Karin Keller-Sutter wechselt zum Jahreswechsel von der Baloise in die Schweizer Regierung.
Karin Keller-Sutter wechselt zum Jahreswechsel von der Baloise in die Schweizer Regierung.Quelle: Baloise
Köpfe & Positionen

Baloise-Verwaltungsratsmitglied Karin Keller-Sutter wechselt in den Bundesrat

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Karin Keller-Sutter, Verwaltungsratsmitglied der Baloise, wird ihren Posten beim Schweizer Versicherer zum 31. Dezember 2018 räumen und in den Schweizer Bundesrat wechseln. Die diplomierte Übersetzerin ist seit 2013 Mitglied des Verwaltungsrats.
Keller-Sutter wurde 1996 Kantonsrätin und Präsidentin der FDP des Kantons St. Gallen. Im Jahr 2000 in die St. Galler Regierung gewählt. Bis Mai 2012 stand sie dem Sicherheits- und Justizdepartement vor und war 2006 bis 2007 sowie 2011 bis 2012 Regierungspräsidentin. Seit Herbst 2011 gehört sie dem Ständerat an, seit November 2017 als dessen Präsidentin. Zudem ist Keller-Sutter Mitglied des Verwaltungsrats der ASGA Pensionskasse sowie Verwaltungsratspräsidentin der Pensimo Fondsleitung AG sowie der Anlagestiftung Pensimo. Zudem fungiert sie als Präsidentin der Swiss Retail Federation und ist im Vorstandsausschuss des Schweizerischen Arbeitgeberverbands aktiv. Die 54-Jährige ist mittlerweile die neunte Frau im Schweizer Bundesrat - dem Pendant zur deutschen Bundesregierung.
"Karin Keller-Sutter hat im Verwaltungsrat der Baloise in den letzten sechs Jahren ausgezeichnete Arbeit geleistet und in die Diskussionen auch immer wieder den Blickwinkel von Politik, Gesellschaft und die Sicht der Kunden eingebracht. Die öffentliche Wahrnehmung der Baloise war ihr stets wichtig. Ich danke ihr für die von ihr geleistete Arbeit. Im Namen der gesamten Baloise Group und insbesondere des Verwaltungsrats der Bâloise Holding AG gratuliere ich Karin Keller-Sutter herzlich zur Wahl in den Bundesrat und wünsche ihr in diesem verantwortungsvollen Amt viel Erfolg", kommentiert Andreas Burckhardt, Verwaltungsratspräsident der Baloise, die Wahl Keller-Sutters.
Baloise Group · Karin Keller-Sutter
Auch interessant
Zurück
14.05.2018VWheute
Aktu­elle Recht­spre­chung mit unmit­tel­baren Folgen für den Vertrieb der D&O-Versi­che­rung Die Neckermann-Manager, Michael Woodford zuletzt Martin …
Aktu­elle Recht­spre­chung mit unmit­tel­baren Folgen für den Vertrieb der D&O-Versi­che­rung
Die Neckermann-Manager, Michael Woodford zuletzt Martin Winterkorn. Das Thema D&O-Versicherung und Managerhaftung ist derzeit allgegenwärtig. Grund genug, Rechtsanwältin und D&…
11.12.2017VWheute
Kabi­nett, Bundestag und Bundesrat: alles normal? Der Schein von Normalität trügt, auch wenn in dieser Woche das Bundeskabinett wieder zusammenkommt …
Kabi­nett, Bundestag und Bundesrat: alles normal?
Der Schein von Normalität trügt, auch wenn in dieser Woche das Bundeskabinett wieder zusammenkommt sowie Bundestag und Bundesrat ihre Sitzungen abhalten. Vielleicht ist die Stimmung am Kabinettstisch unter den Ministern von CDU, …
06.11.2017VWheute
Bundesrat: PEPP muss nach­ge­bes­sert werden Der Bundesrat hat sich am Freitag erstmals mit dem europäischen Altersvorsorgeprodukt PEPP befasst. Die …
Bundesrat: PEPP muss nach­ge­bes­sert werden
Der Bundesrat hat sich am Freitag erstmals mit dem europäischen Altersvorsorgeprodukt PEPP befasst. Die Länderkammer beschloss eine umfangreiche Stellungnahme, die die Idee einerseits grundsätzlich begrüßt, andererseits werden aber …
30.10.2017VWheute
Poli­ti­sche Woche: Bundesrat nimmt PEPP unter die Lupe Die Sondierungsgespräche zur Bildung einer Jamaika-Koalition werden diese Woche fortgesetzt, …
Poli­ti­sche Woche: Bundesrat nimmt PEPP unter die Lupe
Die Sondierungsgespräche zur Bildung einer Jamaika-Koalition werden diese Woche fortgesetzt, wobei sich die Diskussionen über Flüchtlinge und Klimawandel erwartungsgemäß bereits als hartnäckige Stolpersteine erwiesen haben. …
Weiter