Zusammenarbeit statt Konkurrenz
Zusammenarbeit statt KonkurrenzQuelle:   Petra Bork  / www.pixelio.de / PIXELIO
Unternehmen & Management

Marsh und Wefox wollen gemeinsam Europa erobern

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Wefox Group bündelt ihre Kräfte mit dem Versicherungsmakler Marsh. Gemeinsam wollen die Unternehmen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Europa umfassende Versicherungsdienstleistungen offerieren.

Die Zusammenarbeit vereint die "führende Technologieplattform von Wefox, das Netzwerk unabhängiger Versicherungsvermittler und ONE mit der globalen Versicherungskompetenz von Marsh". Die Zusammenarbeit, konzentriert sich zunächst auf Deutschland, Österreich und die Schweiz und ab 2019 auf Europa erstrecken.

 

"Die Zusammenarbeit mit Marsh ist eine spannende Entwicklung für unser Unternehmen", sagt Julian Teicke, CEO der Wefox Group. "Mit unseren kombinierten digitalen Fähigkeiten und unserer Erfahrung im Underwriting werden Marsh und Wefox KMUs in Europa bei der effizienteren Beschaffung ihres Versicherungsschutzes unterstützen."

 

John Drzik, President Global Risk and Digital bei Marsh, ergänzt: "Es gibt bedeutende Chancen auf dem Markt für KMU-Versicherungen, die durch die Evolution des Arbeitsplatzes und die wachsende Nachfrage nach digitalen Lösungen angetrieben werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Wefox, um durch unsere kombinierten Vertriebs- und Spitzentechnologie-Plattformen innovative Lösungen für kleine KMUs zu entwickeln."

 

Das Wefox europäisch denkt, ist nicht neu. Zuletzt wurde für die Expansionspläne die Geschäftsführung ausgebaut und der Gang nach Italien bestätigt.

Wefox · Marsh · Kooperation
Auch interessant
Zurück
13.08.2018VWheute
Finanz­dienst­leister erobern sich per Versi­che­rung Spiel­raum beim Neuge­schäft Versicherungskonzepte für Kreditrisiken sind als Mittel zur …
Finanz­dienst­leister erobern sich per Versi­che­rung Spiel­raum beim Neuge­schäft
Versicherungskonzepte für Kreditrisiken sind als Mittel zur Risikominderung und zum Kapitalmanagement in Deutschland noch weitgehend unentdeckt. Doch mit ihnen lassen sich regulatorische …
10.01.2018VWheute
Munich Re und Easyjet fliegen künftig gemeinsam Die Billigfluglinie Easyjet sichert sich künftig bei der Munich Re gegen Unwetterrisiken ab. Laut …
Munich Re und Easyjet fliegen künftig gemeinsam
Die Billigfluglinie Easyjet sichert sich künftig bei der Munich Re gegen Unwetterrisiken ab. Laut Rückversicherer greift die Police bei unvorhergesehenen und gravierenden Ereignissen unterschiedlicher Art, die für Fluggesellschaften…
27.10.2017VWheute
Fintechs bündeln Kräfte, Versi­cherer schauen zu Der digitale Kfz-Versicherer Friday schließt sich mit vier weiteren Start-ups zu einer "digitalen …
Fintechs bündeln Kräfte, Versi­cherer schauen zu
Der digitale Kfz-Versicherer Friday schließt sich mit vier weiteren Start-ups zu einer "digitalen Vertriebsallianz" zusammen. Gemeinsam wollen sie digitale Versicherungsprodukte zu "attraktiven Konditionen" entwickeln. Unklar ist …
09.10.2017VWheute
Deut­sche Versi­cherer erobern Südame­rika Die Ergo hat seit Oktober eine Repräsentanz in der kolumbianischen Hauptstadt Bogota. Das Ziel ist die …
Deut­sche Versi­cherer erobern Südame­rika
Die Ergo hat seit Oktober eine Repräsentanz in der kolumbianischen Hauptstadt Bogota. Das Ziel ist die Sondierung möglicher Geschäftsmodelle in Lateinamerika. Damit ist die Ergo nicht alleine, denn auch die Talanx will langfristig in …
Weiter