Eine Filiale der Ping An Bank in Schanghai
Eine Filiale der Ping An Bank in SchanghaiQuelle: Heng Yan
Unternehmen & Management

KI-Mimik-Analyse prüft Kreditwürdigkeit

Von Heng YanTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die hochfliegenden Technologiepläne von Ping An nehmen immer konkretere Züge an. Der chinesische Versicherer hat unter anderem eine Anwendung namens Smart Expression entwickelt, welche die Mimik von Menschen erkennen und interpretieren kann. Seit einigen Monaten ist diese Technik bereits in seinem Tochterunternehmen Ping An Bank im Einsatz.

Smart Expression soll derzeit in der Lage sein, 54 Arten von kurzer und natürlicher Mimik erkennen zu können. Dabei sollen auch die Augenbewegungen erfasst werden können Selbst eine kurze Augen- oder Lidbewegung von 0,04 Sekunde kann festgehalten und analysiert werden, heißt es bei Ping An.

Diese KI-Anwendung will die Ping An Bank zunächst in der Online-Kreditbeantragung einsetzen, um die Glaubwürdigkeit eines Kunden zu überprüfen. Während eines Chats soll Smart Expression an der Mimik des Beantragenden in der Echtzeit erkennen, ob er Wahrheit sagt oder nicht. Seit dem Einsatz dieser Technik soll Ping An Bank den Verlust im Kreditgeschäft um 60 Prozent reduziert haben. Zudem soll mit dieser Technik auch in der internen Revisionsprüfung experimentiert werden. Ping An setzt sich damit zum Ziel, den Nutzen der Mimiksprüfung der Untersuchten zur Risikobewertung zu erschließen. Branchenkenner schließt nicht aus, dass Ping An diese Technik für die Prüfung von Vorerkrankungen im Geschäft der Krankenversicherung eingesetzt wird.  

Digitale Innovation scheint bei Ping AN jedenfalls groß geschrieben zu sein. Bislang hat das Unternehmen 4.418 Patente in Themenbereichen wie Big Data, KI, Blockchain und Cloudsicherheit angemeldet. Die seit Langem in Einsatz befindlichen Technik zur Gesichts- und Stimmenerkennung soll eine Genauigkeit von mehr als 99,7 Prozent erzielen können. Die Technologie für Interpretation von Röntgenbild zur Erkennung von Tuberkulose soll ebenfalls weltweit führend sein.

Ping An · China · künstliche Intelligenz
Auch interessant
Zurück
11.03.2019VWheute
Mythos Finleap: CCO Carolin Gabor über Ping An, Erfolg und steile Lern­kurven "Erfolg weckt Interesse", das ist in kurz die Erfolgsgeschichte von …
Mythos Finleap: CCO Carolin Gabor über Ping An, Erfolg und steile Lern­kurven
"Erfolg weckt Interesse", das ist in kurz die Erfolgsgeschichte von Finleap, erzählt von Carolin Gabor, Chief Commercial Officer beim Unternehmen aus Berlin. Die vorläufige letzte Sprosse auf der …
01.02.2019VWheute
Bafin prüft Kurs­ma­ni­pu­la­tion in Wire­card-Affäre Wirecard kommt nicht zur Ruhe. Nachdem die Aktie der Münchener am Mittwoch um über 24 Prozent …
Bafin prüft Kurs­ma­ni­pu­la­tion in Wire­card-Affäre
Wirecard kommt nicht zur Ruhe. Nachdem die Aktie der Münchener am Mittwoch um über 24 Prozent fiel, ermittelt jetzt die Bafin, ob eine Marktmanipulation vorliegen könnte. Die Financial Times hatte über mögliche Straftaten …
23.01.2019VWheute
Die Folgen des Ping An-Enga­ge­ments auf den deut­schen Versi­che­rungs­markt Schritt für Schritt nähert sich Ping An dem deutschen Versicherungsmarkt…
Die Folgen des Ping An-Enga­ge­ments auf den deut­schen Versi­che­rungs­markt
Schritt für Schritt nähert sich Ping An dem deutschen Versicherungsmarkt. Das glaubt René Schoenauer, Product Marketing Manager bei Guidewire Software. Die Branche müsse sich bewegen, um den Anschluss …
07.01.2019VWheute
PKV-Provi­si­ons­de­ckel wirkt – aber Bafin prüft weiter Der grüne Finanzexperte Gerhard Schick hat wie angekündigt den Deutschen Bundestag verlassen…
PKV-Provi­si­ons­de­ckel wirkt – aber Bafin prüft weiter
Der grüne Finanzexperte Gerhard Schick hat wie angekündigt den Deutschen Bundestag verlassen, um sich in der neuen "Bürgerbewegung Finanzwende" zu engagieren. Aber Schick blieb bis zuletzt engagiert, wie die jetzt …
Weiter