Quelle: virtua73 / fotolia
Politik & Regulierung

Diese Vornamen sind der Albtraum für Versicherer

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
David und Michael gehören zu den beliebtesten Vornamen für Neugeborene. Sie sind auch der Albtraum für Reiseversicherungen. Denn Kunden, die so heißen, haben meist einen miesen Urlaub gehabt und die meisten Schadenmeldungen eingereicht. Das hat der Reiseversicherer World Nomads in seiner Datenbank aufgespürt.

Fünf Jahre zurück blickte der Reiseversicherer in seine Daten zurück. Ergebnis: Zehn Prozent aller Schadenmeldungen kamen von Menschen, die den gleichen Vornamen haben. Bei den Männern sind das folgende:

  • Michael 
  • David 
  • Matthew 
  • Andrew 
  • Christopher 
  • James
  • Daniel
  • Peter 
  • Thomas 
  • Paul

Bei den Vornamen der Frauen führt "Sarah" die Liste an. Der Name gehörte 2018 gleichzeitig zu den beliebtesten Mädchennamen für Neugeborene in Deutschland. Bei Schadenmeldungen waren diese Namen die häufigsten:

  • Sarah 
  • Jessica 
  • Emma 
  • Rebecca 
  • Kate or Katherine 
  • Emily 
  • Hannah 
  • Elizabeth 
  • Nicole or Nicola 
  • Laura

Kaum Schaden gemeldet hätten die Vornamen Yael, Kazia, Sylvie, Sunny, Saxon, Wilfried, Yolanda, Dakota, Zara und Tobi. Nur zwei kamen von dem Vornamen Tommy.

Reiseversicherungen
Auch interessant
Zurück
02.08.2018VWheute
Tom Cruise – der Albtraum der Versi­cherer Die Kritiker sind sich einig: Der heute anlaufende sechste Teil der Mission-Impossible-Reihe ist einer der …
Tom Cruise – der Albtraum der Versi­cherer
Die Kritiker sind sich einig: Der heute anlaufende sechste Teil der Mission-Impossible-Reihe ist einer der besten. Das liegt an den hervorragend inszenierten Actionszenen, die Tom Cruise wie immer selbst ausführte und viel Streit mit …
05.07.2018VWheute
Teure Reise­ver­si­che­rungen beim Online-Portal Der Abschluss einer Reiseversicherung über ein Online-Portal kommt die Kunden in der Regel deutlich …
Teure Reise­ver­si­che­rungen beim Online-Portal
Der Abschluss einer Reiseversicherung über ein Online-Portal kommt die Kunden in der Regel deutlich teurer zu stehen als ein direkter Abschluss. So bezahlen Urlauber beim Abschluss über ein Portal im Schnitt 31,50 Euro mehr als bei…
25.05.2018VWheute
Fusionen: Wenn die Hoch­zeit zum Albtraum wird Was wäre wenn Allianz mit Zurich fusioniert oder Axa mit Generali? Unvorstellbar? Vielleicht. Unmöglich…
Fusionen: Wenn die Hoch­zeit zum Albtraum wird
Was wäre wenn Allianz mit Zurich fusioniert oder Axa mit Generali? Unvorstellbar? Vielleicht. Unmöglich? Mitnichten. Zuletzt hatte sich kein Geringerer als Oliver Bäte für "Fusionen unter Gleichen" ausgesprochen. Unternehmen könnten …
18.04.2017VWheute
"Maklern ist Umsatz­po­ten­zial der Nischen nicht bewusst" "Reiseversicherungen gehören zwar zu den Zusatzversicherungen, bewegen sich aber gerade aus…
"Maklern ist Umsatz­po­ten­zial der Nischen nicht bewusst"
"Reiseversicherungen gehören zwar zu den Zusatzversicherungen, bewegen sich aber gerade aus ihrem Nischendasein heraus und werden immer mehr nachgefragt", konstatiert Karl Dieterich, Gründer und Geschäftsführer von Covomo…
Weiter