Hauptsitz von Zhong An in Schanghai
Hauptsitz von Zhong An in SchanghaiQuelle: Heng Yan
Märkte & Vertrieb

Quo Vadis Zhong An?

Von Heng YanTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
2013 wurde Zhong An bei seiner Gründung noch wie ein Superstar gefeiert. Die Versicherungswelt in China verfolgt seit jeher mit besonderem Interesse die Entwicklung von des Online-Versicherers. Schließlich hatte bis dahin niemand Mut gehabt, eine Versicherung zu gründen, die den Vertrieb und die Schadensregulierung ausschließlich übers Internet betreibt. Mittlerweile ist die Euphorie zumindest getrübt.

In den darauf folgenden Jahren lief das Geschäft des in Schanghai residierten innovativen Versicherers zunächst  geschmiert. Jedoch muss man einschränkend anmerken, dass es sich bei dem Geschäft außerhalb der Kfz-Versicherung meistens um so genannte Mikroversicherungen handelt, wie z.B. eine Warenrückgabe-, Flugverspätungs- oder kurzfristige Reiseversicherungen handelt. Auch international sorgte Zhong An für großes Interesse. Höhepunkt war der Kapitalzuschuss von renommierten Institutionen mit insgesamt 934 Mio. Dollar i Jahr 2015. Zu den neuen Investoren gehörte auch Morgan Stanley. Die Marktkapitalisierung erreichte danach eine Höhe von etwa acht Mrd. Dollar. Im letzten Jahr ging der Online-Versicher zudem an die Hongkonger Börse. Mit einem zeitweilig höchsten Marktwert von 16 Mrd. Euro ließ die Zhong An viele große und etablierte chinesische Versicherer hinter sich.

Allerdings haben die Tage an der Sonne nicht lange angedauert. So rutschte der Marktwert jüngst rapide auf 5,42 Mrd. Euro. Zudem korrigierten die großen Banken wie die Credit Swiss, die UBS und die chinesische Communication Bank das Rating für den ehemaligen Star deutlich nach unten. Dem eigenen Geschäftsbericht zufolge schrieb Zhong An im vergangenen Jahr rote Zahlen von umgerechnet 127 Mio. Euro. Im Jahr 2015 wurde demgegenüber noch ein Gewinn von 1,19 Mio. Euro erwirtschaftet. Die chinesischen Versicherer äußern nun erste Zweifel, ob das Geschäftsmodell ein reiner Online-Versicherer überhaupt tragfähig ist. Entgegen aller Zweifel scheint die Zhong An dennoch eine Antwort parat zu haben. Der CEO Chen kündigte an, noch mehr in Technologie zu investieren, um damit neue Perspektiven eröffnen werde. Marktbeobachter sehen diese Pläne dennoch mit Skepsis.

Onlineversicherer · Zhong an · China
Auch interessant
Zurück
07.11.2018VWheute
Run-off-Markt Deutsch­land – Quo Vadis? Die Entwicklung des Run-off-Markts Deutschland ist in vollem Gange. Die Anzahl der deutschen Anbieter von …
Run-off-Markt Deutsch­land – Quo Vadis?
Die Entwicklung des Run-off-Markts Deutschland ist in vollem Gange. Die Anzahl der deutschen Anbieter von Run-off-Plattformen beziehungsweise -Dienstleistungen nimmt zu und die Spielarten der rechtlich zur Verfügung stehenden …
17.09.2018VWheute
Schanghai will Hoch­burg der Künst­li­chen Intel­li­genz werden In diesen Tagen findet in Schanghai die Welt-KI-Konferenz (WAIC) statt, auf der neben …
Schanghai will Hoch­burg der Künst­li­chen Intel­li­genz werden
In diesen Tagen findet in Schanghai die Welt-KI-Konferenz (WAIC) statt, auf der neben zehn Nobelpreisträgern auch 20 Technologieunternehmen wie Google, Amazon, Microsoft mit ihren ranghohen Managern vertreten sind. …
14.08.2018VWheute
Zhong An plat­ziert offene Platt­form für Kran­ken­haus­ver­si­cherer Bisher ist Zhong An lediglich als ein reiner Online-Versicherer in Erscheinung …
Zhong An plat­ziert offene Platt­form für Kran­ken­haus­ver­si­cherer
Bisher ist Zhong An lediglich als ein reiner Online-Versicherer in Erscheinung getreten. Nun will der Innovationsführer den Markt für Versicherungsservice mit einer Software as a Service-Plattform unter dem …
26.06.2018VWheute
Smart und connected: IT-Kern und Ökosystem als Basis für Inno­va­tion – Spon­sored Post - Die größten Innovationen der Versicherungsbranche werden auf…
Smart und connected: IT-Kern und Ökosystem als Basis für Inno­va­tion – Spon­sored Post -
Die größten Innovationen der Versicherungsbranche werden auf Technologien basieren, die auf Kunden, Vermittler, Mitarbeiter und externe Dienstleister zugeschnitten sind. Datenanalysen zur …
Weiter