Die Direktbank Comdirect
Die Direktbank ComdirectQuelle: Codirect
Unternehmen & Management

JDC und Comdirect wollen im Versicherungsgeschäft kooperieren

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die börsennotierte JDC Group AG und die Comdirect-Bank wollen künftig im Versicherungsgeschäft zusammenarbeiten. Demnach will die Großbank im Rahmen der Kooperation ihr Produktangebot im kommenden Jahr nun auch auf Versicherungen ausweitern. Dafür sei geplant, die Versicherungsbestände der eigenen Kunden mit der JDC-eigenen Kunden- und Vertragsverwaltungssoftware iCRM zu managen.
"Die comdirect setzt aus unserer Sicht auf die smarteste Lösung im Markt und verschafft sich einen Vorsprung gegenüber anderen zuletzt angekündigten Bancassurance-Modellen. So kann die comdirect das 'financial home' für alle Finanzprodukte werden und den Aufbau eines durchdachten digitalen 'Bancassurance Geschäftsmodells' vorantreiben. Dazu gehört neben schicken Applikationen eben auch eine rechtssichere, funktionierende und den Datenschutzbestimmungen genügende Massenabwicklung, die JDC nachgewiesenermaßen liefern kann", kommentiert Stefan Bachmann, Digitalvorstand bei der JDC Group AG, die neue Kooperation.

Der Vertrieb von Versicherungsprodukten in Bankfilialen genießt in Deutschland auf den ersten Blick eher ein Schattendasein. Glaubt hingegen jüngsten Zahlen des europäischen Versicherungsverbandes Insurance Europe, ist gerade der Bankenvertrieb europaweit der wichtigste Vertriebskanal der Lebensversicherer. Dabei scheint gerade der Abbau von Bankfilialen den Versicherern neue Vertriebswege zu eröffnen. Glaubt man aktuellen Zahlen des Informationsdienstes Barkow Consult, ist die Zahl der Zweigstellen seit 1996 von damals 66.000 auf derzeit 30.600 gesunken. Auch die Zahl der selbstständigen Banken hat sich in diesem Zeitraum von damals fast 3.700 auf mittlerweile 1.800 zurückgegangen. Dabei ist allein die Zahl der Sparkassen seit 2011 von 426 auf derzeit 386 gesunken - ein Trend, der sich wohl noch weiter fortsetzen wird.

JDC Group · Comdirect
Auch interessant
Zurück
30.10.2018VWheute
Kunst­ver­si­cherer am Schei­deweg: Immer weniger Original-Ausstel­lungen vermiesen das Geschäft Auf der 11th Art & Finance Conference ging es …
Kunst­ver­si­cherer am Schei­deweg: Immer weniger Original-Ausstel­lungen vermiesen das Geschäft
Auf der 11th Art & Finance Conference ging es unter Einsatz der üblichen Consulting- Schlagwörter um Banksys Schredder-Aktion und um den Kunstversicherungsmarkt und die sich darum…
28.08.2018VWheute
American Express und Makler­pool Deut­sche Makler Union koope­rieren Künftig gehen beiden Unternehmen gemeinsame Wege. Die Distributionspartnerschaft …
American Express und Makler­pool Deut­sche Makler Union koope­rieren
Künftig gehen beiden Unternehmen gemeinsame Wege. Die Distributionspartnerschaft bietet Maklern der DMU und deren Kunden einen Zugang zum Business Card Angebot von American Express. Damit profitiere der Kunde …
24.08.2018VWheute
JDC Group stei­gert Umsatz und will weiter Kunden anbinden Der Finanzberater und- Technologiedienstleister JDC Group hat gute Zahlen vorgelegt. Der …
JDC Group stei­gert Umsatz und will weiter Kunden anbinden
Der Finanzberater und- Technologiedienstleister JDC Group hat gute Zahlen vorgelegt. Der Umsatz ist im Halbjahresvergleich um rund 10 Prozent auf 44,5 Mio. Euro gestiegen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und …
23.04.2018VWheute
ATU steigt ins Kfz-Versi­che­rungs­ge­schäft ein Auto-Teile-Unger (ATU) will künftig auch Kfz-Versicherungen verkaufen. Dazu will die Werkstattkette …
ATU steigt ins Kfz-Versi­che­rungs­ge­schäft ein
Auto-Teile-Unger (ATU) will künftig auch Kfz-Versicherungen verkaufen. Dazu will die Werkstattkette auf das Start-up-Netzwerk des neuen Eigentümers Mobivia setzen und dafür eine markenübergreifende digitale Plattform aufbauen. Das …
Weiter