Unberührte Natur
Unberührte NaturQuelle: Bernd Kasper / www.pixelio.de / PIXELIO
Unternehmen & Management

Friday bietet Klimaretter Kfz-Versicherung

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Friday liefert zur Autoversicherung Wechselsaison etwas Neues. Das ist heutzutage schwierig, denn mit Telematik oder irgendwelchen Rabatten kann niemand mehr überrascht werden. Der Versicherer bietet mit einer CO2-Kompensation aber tatsächlich eine Innovation.

Das Unternehmen wirbt bereits länge mit einer kilometergenauen Abrechnung, das wird jetzt um einen Baustein Klimaschutz erweitert.  Friday + Eco wurde gemeinsam mit der Klimaschutzorganisation myclimate entwickelt und berücksichtigt nicht nur die Emissionen des Fahrzeugs im Betrieb, sondern auch Emissionen, die bei der Herstellung des Kfz oder dem Treibstoffgewinn entstehen.

 

So funktioniert es

 

Auf Basis der geplanten jährlichen Fahrleistung multipliziert mit einem durchschnittlichen Verbrauch (Benziner, 8 l/100 km) wird der CO2-Ausstoß sowie der entsprechende Kompensationsbeitrag berechnet. Pro Kilometer fällt so ein ECO-Beitrag von 0,0042 Euro an. Die Summe wird in ausgewählte myclimate-Klimaschutzprojekte investiert, wobei Friday nach eigener Aussage keine Verwaltungskosten abzieht oder den Betrag in irgendeiner Form reduziert. Die Höhe des Beitrags ist unabhängig von der gewählten Versicherungsart und kann zu jedem Friday-Versicherungsprodukt dazu gebucht werden.

 

Der Klimaschutzbeitrag ECO ist in Kooperation mit der Klimaschutzorganisation myclimate entstanden. Das Unternehmen hat die Berechnung des Klimaschutzbeitrags auf Basis der geplanten jährlichen Fahrleistung entwickelt und investiert den Beitrag in ausgewählte Klimaschutzprojekte. Den Klimaschutzbeitrag trägt zu 100 Prozent der Kunde, teilte das Unternehmen auf Anfrage von VWheute mit. "Pro Kilometer fällt so ein ECO-Beitrag von 0,0042 Euro an. Die Summe wird in ausgewählte myclimate-Klimaschutzprojekte investiert, wobei Friday keine Verwaltungskosten abzieht oder den Betrag in irgendeiner Form reduziert", heißt es weiter.

 

Der Betrag wird je nach der gewählten Zahlweise entweder monatlich oder jährlich mit der Prämie abgebucht. 

 

"Immer mehr Deutsche wollen einen aktiven Beitrag für die Umwelt leisten. Fast 20 Prozent wählen mittlerweile freiwillig Ökostrom und beschleunigen dadurch unter anderem den Ausbau regenerativer Energie-Quellen. Mit FRIDAY + ECO wird Kompensation endlich auch mit dem eigenen Auto möglich. Bequem per Klick“, sagt Friday-CEO Christoph Samwer.

 

Exklusiver Vertrieb per Vergleichsrechner

 

Für die Markteinführung hat der zur Baloise gehörende Versicherer Friday eine Exklusivpartnerschaft mit Verivox geschlossen. "Der Tarif setzt positive Anreize für Autofahrer, die ein klares Signal gegen Dieselskandal und Fahrverbot setzen wollen. Ökologisch bewusste Verbraucher, die aber auf ihr Fahrzeug angewiesen sind, haben mit diesem Tarif nun eine attraktive Alternative", meint Wolfgang Schütz, Geschäftsführer von Verivox Versicherungsvergleich.

Friday · Baloise Group · Kfz-Versicherung · Umweltschutz
Auch interessant
Zurück
18.04.2019VWheute
Earth Day: Versi­cherer vereint für Umwelt­schutz Am kommenden Ostermontag ist Earth Day. Dass es um Mutter Erde nicht allzu gut bestellt ist, wird …
Earth Day: Versi­cherer vereint für Umwelt­schutz
Am kommenden Ostermontag ist Earth Day. Dass es um Mutter Erde nicht allzu gut bestellt ist, wird jeder Nachrichtenleser bestätigen können. An der Versicherungsbranche liegt das weniger, die ist stets bemüht, die Umwelt zu …
27.03.2019VWheute
Umwelt­ak­ti­visten plaka­tieren Hannover Re-Stamm­sitz zu Kein Unternehmen möchte als Umweltschmutzfink gelten. Doch genau das ist die Hannover Re …
Umwelt­ak­ti­visten plaka­tieren Hannover Re-Stamm­sitz zu
Kein Unternehmen möchte als Umweltschmutzfink gelten. Doch genau das ist die Hannover Re für den Umweltverband Urgewald. Dieser plakatierte am Hauptsitz des Versicherers Botschaften wie "Hannover Re: Gib dem Klima eine …
15.02.2019VWheute
Friday verstärkt Führungs­team mit Tristan Schuler und Simon Baldus Das Insurtech Friday erweitert sein Führungsteam mit Tristan Schuler und …
Friday verstärkt Führungs­team mit Tristan Schuler und Simon Baldus
Das Insurtech Friday erweitert sein Führungsteam mit Tristan Schuler und Simon Baldus. Beide verfügen über langjährige Führungserfahrungen in der Finanz- und Versicherungsbranche.
29.10.2018VWheute
Wenn dich mit Friday im Stau die Singlust über­mannt Wer kennt nicht das Gefühl, im Stau vor Glück singen zu wollen. Wenn Sie dieses Gefühlt …
Wenn dich mit Friday im Stau die Singlust über­mannt
Wer kennt nicht das Gefühl, im Stau vor Glück singen zu wollen. Wenn Sie dieses Gefühlt überraschenderweise nicht teilen, dann sind sie womöglich kein Kunde des Autoversicherers Friday. Dieser hat einen neuen Spot gedreht, in …
Weiter