Helikopter AW-169, in dem Modell verunglückte Vichai Srivaddhanaprabha
Helikopter AW-169, in dem Modell verunglückte Vichai SrivaddhanaprabhaQuelle: Leonardo Helicopters
Politik & Regulierung

Luftunglück: AIG haftet für Unfall von tödlich verunglücktem Leicester City Boss

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Beim Absturz eines Helikopters starb der Besitzer von Leicester City, Vichai Srivaddhanaprabha, und vier weitere Menschen. Jetzt wurde bekannt, dass der Versicherer AIG für den 38 Millionen Pfund schweren Schaden aufkommen wird.

Beim Absturz eines Helikopters starb der Besitzer von Leicester City, Vichai Srivaddhanaprabha, und vier weitere Menschen. Jetzt wurde bekannt, dass der Versicherer AIG für den 38 Millionen Pfund schweren Schaden aufkommen wird.

 

Es gehört zum Ritual von Heimspielen des Vereins der Premier League Clubs, dass der "beloved Thai tycoon" vor den Heimspielen ein- und danach ausfliegt, gelandet wird der in Clubfarben bemalte Helikopter  AW-169 im Mittelkreis des King Power Stadium. Am Samstag kam es nach dem Spiel gegen West Ham zum Unfall, wie dieses Video der Zeitung Independent zeigt. Der Unfallort ist nur 200 Meter vom Stadion entfernt, offenbar sind keine Personen außer den Insassen des Unglückfahrzeugs zu Schaden gekommen.

 

Für die Begleichung des Schadens ist Aufgabe der Experten der Air Accidents Investigation Branch (AAIB), die den Flugschreiber geborgen hat und mit der Polizei zusammenarbeitet, um das Unglück aufzuklären. Bis zum ende der Woche will sich die Flugsicherheitsbehörde den Unfall bewertet haben und sich dazu äußern, schreibt Insurance Business.

 

Der Hersteller des Helikopters, Leonardo Helikopters, ließ mitteilen, dass es der erste Vorfall sei, in den das Modell des AW169 involviert sei und bekundete sein Beleid.

 

Am Ende wird von den Ermittlungen abhängig sein, ob AIG als Versicherer für den Schaden aufkommen muss und ob gegebenenfalls Regressansprüche gegen Dritte geltend gemacht werden können.

Luftfahrtversicherung · Fußball · AIG
Auch interessant
Zurück
26.11.2018VWheute
Betrügen mit Kloppos Brille Das kaputte Nasenfahrrad von Fußballtrainer Jürgen 'Kloppo' Klopp wird häufig von Versicherungsbetrügern genutzt. Die …
Betrügen mit Kloppos Brille
Das kaputte Nasenfahrrad von Fußballtrainer Jürgen 'Kloppo' Klopp wird häufig von Versicherungsbetrügern genutzt. Die Finstermänner schicken für Betrügereien nicht nur manipulierte Bilder von Autoschäden, sondern eben auch sehr gerne Fotos von …
24.08.2018VWheute
Bundes­liga: Auch König Fußball braucht Versi­che­rungs­schutz Es ist wieder soweit: An den kommenden Wochenenden bestimmt König Fußball wieder das …
Bundes­liga: Auch König Fußball braucht Versi­che­rungs­schutz
Es ist wieder soweit: An den kommenden Wochenenden bestimmt König Fußball wieder das Sportgeschehen in Deutschland. Heute Abend um 20.30 Uhr startet die Bundesliga mit der Partie FC Bayern München gegen die TSG 1899 …
18.07.2018VWheute
Lloyd’s tippt auf Frank­reich und sticht Buch­ma­cher aus Der Marktwert der deutschen Mannschaft lag vor dem WM bei 880 Mio. Euro, das der Franzosen …
Lloyd’s tippt auf Frank­reich und sticht Buch­ma­cher aus
Der Marktwert der deutschen Mannschaft lag vor dem WM bei 880 Mio. Euro, das der Franzosen bei einer Mrd. Euro. Das haben einige Wettexperten als Grundlage für ihre WM-Tipps genommen. Lloyd’s of London hingegen errechnete …
12.07.2018VWheute
Allianz tippt Frank­reich als Fußball-Welt­meister Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland geht am kommenden Wochenende auf die Zielgerade. Die…
Allianz tippt Frank­reich als Fußball-Welt­meister
Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland geht am kommenden Wochenende auf die Zielgerade. Die Experten der Allianz-Industrieversicherungstochter Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) haben sich einmal die Mühe …
Weiter