Amazon Echo mit Alexa
Amazon Echo mit AlexaQuelle: Amazon
Unternehmen & Management

Alexa again: Ergo ermöglicht Abschluss über Sprachsystem

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Europäische Reiseversicherung (ERV) bietet den Abschluss einer Versicherung mit Hilfe des Sprachassistenten Amazon Alexa. Damit folgt die Ergo-Tochter der Deutschen Familienversicherung und verärgert Allianz Vorstand Markus Faulhaber.

Dieser zeigte sich gestern auf der DKM gegenüber VWheute gegenüber Alexa und Co kritisch. "Beratungsintensive Produkte brauchen physische Beratung", erklärte der Vorstand. Ob er damit einen Auslandsschutz meinte, bleibt unklar. Der Ergo-Tochter ist es egal, ab sofort können Kunden ihre Auslandskrankenversicherung über das Spracherkennungssystem erwerben.

 

Und Alexa sprach

 

Es beginnt alles mit den Worten: "Alexa, starte Europäische Reiseversicherung." Die Interessenten geben im Verlauf des Dialogs mit dem Sprachassistenten ihre Reiseziele sowie Anzahl und Alter der mitreisenden Personen an. Am Ende ist mit einer kostenpflichtigen Bestellung die Reiseversicherung finalisiert. Die Buchung erfolgt komplett im Sprachdialog und muss nicht extra unterschrieben werden. Alexa prüft die Identität des Käufers über einen Abgleich mit den Kundendaten im Amazon-Konto.

 

"Wir sind überzeugt, dass in den nächsten fünf Jahren die Bedeutung von Sprachsystemen massiv zunehmen wird", sagt Mark Klein, Chief Digital Officer (CDO). "Wir wollen diese Technologie aktiv mitgestalten. Uns geht es darum, für unsere Kunden Anwendungen zu entwickeln, die ihnen echten Mehrwert bieten."

Ergo · Alexa · Die Europäische Reiseversicherung (ERV) · Digitalisierung
Auch interessant
Zurück
15.07.2019VWheute
Wiese­mann: "Die neue Lebens­ver­si­che­rung ist attrak­tiver denn je" Die Lebensversicherung hat in den vergangenen Jahren schon bessere Zeiten erleb…
Wiese­mann: "Die neue Lebens­ver­si­che­rung ist attrak­tiver denn je"
Die Lebensversicherung hat in den vergangenen Jahren schon bessere Zeiten erlebt. Nach Angaben des GDV ist die Zahl der Policen zwar auf den niedrigsten Stand seit 20 Jahren gesunken. Einen Abgesang auf das …
15.07.2019VWheute
Reise­ver­si­cherer zahlen nur einge­schränkt bei Tscher­nobyl-Besuch Reisezeit gleich Urlaubszeit: Während sich das Gros der Urlauber in den …
Reise­ver­si­cherer zahlen nur einge­schränkt bei Tscher­nobyl-Besuch
Reisezeit gleich Urlaubszeit: Während sich das Gros der Urlauber in den kommenden Wochen am Strand oder in den Bergen von den Alltagsstrapazen erholt, nutzen manch hartgesottene Urlauber die freien Tage für …
05.07.2019VWheute
Kassow: "Ergo kann noch keine Run-Off-Platt­form für Dritte sein" Die Wellen schlugen hoch, als die Ergo damals den Run-Off ankündigte. Es folgte die …
Kassow: "Ergo kann noch keine Run-Off-Platt­form für Dritte sein"
Die Wellen schlugen hoch, als die Ergo damals den Run-Off ankündigte. Es folgte die (halbe) Kehrtwende, ein interner Run-Off. "Wir werden unsere klassischen Lebensversicherungsbestände weiterhin unter eigener Regie…
03.07.2019VWheute
PKV hat keine Ahnung von Alexa & Co. Für viele ist es genial, andere wollen nicht ihr eigenes Haus verwanzen. Die Rede ist von Smart-Speaker-Systemen …
PKV hat keine Ahnung von Alexa & Co.
Für viele ist es genial, andere wollen nicht ihr eigenes Haus verwanzen. Die Rede ist von Smart-Speaker-Systemen (SSS) wie Alexa und den dazugehörigen Skills. Die Beratungsgesellschaft Heute und Morgen hat sich mit den Systemen …
Weiter