Quelle: Alexander Klaus / PIXELIO (www.pixelio.de)
Unternehmen & Management

Ex-Darag-Chef Gossmann gründet neuen Risikoträger

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der ehemalige Darag-Chef Arndt Gossmann scheint ein neues Betätigungsfeld gefunden zu haben. Im kommenden Jahr soll ein neuer Risikoträger einzelne Policen aus der Kompositsparte aufkaufen, die bereits gekündigt sind und noch eine gewisse Restlaufzeit haben.
Unter dem Arbeitstitel ExPRO – Expiring Policy Roll-Over - soll es den Versicherern nach eigenen Angaben künftig ermöglicht werden, auslaufende Versicherungsverträge an einen externen Risikoträger zu übertragen, ohne gleich ganze Bestände in den Run-off schicken zu müssen. "Wir wollen den Versicherern eine Möglichkeit zur Optimierung ihrer Portfolios bieten, lange bevor sich ganze Bestände zum Run-off akkumulieren. Eine solche rollierende Übertragung von auslaufenden Verträgen ist mit unserem innovativen ExPRO-Ansatz bald nicht nur einfacher und schneller, sondern auch kosteneffizienter möglich als der bisherige Verkauf von Legacy-Beständen", konstatiert Gossmann.
Eigenen Angaben zufolge soll das Angebot im zweiten Quartal 2019 auf dem Markt angeboten werden. Dabei soll die Munich Re die Transaktionen als strategischer Partner begleiten und den Großteil der Risiken als Rückversicherer übernehmen. Der Spezialversicherer will europaweit tätig werden. Allerdings stehen zunächst die Märkte Deutschland, Österreich, die Schweiz, Frankreich und Italien im Fokus. Mittelfristig soll die Lösung aber auch in anderen europäischen Ländern angeboten werden. Das Management Team werde im März 2019 vorgestellt. "Wir haben die Idee bei ausgewählten Versicherungsvorständen in den letzten Monaten vorgestellt und sind auf reges Interesse gestoßen. Wir erwarten einen dynamischen Geschäftsverlauf, sobald wir im zweiten Quartal 2019 an den Start gehen", betont Gossmann.
Arndt Gossmann
Auch interessant
Zurück
02.08.2019VWheute
Jens Arndt wird Vorstands­vor­sit­zender von Mylife Jens Arndt wird zum 1. November 2019 neuer Vorstandsvorsitzender der Mylife Lebensversicherung AG…
Jens Arndt wird Vorstands­vor­sit­zender von Mylife
Jens Arndt wird zum 1. November 2019 neuer Vorstandsvorsitzender der Mylife Lebensversicherung AG. Er ist derzeit Bereichsleiter bei der Zurich Gruppe Deutschland und wird die Führung des Göttinger Nettoversicherers …
30.04.2018VWheute
Risi­ko­träger von Hiscox lässt sich in Luxem­burg nieder Die neue luxemburgische EU27-Gesellschaft von Hiscox wird zwar erst ab dem 1. Januar 2019 …
Risi­ko­träger von Hiscox lässt sich in Luxem­burg nieder
Die neue luxemburgische EU27-Gesellschaft von Hiscox wird zwar erst ab dem 1. Januar 2019 operativ im Großherzogtum tätig sein. Dennoch fand in den neu bezogenen Büros an der Avenue JF Kennedy im luxemburgischen …
15.05.2017VWheute
Zwei neue Köpfe für Rettung der Sovag Es kommt zu einem Vorstandswechsel bei der Sovag. Mit Wirkung zum 1. Mai 2017 wurden Arndt Gossmann und Gerd …
Zwei neue Köpfe für Rettung der Sovag
Es kommt zu einem Vorstandswechsel bei der Sovag. Mit Wirkung zum 1. Mai 2017 wurden Arndt Gossmann und Gerd Meyer als neue Vorstände der Schwarzmeer- und Ostsee Versicherungs-AG Sovag berufen. Die beiden Neuen sollen den Hamburger …
06.03.2017VWheute
Darag-Chef Arndt Goss­mann tritt ab Arndt Gossmann, bisheriger Vorstandsvorsitzender des Run-off-Spezialisten Darag, ist von seinem Amt zurückgetreten…
Darag-Chef Arndt Goss­mann tritt ab
Arndt Gossmann, bisheriger Vorstandsvorsitzender des Run-off-Spezialisten Darag, ist von seinem Amt zurückgetreten. Laut Unternehmen wird er der Darag jedoch weiterhin übergangsweise in beratender Funktion zur Seite stehen. Die neue …
Weiter