Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
30.10.2018

Schlaglicht

30.10.2018CEO versus Personal: Wer ist Schuld an der digitalen Stagnation?
Die digitalen Zukunftspläne der Versicherer sorgen draußen für so manche Aha-Erlebnisse. Intern geben die Unternehmen ein weniger schmeichelhaftes Bild ab. Das Personal ist unzufrieden. Berichten zufolge glaubt weniger als die Hälfte der Allianzer noch an ihren Chef Bäte. Ergo-Boss Rieß sah sich schon vor einem Jahr mit dem Vorwurf "Alles mies wegen Rieß" konfrontiert. Doch wo liegt die Wahrheit in der schwierigen Grundsatzdebatte? Fehlt dem Personal die Lust aufs Neue, überragt die Angst vor Stellenkürzungen oder ist dem CEO im Disruptionsdrang einfach nur die Fähigkeit abhandengekommen, Gutes auch mal gut sein zu lassen?
Die digitalen Zukunftspläne der Versicherer sorgen draußen für so manche Aha-Erlebnisse. Intern …

Märkte & Vertrieb

30.10.2018Kunstversicherer am Scheideweg: Immer weniger Original-Ausstellungen vermiesen das Geschäft
Auf der 11th Art & Finance Conference ging es unter Einsatz der üblichen Consulting- Schlagwörter um Banksys Schredder-Aktion und um den Kunstversicherungsmarkt und die sich darum rankenden Financiers und Versicherer bedrohende und gleichzeitig Chancen bietende Digitalisierung und Virtualisierung. Luxemburg ist inzwischen nicht nur EU-Sitz vieler Versicherer wie Hiscox geworden, sondern entwickelt sich zunehmend zu einer Fine Art Cluster.
Auf der 11th Art & Finance Conference ging es unter Einsatz der üblichen Consulting- …
Bankenstudie: Höhere Nachfrage nach Restkreditversicherung
30.10.2018Bankenverband: Zunehmende Nachfrage nach Restkreditversicherungen
Restkreditversicherungen scheinen bei den Verbrauchern auf immer größeres Interesse zu stoßen. Aktuell hat jeder dritte Ratenkreditnutzer eine Restkreditversicherung (RKV) abgeschlossen, um die Risiken Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder Tod des Partners abzudecken, heißt es in einer aktuellen Marktstudie der GfK Finanzmarktforschung im Auftrag des Bankenfachverbandes (BFACH).
Restkreditversicherungen scheinen bei den Verbrauchern auf immer größeres Interesse zu stoßen. …
30.10.2018Buchtipp: Kapitalmarktnahe Rentenversicherungen
Was Werbeaussagen verschweigen und auch Spezialisten oft nicht erklären können, das finden Sie in diesem Buch einfach und verständlich erklärt.
Was Werbeaussagen verschweigen und auch Spezialisten oft nicht erklären können, das finden Sie in …

Politik & Regulierung

Angela Merkel
30.10.2018Merkels Rückzug ist ein Paukenschlag für die Versicherungswirtschaft
"Das Bild, das die Bundesregierung abgibt, ist inakzeptabel", sagte Angela Merkel, als sie ihren Rücktritt vom Parteivorsitz bekanntgab. Dass sie Kanzlerin bleibe, "biete sie an", doch innerparteilich werde es Zeit, ein neues Kapitel aufzuschlagen. Das gilt auch für die Versicherungswirtschaft.
"Das Bild, das die Bundesregierung abgibt, ist inakzeptabel", sagte Angela Merkel, als sie ihren …
Sparschrank in einer Kölner Kneipe
30.10.2018Versicherung kündigt Kneipensparern die Gefolgschaft
Im Westen gehören Sparschränke noch zum festen Inventar von Kneipen – allein in Essen soll es noch 300 geben. Doch das Ende naht. Die Versicherung der Kästen läuft Ende des Jahres aus und wird nicht verlängert.
Im Westen gehören Sparschränke noch zum festen Inventar von Kneipen – allein in Essen soll es noch …
Einbrecher
30.10.2018Versicherer rechnen in diesem Jahr mit weniger Einbrüchen
Die deutschen Versicherer rechnen in diesem Jahr mit einem weiteren Rückgang der Wohnungseinbrüche in Deutschland. "Verläuft das vierte Quartal nicht außergewöhnlich, werden wir das dritte Jahr in Folge einen Rückgang der Einbrüche in Deutschland verzeichnen. Das zeigen die Daten der Versicherungswirtschaft bis September. Verstetigt sich die positive Entwicklung, wäre das der dritte Rückgang der Schäden in Folge", konstatiert Hauptgeschäftsführer Jörg von Fürs­ten­werth.
Die deutschen Versicherer rechnen in diesem Jahr mit einem weiteren Rückgang der Wohnungseinbrüche …
Flut (Symbolbild´)
30.10.2018Unwetter legen Italien in Trümmer
Von den Unwettern ist das ganze Land betroffen. Starker Regen und Wind haben in Italien zu massiven Schäden geführt, es kam zu Toten. Eine Besserung ist nicht in Sicht, es drohen Milliardenschäden.
Von den Unwettern ist das ganze Land betroffen. Starker Regen und Wind haben in Italien zu massiven…

Unternehmen & Management

Köpfe & Positionen