Sandbild von Roboter aus einer bekannten Weltraum-Saga
Sandbild von Roboter aus einer bekannten Weltraum-SagaQuelle: knipser5 / www.pixelio.de / Pixelio
Politik & Regulierung

Wenn R2-D2 die LV kündigt

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Schicksalstag 29. Juli 2015: Seit diesem konnten Kunden laut BGH ihrem LV-Vertrag widersprechen, wenn das Widerspruchsrecht unzureichend oder gar nicht erklärt wurde. Beim damals oft genutzten Policenmodell gilt ein ewiges Widerspruchsrecht, das nutzt das Unternehmen Helpcheck und lässt Ansprüche vom Roboter prüfen.

Schicksalstag 29. Juli 2015: Seit diesem konnten Kunden laut BGH ihrem LV-Vertrag widersprechen, wenn das Widerspruchsrecht unzureichend oder gar nicht erklärt wurde. Beim damals oft genutzten Policenmodell gilt ein ewiges Widerspruchsrecht, das nutzt das Unternehmen Helpcheck und lässt Ansprüche vom Roboter prüfen.

Das Legaltech aus Düsseldorf offeriert Kunden computergestützt eine aktuarische Berechnung ihrer Ansprüche. Eine Empfehlung ob sich die Kündigung lohnt, gibt es obendrauf. Der Kunde muss im Erfolgsfall 25 Prozent des Erlöses, Auszahlung abzüglich Rückkaufwert, an das Unternehmen und die beteiligten Anwälte bezahlen. Nach einem Bericht der FAZ hatte das Unternehmen mit der Idee 10400 Euro pro Kunde erzielt.

Die Idee scheint auf Akzeptanz zu stoßen, "Oft lag die Po­li­ce zehn Jah­re lang her­um, und der Ver­si­che­rungs­neh­mer hat nichts ge­tan, um sei­nen An­spruch zu be­kom­men", sagt Helpdesk-Mitgründer Peer Schulz.

Da die Kündigung dieser Verträge vor Gericht nicht immer einfach ist, hat das Unternehmen eine "Legal Factor" mit mehreren Anwälten aufgebaut, externe Kanzleien arbeiten zu. Im kommenden Jahr soll eine KI selbständig prüfen, ob ein Vertrag fehlerhaft ist.

Der GDV grummelt

Vom ewigen Kündigungsrecht ist der GDV nicht der größte Fan. "We­gen der Rechts­si­cher­heit und Rechts­staat­lich­keit muss ein Un­ter­neh­men auch ir­gend­wann mal wis­sen, ob ein Ver­trag gilt", sagt Peter Schwark, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des GDV.

Unwahrscheinlich, dass Helpdesk das ähnlich sieht.

Policenmodell · Lebensversicherungsprodukte mit Garantieverzinsung · Helpdesk
Auch interessant
Zurück
13.06.2019VWheute
DEVK: Kraft­fahrt­ge­schäft treibt Wachstum Die Kölner wollen stark wachsen. Nach einem unterdurchschnittlichen, aber ertragsstarkem Jahr 2018 will …
DEVK: Kraft­fahrt­ge­schäft treibt Wachstum
Die Kölner wollen stark wachsen. Nach einem unterdurchschnittlichen, aber ertragsstarkem Jahr 2018 will die DEVK mit aktiver Rück- und innerdeutscher Schaden- und Unfallversicherung wieder deutlich schneller als der Markt zulegen. "Eine…
28.05.2019VWheute
Deut­sche Fami­li­en­ver­si­che­rung und VPV starten LV-Koope­ra­tion Der deutsche Altersvorsorgemarkt ist um einen Spieler reicher. Die DFV Deutsche …
Deut­sche Fami­li­en­ver­si­che­rung und VPV starten LV-Koope­ra­tion
Der deutsche Altersvorsorgemarkt ist um einen Spieler reicher. Die DFV Deutsche Familienversicherung will ins Lebensversicherungsgeschäft einsteigen. Die Frankfurter planen "Produktkonzepte unter Einbeziehung …
08.05.2019VWheute
Digi­tale Jagd­saison: Wie Aktuare Versi­che­rungs­bei­träge besser anpassen können und dabei höhere Margen erzielen (Spon­sored Post) Nach Lust und …
Digi­tale Jagd­saison: Wie Aktuare Versi­che­rungs­bei­träge besser anpassen können und dabei höhere Margen erzielen (Spon­sored Post)
Nach Lust und Laune scheinen Versicherer die Jahresprämien ihrer Policen in schöner Regelmäßigkeit zu erhöhen. Wenn der zweimal gefalzte Brief so…
26.03.2019VWheute
LV-Brexit-Pläne von Stan­dard Life gericht­lich abge­segnet Die Brexit-Pläne von Standard Life sind gerichtlich genehmigt. Die deutschen und …
LV-Brexit-Pläne von Stan­dard Life gericht­lich abge­segnet
Die Brexit-Pläne von Standard Life sind gerichtlich genehmigt. Die deutschen und österreichischen Bestände können auf die Standard Life International DAC in Dublin übertragen werden. Die Übertragung wird bis zum 29. März…
Weiter