Gesetzliche Rente
Gesetzliche RenteQuelle: Uwe Schlick / PIXELIO (www.pixelio.de)
Politik & Regulierung

Gesetzliche Renten sollen 2019 um drei Prozent steigen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die gesetzliche Rente soll im kommenden Jahr erneut deutlich steigen. Wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland unter Berufung auf einen Entwurf des "Rentenversicherungsberichts 2018" berichtet, sollen die Altersbezüge für Rentner in Westdeutschland zum 1. Juli 2019 um 3,18 Prozent und in den ostdeutschen Bundesländern um 3,91 Prozent steigen.
Die endgültigen Werte sollen allerdings erst im kommenden Jahr festgelegt werden, wenn die Lohnentwicklung für das Jahr 2017 vorliegt. Die Deutsche Rentenversicherung Bund will an diesem Mittwoch über die Finanzentwicklung bei der gesetzlichen Rente im kommenden Jahr berichten, heißt es bei der Welt. Zudem will die Bundesregierung am Donnerstag im Bundestag ihr Rentenpaket absegnen lassen.
gesetzliche Rentenversicherung
Auch interessant
Zurück
21.03.2019VWheute
Renten steigen im Westen um 3,18 und im Osten um 3,91 Prozent Auch in diesem Jahr profitieren die Rentner von der guten Lage am Arbeitsmarkt und den …
Renten steigen im Westen um 3,18 und im Osten um 3,91 Prozent
Auch in diesem Jahr profitieren die Rentner von der guten Lage am Arbeitsmarkt und den Lohnsteigerungen der Vergangenheit. Wie das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) in Berlin mitteilte, werden die Renten…
08.02.2019VWheute
DIA fordert mehr (Renten-) Gerech­tig­keit Festgeschriebene Nachhaltigkeit und Generationengerechtigkeit fordert Dieter Weirich. Der Sprecher des …
DIA fordert mehr (Renten-) Gerech­tig­keit
Festgeschriebene Nachhaltigkeit und Generationengerechtigkeit fordert Dieter Weirich. Der Sprecher des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) hat die Verankerung von Nachhaltigkeit und damit der Generationengerechtigkeit in der …
13.09.2018VWheute
DIW fordert weitere Reformen der Alters­si­che­rungs­sys­teme Neuer Zündstoff in der Diskussion um  die zukünftige Ausgestaltung der …
DIW fordert weitere Reformen der Alters­si­che­rungs­sys­teme
Neuer Zündstoff in der Diskussion um  die zukünftige Ausgestaltung der Alterssicherung kommender Generationen. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat in einer aktuellen Studie die Anwartschaften …
27.06.2018VWheute
EuGH stuft briti­sche Renten­re­ge­lung als diskri­mi­nie­rend ein Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat eine britische Rentenregelung als …
EuGH stuft briti­sche Renten­re­ge­lung als diskri­mi­nie­rend ein
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat eine britische Rentenregelung als Diskriminierung eingestuft, wonach transsexuelle Menschen nicht anders behandelt werden dürfen als andere Menschen. Dies haben die Richter …
Weiter