Politik & Regulierung

Möll: Die Grüne Jugend wollte einmal über Nacht den PKV-Stand abmontieren

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Kennen Sie Marc-Pierre Möll vom PKV-Verband? Er ist zuständig für politische Kontakte und zieht mit seinem Informationsstand von Parteitag zu Parteitag. Sein Ziel sind Mehrheiten für die Positionen des Verbandes, wie er das anstellt, hat er in einem Interview erläutert.

"Wir wollen gehört werden, verstanden werden und letztlich politische Mehrheiten für unsere Positionen gewinnen", erklärt Möll in einem Interview offen, das im PKV-Newsletter erschien. Er ist seit Jahren auf Parteitagen unterwegs, denn das seien gute Orte, um mit "Parteien ins Gespräch zu kommen". Diese Dialoge umfassen Gespräche mit Spitzenpolitikern und Mandatsträgern, wie auch mit Nachwuchspolitikern, der Parteibasis oder mit Medienvertretern.

 

Der mitgeführte Informationsstand werde bei allen Parteien aufgebaut, "die auf Bundes- oder Landesebene in Regierungsverantwortung stehen: CDU und CSU, SPD, FDP und den Grünen. Auch den Linken wurde ein Gesprächsangebot gemacht. Interessant wird die Haltung des PKV-Verbandes sein, wenn die AFD einmal in Regierungsverantwortung treten sollte.

 

Bürgerversicherung zu einfach gedacht?

 

Die Ideen zur Bürgerversicherung seien laut Möll "oft unterkomplex". Die Diskussion sei "viel zu vereinfacht". Vor Ort könne man intensiv mit Parteimitgliedern darüber sprechen, manchmal "stundenlang und bis tief in die Nacht". Meistens bewege sich dann laut dem Funktionär etwas.

 

Möll bestreitet nicht, dass das Leben als PKV-Befürworter auf manchen Parteitagen durchaus herausfordernd sein kann. Die Grüne Jugend wollte einmal über Nacht seinen Stand abmontieren, das habe der Bundesvorstand dann aber verhindert. Mittlerweile sei das Verhältnis zu den Grünen allerdings "völlig entspannt". Mit der SPD dagegen sei das Verhältnis es manchmal "etwas kompliziert".

 

PKV-Verband · Bürgerversicherung · PKV · GKV
Auch interessant
Zurück
14.02.2019VWheute
Patrick Döring: "Dass man über Alexa rele­vantes Neuge­schäft gene­riert, kann ich mir noch nicht vorstellen" Smart-Home-Lösungen und …
Patrick Döring: "Dass man über Alexa rele­vantes Neuge­schäft gene­riert, kann ich mir noch nicht vorstellen"
Smart-Home-Lösungen und Tierversicherungen gehören nicht gerade zu den gefragtesten Versicherungspolicen. Dennoch Wertgarantie-Vorstand Patrick Döring im …
19.12.2018VWheute
Swiss Compare: "Ich glaube nicht, dass wir uns derzeit Recruiting-Sorgen machen müssen" "Makler kämpfen gegen ihr Aussterben", lautete im Oktober die …
Swiss Compare: "Ich glaube nicht, dass wir uns derzeit Recruiting-Sorgen machen müssen"
"Makler kämpfen gegen ihr Aussterben", lautete im Oktober die Schlagzeile von VWheute anlässlich der DKM in Dortmund. Die Sorgen in der Vermittlerschaft sind zumindest vielfältig: …
11.09.2018VWheute
Allianz-Vorstand Hipp: Keine voll­au­to­ma­ti­sierten Autos in fünf bis zehn Jahren Wie sieht die Kfz-Versicherung der Zukunft aus? Und welche …
Allianz-Vorstand Hipp: Keine voll­au­to­ma­ti­sierten Autos in fünf bis zehn Jahren
Wie sieht die Kfz-Versicherung der Zukunft aus? Und welche Auswirkungen hat der technologische Fortschritt für die Risikobewertung der Versicherer. VWheute hat Jörg Hipp, Allianz-Vorstand für das …
22.08.2018VWheute
Sammeln die Grünen Argu­mente gegen die Versi­che­rungs­branche? Die Versicherungsbranche bleibt ein politisches Thema. Die Grünen haben eine kleine …
Sammeln die Grünen Argu­mente gegen die Versi­che­rungs­branche?
Die Versicherungsbranche bleibt ein politisches Thema. Die Grünen haben eine kleine Anfrage an die Bundesregierung gestellt: die Versicherungsbranche ist ein wesentlicher Teil davon – Banken und Bausparkassen ein …
Weiter