Quelle: VVW
Märkte & Vertrieb

Buchtipp: Die Bedeutung des Probable Maximum Loss in der deutschen Feuer-/EC-Erst- und Rückversicherung

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der PML eines Feuer-/EC-Risikos quantifiziert dessen Großschadenexponierung und ist eine wesentliche Entscheidungsgröße im Underwriting-Prozess des Erstversicherers und regelmäßig auch Grundlage der Rückversicherungsentscheidung.
Dieses Buch zeigt die in der Praxis der deutschen Feuer-/EC-Versicherung angewandte Methodik der PML-Schätzung auf. Dabei werden die bei der PML-Schätzung zu berücksichtigenden und insbeson­dere die vernachlässigbaren Sachverhalte erörtert. Ursachen und Wirkungen fehlerhafter PML-Schätzungen werden im Hinblick auf die sich in der Rückversicherung ergebenden Konsequenzen analysiert.
Buchtipp · Rückversicherungen
Auch interessant
Zurück
14.01.2019VWheute
Treu­hän­der­pro­zess: Der Streit hat erst begonnen Es war ein Erfolg für die PKV. Der BGH bestätigte, dass Gerichte die Unabhängigkeit von …
Treu­hän­der­pro­zess: Der Streit hat erst begonnen
Es war ein Erfolg für die PKV. Der BGH bestätigte, dass Gerichte die Unabhängigkeit von Treuhändern nicht zu prüfen haben, doch es bleiben Fragen offen. Die Fachanwälte sehen zahlreiche Möglichkeiten, erneut gegen die PKV …
10.01.2019VWheute
Geopo­li­ti­sche- und Cyber­ge­fahren beschäf­tigen Swiss Re Möchte man etwas über Rückversicherung und Group Qualitative Risk Management lernen, …
Geopo­li­ti­sche- und Cyber­ge­fahren beschäf­tigen Swiss Re
Möchte man etwas über Rückversicherung und Group Qualitative Risk Management lernen, sollte man Nina Arquint fragen. Sie ist seit Juli 2015 Head Group Qualitative Risk Management bei Swiss Re und seit September 2018 …
14.12.2018VWheute
AGCS: Feuer bleibt weiter das größte Risiko für Indus­trie­an­lagen Der Industrieversicherer der Allianz, die Allianz Global Corporate & …
AGCS: Feuer bleibt weiter das größte Risiko für Indus­trie­an­lagen
Der Industrieversicherer der Allianz, die Allianz Global Corporate & Speciality (AGCS) hat ein halbes Jahrzehnt industrielle Großschäden, Katastrophen und Desaster untersucht und in einem "Global Claims …
11.12.2018VWheute
Athora-Chef Thimann: "Leben-Bestände passen oftmals nicht mehr zum zukünf­tigen Geschäfts­mo­dell" Hat der Markt das Gros der externen Run-offs …
Athora-Chef Thimann: "Leben-Bestände passen oftmals nicht mehr zum zukünf­tigen Geschäfts­mo­dell"
Hat der Markt das Gros der externen Run-offs bereits gesehen – oder wartet der Markt nur die Entscheidung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht zur Transaktion der …
Weiter