Sitz der Provinzial NordWest, Münster
Sitz der Provinzial NordWest, MünsterQuelle: Provinzial
Unternehmen & Management

Provinzial Fusion rückt immer näher

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Es ist wohl nur noch eine Frage (kurzer) Zeit, bis der Zusammenschluss kommen wird. Aktuell haben nach einer Entscheidung des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) alle sieben Anteilseigner der beiden öffentlich-rechtlichen Versicherungsgruppen Inhalte des "Memorandums of Understanding" für eine Fusion gebilligt.

Auf dieser Basis können nun die nächsten vereinbarten Arbeitsschritte eingeleitet werden, hierzu zählt insbesondere die sogenannte Due Diligence, eine Risikoprüfung. Bei dieser werden beide Unternehmen, Provinzial Rheinland und Nordwest, sorgfältig auf ihre wirtschaftlichen, rechtlichen, steuerlichen und finanziellen Verhältnisse analysiert, um daraus ein Bewertungsverhältnis zu ermitteln. Darüber hinaus stehen weitere rechtliche und vertragliche Prüfungen und Entscheidungen an.

 

Anfang September hatten die Spitzen der sieben Anteilseigner entsprechende gemeinsame Eckpunkte für eine mögliche Fusion der beiden Versicherer in einem "Memorandum of Understanding" erarbeitet und danach ihren Gremien vorgelegt.

 

Die Fusion stößt bei der Gewerkschaft Verdi auf wenig Gegenliebe, es könnte also tatsächlich noch eine steiniger Weg werden, bis der Zusammenschluss schlussendlich erfolgen kann. Im Falle einer Zustimmung würde durch ein Zusammengesehen der beiden Gesellschaften der größte öffentliche Komposit- und Lebensversicherer mit einem Beitragsvolumen von fast sechs Mrd. Euro entstehen.

Provinzial · Fusion · Unternehmenspolitik
Auch interessant
Zurück
22.03.2019VWheute
Ex-GDV-Präsi­dent Alex­ander Erdland rückt in den Beirat von Eucon auf Alexander Erdland (67) hat einen neuen Posten: Der ehemalige Präsident des…
Ex-GDV-Präsi­dent Alex­ander Erdland rückt in den Beirat von Eucon auf
Alexander Erdland (67) hat einen neuen Posten: Der ehemalige Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ist zum 1. Februar 2019 in den Beirat der Eucon Group berufen worden.
07.03.2019VWheute
Silke Sehm rückt in den Vorstand der Hannover Rück auf Silke Sehm (50) ist mit sofortiger Wirkung zum neuen Vorstand der Hannover Rück berufen worden…
Silke Sehm rückt in den Vorstand der Hannover Rück auf
Silke Sehm (50) ist mit sofortiger Wirkung zum neuen Vorstand der Hannover Rück berufen worden. In ihrer neuen Funktion wird sie zukünftig neben den Geschäftsbereichen Strukturierte Rückversicherung und Insurance-Linked …
28.02.2019VWheute
Allianz Deutsch­land holt im Sach­ge­schäft auf - de la Viña rückt an die Spitze des Finanz­res­sorts Die Deutschlandtochter der Allianz scheint …
Allianz Deutsch­land holt im Sach­ge­schäft auf - de la Viña rückt an die Spitze des Finanz­res­sorts
Die Deutschlandtochter der Allianz scheint wieder bessere Geschäfte zu machen. So stiegen die Beitragseinnahmen im vergangenen Jahr deutlich um 5,5 Prozent auf 36,4 Mrd.. Euro …
19.02.2019VWheute
Brake rückt an die Spitze der Landes­le­bens­hilfe Mit Wirkung zum 1. Januar haben die Aufsichtsräte des Landeskrankenhilfe V.V.a.G. (LKH) Dr. …
Brake rückt an die Spitze der Landes­le­bens­hilfe
Mit Wirkung zum 1. Januar haben die Aufsichtsräte des Landeskrankenhilfe V.V.a.G. (LKH) Dr. Matthias Brake zum Vorstandsvorsitzenden des privaten Krankenversicherers ernannt. Der Diplom-Mathematiker war zuvor in leitender …
Weiter