Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
22.11.2018

Schlaglicht

Philippe Donnet
22.11.2018Ein Herz und wenig Seele bei Generali? Was Donnet plant, wo Liverani zählt und warum viel auf dem Spiel steht
Generali-Vorstandboss Philippe Donnet und Deutschlandchef Giovanni Liverani haben so manches gemeinsam. Beide stellen den italienischen Versicherungskonzern derzeit gründlich auf den Kopf. Das ambitionierte Ziel: "Führungsposition in Europa ausbauen" und "führende Stellung am Markt stärken". Die strategischen Maßnahmen der Konzernlenker vermitteln außen wie innen nicht selten den Eindruck einer kühl durchdachten "Hau-Ruck-Bewegung". Der Einsatz ist hoch, der Wettbewerb schwierig. Und trotzdem heißt die oberste Prämisse, noch schneller zu wachsen als bisher. 
Generali-Vorstandboss Philippe Donnet und Deutschlandchef Giovanni Liverani haben so m…

Märkte & Vertrieb

Diskussionsrunde in beinahe historischem Ambiente
22.11.2018Die Wahrheit über die Digitalisierung in der Versicherungsbranche
Versicherung, Makler und technologieorientiertes Jungunternehmen treffen sich in vertrauter Club-Atmosphäre zum "Lunch Talk" in Berlin. Die Mega-Buzzwords der Branche 2018 stehen mal wieder auf der Agenda: „Digitalisierung“ und „Start-up“. So geschehen am gestrigen Mittwoch, als pma:-Chef Bernward Maasjost als Gastgeber einer kleinen Runde dem charismatischen BWL-Professor und Branchenkenner Hans-Wilhelm Zeidler die Moderation überlässt.
Versicherung, Makler und technologieorientiertes Jungunternehmen treffen sich in vertrauter C…
Plenum des Euroforum Internationale Versicherungsprogramme in München
22.11.2018Warum Australien, Russland und die Türkei für Versicherer besonders schwierig sind
Internationale Versicherungsprogramme gelten aufgrund einer Vielzahl zu berücksichtigender Aufsichtsregeln, Gesetze und Verordnungen als komplex. Noch schwieriger wird es, wenn wirtschaftliche Verwerfungen, Sanktionen, Schließungswellen oder besonders strenge Aufsichtsbehörden hinzukommen, wie im Fall von drei wirtschaftlich wichtigen Ländern.
Internationale Versicherungsprogramme gelten aufgrund einer Vielzahl zu berücksichtigender …
Podiumsdiskussion auf dem Business Forum 21 zum Thema "Aktives Schadenmanagement".
22.11.2018Schadenmanagement neu gedacht und neu gemacht
Vom Policy-Holder zum Kunden, von Papierdokument zur Dunkelverarbeitung, vom Berater zum Chatroboter. Die Prozesse und Produkte der Versicherungswirtschaft unterliegen im Sog der Digitalisierung dramatischen Umwälzungen, das betrifft zunehmend auch den Bereich des aktiven Schadenmanagements, der ohnehin stark unter Kostendruck steht. Heute ist Schadenmanagement kompliziert, langwierig und somit teuer. Damit hier auch die Potenziale gehoben werden können, die Datamining, Künstliche Intelligenz und ein Multichannel-Ansatz bieten, müssen Versicherer alle ihre eingefahrenen Abläufe auf den Prüfstand stellen, das wurde auf der Konferenz des Business Forums 21 in Köln zum Thema "Aktives Schadenmanagement" deutlich.
Vom Policy-Holder zum Kunden, von Papierdokument zur Dunkelverarbeitung, vom Berater zum Chatrobote…

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen