Benjamim Papo, Geschäftsführer von Finanzchef24
Benjamim Papo, Geschäftsführer von Finanzchef24Quelle: Finanzchef24
Politik & Regulierung

"InsurTechs haben verstanden, dass der Versicherungskunde in keine Schublade mehr passt"

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Welche Rolle spielen Insurtechs für die Versicherungswirtschaft? Für Benjamim Papo, Geschäftsführer von Finanzchef24, scheint klar: "InsurTechs haben vor allen anderen verstanden, dass der Versicherungskunde heute in keine Schublade mehr passt". Zudem seien die Grenzen zwischen traditioneller Versicherungswirtschaft und den digitalen Neulingen längst verschwommen.
Denn: "Trotz der neuen Technologien haben sich die wesentlichen Faktoren für einen profitablen Versicherungsvertrieb jedoch nicht verändert. Denn egal ob analog oder digital – in erster Linie geht es darum, die Bedürfnisse des Kunden mit dem richtigen Produktangebot zusammenzubringen. Auch was der Kunde bei seiner Versicherung sucht, ist gleich geblieben: das beste Preis-Leistungsverhältnis", erläutert Papo in einem Gastbeitrag für das Online-Fachmagazin av-finance.com. Ein wichtiger Erfolgsfaktor sind dabei nach dessen Aussage die Nutzung der gewonnenen Daten: " Je besser ein Berater seinen Kunden kennt und seine Bedürfnisse versteht, umso einfacher wird es ihm fallen, eine erfolgreiche Verkaufsstrategie zu entwickeln, um seinen Kunden mit einem individuellen Angebot zu überzeugen."
Aber: "Diese Entwicklung bedeutet aber auch, dass die Konkurrenz für stationäre Makler massiv ansteigt. Statt nur gegen die Kollegen vor Ort zu konkurrieren, stehen sie nun auch im Wettstreit mit verschiedenen Online-Vergleichsplattformen. Nach wie vor stehen viele einer Beratung per Knopfdruck sehr misstrauisch gegenüber. Die Skeptiker halten immer wieder mit dem Argument dagegen, dass der Kunde seine Risiken selbst gar nicht richtig einschätzen könne. Doch gerade bei einfachen Versicherungsprodukten ist das schon heute mehr oder weniger Standard", glaubt der Manager von Finanzchef24. "Um zukünftig im Markt zu bestehen, genügt es jedoch nicht mehr, mit reiner Fachkompetenz und den besten Angeboten überzeugen zu können. Der Kostendruck ist größer denn je und so müssen auch die eigenen Geschäftsprozesse standardisiert und durch digitale Anwendungen vereinfacht werden, um die Kostenführerschaft zu erreichen. Wer das schafft, wird die Zukunft aktiv mitgestalten können. InsurTechs haben das bereits in ihrer DNA verankert", so Papo. Kurzum: "Die Digitalisierung ist keine Bedrohung für die Versicherungswirtschaft, sondern die Grundlage für einen neuen Aufschwung. Der Kunde hat aus vielen anderen Branchen gelernt, dass er es sich aussuchen kann, wie er kommunizieren, einkaufen oder sich beraten lassen will. Hier muss die Versicherungsbranche einiges aufholen."
Finanzchef 24 · Benjamin Papo · Insurtechs
Auch interessant
Zurück
16.07.2019VWheute
Werbung, Koope­ra­tion und Image werden wich­tiger – Basler und Braun­schweiger haben das verstanden Zusammenarbeit, Renommee und Öffentlichkeit sind …
Werbung, Koope­ra­tion und Image werden wich­tiger – Basler und Braun­schweiger haben das verstanden
Zusammenarbeit, Renommee und Öffentlichkeit sind für ein Unternehmen wichtig. Dabei ist es egal, ob es sich um einen öffentlichen Versicherer wie die Braunschweiger oder einen P…
24.06.2019VWheute
Etienne Bouas-Laurent wird neuer Finanz­chef der Axa Etienne Bouas-Laurent wird zum 1.Januar 2020 neuer Finanzvorstand der Axa. Er folgt damit …
Etienne Bouas-Laurent wird neuer Finanz­chef der Axa
Etienne Bouas-Laurent wird zum 1.Januar 2020 neuer Finanzvorstand der Axa. Er folgt damit auf Gérald Harlin, der zum Jahresende in den Ruhestand gehen wird. Bouas-Laurent ist derzeit Vorstandschef von Axa Hongkong.
18.06.2019VWheute
Huk-Coburg versus Check 24: Neuer Streit, neues Urteil Der nächste Akt im Streit zwischen Huk-Coburg und Check 24 ist ausgetragen. Das …
Huk-Coburg versus Check 24: Neuer Streit, neues Urteil
Der nächste Akt im Streit zwischen Huk-Coburg und Check 24 ist ausgetragen. Das Vergleichsportal darf weiter mit dem Slogan: "Nirgendwo Günstiger Garantie“ werben. Die Huk hatte laut Check 24 dagegen einen …
14.06.2019VWheute
Versi­che­rungs­pro­dukte der Woche – KW 24 Der Sommer ist noch ein wenig wackelig auf den sommerlichen Beinen. Stabiler sind die Versicherer, die …
Versi­che­rungs­pro­dukte der Woche – KW 24
Der Sommer ist noch ein wenig wackelig auf den sommerlichen Beinen. Stabiler sind die Versicherer, die auch in der 24. Kalenderwoche wieder fleißig Produkte auf den Markt bringen. Diesmal mit einer komplett neuen Absicherung für …
Weiter