Dauerthema Riester
Dauerthema RiesterQuelle: Dr. Klaus-Uwe Gerhardt / www.pixelio.de / PIXELIO
Köpfe & Positionen

GDV greift Studie auf und singt Riester-Loblied

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die OECD-Studie hat die Studie "Financial Incentives and Retirement Savings" vorgelegt. Laut GDV bestätige diese, dass eine Gesellschaft eine gesunde Mischung aus umlagefinanzierten Alterseinkommen und betrieblichen sowie privaten Renten brauche.

Peter Schwark, Mitglied der Geschäftsführung beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) erklärt: "Die breit angelegte OECD-Studie bestätigt, dass die Riester-Rente ein effektives Instrument zur privaten Altersvorsorge ist. Riester ist demnach fair für alle Einkommensgruppen ausgestaltet und erreicht vor allem Geringverdiener im internationalen Vergleich sehr gut. Mit mehr als 16 Millionen Verträgen ist Riester die erfolgreichste freiwillige private Altersvorsorge weltweit."

 

Die OECD-Studie widerlege auch die prominente Forderung, Förderbeiträge wie die für die Riester-Rente in die gesetzliche Rente zu stecken. Die Experten würden zu dem Schluss kommen, dass dies die Alterseinkommen nicht erhöhen würde. Die Studie belege, dass eine gesunde Mischung aus umlagefinanzierten Alterseinkommen und betrieblichen sowie privaten Renten gebraucht werde, erklärt Schwark.

"Nehmen wir die OECD-Studie als Ansporn, den erfolgreichen Weg weiterzugehen. Eine mutige Vereinfachung von Riester – sowohl bei der Förderung als auch bei den Produkten – würde neue Impulse für langfristiges Sparen geben", sagt Schwark. Eine Obergrenze von 2.100 Euro reiche im Jahr 2018 nicht mehr aus, um entstehende Rentenlücken zu schließen."

 

Peter Schwark, Mitglied der Geschäftsführung beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft
Peter Schwark, Mitglied der Geschäftsführung beim Gesamtverband der Deutschen VersicherungswirtschaftQuelle: GDV
GDV-Präsident · Peter Schwark · Riester-Rente
Auch interessant
Zurück
30.11.2018VWheute
Lemonade greift nach Europa Das Insurtech Lemonade wird nach Europa expandieren. Viel konkreter wird deren Boss Daniel Schreiber momentan zwar noch …
Lemonade greift nach Europa
Das Insurtech Lemonade wird nach Europa expandieren. Viel konkreter wird deren Boss Daniel Schreiber momentan zwar noch nicht, aber allein, dass das Vorbild vieler hiesiger Insurtechs den Schritt plant, wird den europäischen Markt um einen weiteren …
07.11.2018VWheute
OLG Karls­ruhe: Rechts­schutz­ver­si­che­rung greift nicht bei Studi­en­platz­klagen Studienplätze sind dank Numerus Clausus in bestimmten Bereichen …
OLG Karls­ruhe: Rechts­schutz­ver­si­che­rung greift nicht bei Studi­en­platz­klagen
Studienplätze sind dank Numerus Clausus in bestimmten Bereichen durchaus sehr begehrt - wie zum Beispiel in Medizin, Jura, Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre. Daher verwundert es wohl kaum, …
31.10.2018VWheute
Gene­rali-Umbau: Cosmos Direkt greift an David Stachon gehört im Generali-Kosmos zu den stillen Machern. Seit mittlerweile zwei Jahren steht er an der…
Gene­rali-Umbau: Cosmos Direkt greift an
David Stachon gehört im Generali-Kosmos zu den stillen Machern. Seit mittlerweile zwei Jahren steht er an der Spitze der Cosmos Direkt. In dieser Zeit drehte der Manager die Kundenzahl kräftig nach oben, optimierte die Struktur in Leben …
26.10.2018VWheute
Greift Zurich zu? Anker­ak­tio­näre drängen Gene­rali zu Fusion Die Spekulation um einen Fusionsflirt von Zurich und Generali reißen nicht ab. Wie die…
Greift Zurich zu? Anker­ak­tio­näre drängen Gene­rali zu Fusion
Die Spekulation um einen Fusionsflirt von Zurich und Generali reißen nicht ab. Wie die italienische Tageszeitung Repubblica nun berichtet, drängen die beiden Ankeraktionäre Leonardo del Vecchio, Stimmenanteil …
Weiter