Smart Home Lösungen
Smart Home LösungenQuelle: Zurich Deutschland
Unternehmen & Management

Zurich wird Fördermitglied im Bundesverband Deutscher Fertigbau

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Zurich Deutschland wird neues Fördermitglied des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau e.V. Im Rahmen der Kooperation will der Versicherungskonzern nach eigenen Angaben seine Expertise im Segment Smart Home Absicherung der Fertigbaubranche zur Verfügung stellen. Ziel sei es, dafür eine entsprechende Smart Home Versicherung anzubieten.
"Mit einer 'Allgefahren-Deckung' sichern wir mit Techno-Plus umfangreich Schäden ab. Dazu zählen auch Gefahren, die durch eine einfache Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung nicht abgedeckt sind. Ob Ungeschicklichkeit oder unsachgemäße Handhabung, Sabotage oder Diebstahl - durch die besondere Produktausgestaltung sind unsere Kunden rundum geschützt. T echno-Plus bietet nicht nur einen Versicherungsschutz für alle Geräte der Haustechnik, sondern auch für deren Vernetzung. ", kommentiert Christoph Lüer, Chief Underwriting Officer der Zurich Gruppe Deutschland.
"Strategische Partnerschaften und Ökosysteme spielen für uns im digitalen Zeitalter eine zentrale Rolle. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern bringen wir unsere Innovationskraft sowie unser Leistungsversprechen noch näher an den Kunden und seine Bedürfnisse. Diese Kooperation schafft Relevanz für das Thema Absicherung, dort wo diese am meisten gebraucht wird – in den eigenen vier Wänden. Und das frühzeitig, nachhaltig und kundennah", ergänzt Jawed Barna, Vorstand Vertrieb und Strategische Partnerschaften der Zurich Gruppe Deutschland.
Zurich Deutschland · Smart Home
Auch interessant
Zurück
11.03.2019VWheute
"Die Guten tun sich zusammen" - BVSV verän­dert Vorstand komplett Der BVSV Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen e.V. hat am …
"Die Guten tun sich zusammen" - BVSV verän­dert Vorstand komplett
Der BVSV Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen e.V. hat am Wochenende seinen Vorstand umgebaut und verstärkt. Damit will der Verband den neuen Herausforderungen trotzen und bereit für die …
20.11.2018VWheute
Gatschke fordert rasche Umset­zung des Provi­si­ons­de­ckels Die Verbraucherschützer drücken bei der Einführung eines Provisionsdeckels aufs Gaspedal:…
Gatschke fordert rasche Umset­zung des Provi­si­ons­de­ckels
Die Verbraucherschützer drücken bei der Einführung eines Provisionsdeckels aufs Gaspedal: "Der Vorschlag des Bundesfinanzministeriums, Provisionen der Vermittler zu begrenzen, muss endlich umgesetzt werden. Dadurc…
05.11.2018VWheute
Versi­che­rungs­sach­ver­stän­dige wollen Super­be­ra­tung anbieten und Markt aufmi­schen Der beste Roboter ist der Mensch. Während viele Unternehmen …
Versi­che­rungs­sach­ver­stän­dige wollen Super­be­ra­tung anbieten und Markt aufmi­schen
Der beste Roboter ist der Mensch. Während viele Unternehmen beim Vertrieb auf Chatbots und KI setzen, verfolgt der Bundesverband der Sachverständigen für das Versicherungswesen BVSV einen …
20.03.2018VWheute
AOK: Kran­ken­häuser müssen sich spezia­li­sieren Der Bundesverband der AOK und das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) sehen bei den …
AOK: Kran­ken­häuser müssen sich spezia­li­sieren
Der Bundesverband der AOK und das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) sehen bei den Krankenhäusern in Deutschland noch manchen Nachholbedarf. Die beiden größten Probleme: Zu viele Patienten und Mängel in der Behandlung. …
Weiter