuelle: BrandTrust
Und dennoch: 70 Prozent der befragten Versicherungskunden halten die Leistungen der untersuchten Versicherungsmarken für austauschbar. Lediglich der Huk-Coburg und DEVK gelinge es laut Analyse noch am besten, ihre Besonderheiten zu transportieren. "Die Austauschbarkeit birgt ein großes wirtschaftliches Risiko mit Langzeitfolgen. Wenn die Marke kein Entscheidungskriterium ist, kauft der Kunde das günstigste Produkt - egal von welchem Anbieter", erläutert Achim Feige, Partner bei der Managementberatung BrandTrust. Zudem würden etwas mehr als 40 Prozent der Befragten nicht mehr bei ihrer Versicherung abschließen. Fast 60 Prozent sind darüber hinaus nicht bereit, mehr für Produkte und Leistungen zu zahlen. Die höchsten, positiven Werte erhält dabi noch die Allianz: Dem Unternehmen gelingt es, die Stärken der eigenen Leistungen zu vermitteln, deshalb zeigen 21 Prozent der Befragten eine höhere Preisbereitschaft.

Wenig Bereitschaft zur Weiterempfehlung

Zudem würden laut Umfrage nur 22 Prozent der Kunden ihre Versicherung Freunden und Bekannten empfehlen. Über dem Durchschnitt bewegen sich DEVK (39,7 Prozent), Cosmos Direkt (37,8 Prozent), Huk-Coburg (33,8 Prozent). "Insbesondere die Digital Natives sind eine Zielgruppe, die gewohnt ist, Meinungen und Erfahrungen im Internet kundzutun und abzufragen. Versicherungsunternehmen sollten deshalb umso mehr motiviert sein, Kunden mit ihren Leistungen zu begeistern, um somit die Weiterempfehlungsbereitschaft zu stimulieren", kommentiert Benedikt Streb, Senior Brand Consultant bei der Managementberatung BrandTrust und Studienautor, die Untersuchungsergebnisse.
Darüber hinaus findet die Kommunikation zwischen dem Versicherer und dem Kunden in der Regel nur im Schadensfall oder in Form der Jahresrechnung statt. Gerade Details sind dabei in der Interaktion zwischen beiden Seiten besonders wichtig: Bei neun der untersuchten Versicherungsmarken ist jeder zweite Kundenkontakt in der Customer Journey ein Negativerlebnis. Das gilt für Axa, Debeka, Ergo, Generali, Gothaer, Nürnberger Versicherung, R+V, Signal Iduna, Zurich."Menschen kommunizieren über gute und ganz besonders gerne über ungute Erfahrungen. Jeder schlecht gemanagte Markenkontaktpunkt liefert Potential für negative Bewertungen, die in Zeiten von Social Media rasant verbreitet werden", konstatiert Streb.

Versicherer sind unattraktive Arbeitgeber

Auch als Arbeitgeber genießen die Versicherer laut Index augenscheinlich keinen besonders guten Ruf. Demnach sehen nur 8,3 Pronzent der Befragten die Versicherungsunternehmen als attraktive Arbeitgeber an. Mit überdurchschnittlichen, dennoch schwachen Werten führen DEVK (15,9 Prozent), HUK-Coburg (13,5 Prozent), Allianz (13,6 Prozent), R+V (12,2 Prozent) die Liste der Arbeitgeber-Attraktivität der Versicherungsbranche an.
Huk-Coburg · BrandTrust Future Index · Versicherungsmarke
Auch interessant
Zurück
02.04.2019VWheute
"Die Politik hat unter­stri­chen, dass die bAV für viele Arbeit­nehmer unver­zichtbar für Alters­ver­sor­gung geworden ist" Wenn heute in Berlin …
"Die Politik hat unter­stri­chen, dass die bAV für viele Arbeit­nehmer unver­zichtbar für Alters­ver­sor­gung geworden ist"
Wenn heute in Berlin wieder führende Versicherungsköpfe und Politik zusammenkommen, um in den nächsten drei Tagen auf der 20. Handelsblatt Jahrestagung über…
17.12.2018VWheute
Versi­che­rungs­marken ziehen bei den Deut­schen kaum Was unterscheidet die Allianz von der Axa? Oder die Generali von der Ergo? Offensichtlich nicht …
Versi­che­rungs­marken ziehen bei den Deut­schen kaum
Was unterscheidet die Allianz von der Axa? Oder die Generali von der Ergo? Offensichtlich nicht sehr viel, glaubt man einer aktuellen Umfrage der Nürnberger Managementberatung BrandTrust unter rund 1.100 Bundesbürgern. Das …
23.10.2018VWheute
Renten­system: Deutsch­land erhält von Mercer Spit­zen­noten Deutschlands Rentensystem ist international spitze - wenn es um das Thema Angemessenheit …
Renten­system: Deutsch­land erhält von Mercer Spit­zen­noten
Deutschlands Rentensystem ist international spitze - wenn es um das Thema Angemessenheit geht. Laut aktuellem Melbourne Mercer Global Pension Index (MMGPI) scheint es dafür vor allem zwei Gründe zu geben: die Umstellung…
21.08.2018VWheute
Allianz gehört zur den Top Ten der größten Divi­den­den­zahler Aktionäre rund um den Globus schwimmen derzeit in Glücksgefühlen. Noch nie sind rund um…
Allianz gehört zur den Top Ten der größten Divi­den­den­zahler
Aktionäre rund um den Globus schwimmen derzeit in Glücksgefühlen. Noch nie sind rund um den Globus so viele Dividenden gezahlt worden wie in den ersten sechs Monaten des Jahres 2018. Laut aktuellem Janus Henderson …
Weiter