Ehemaliger CEO von Aviva, Mark Wilson.
Ehemaliger CEO von Aviva, Mark Wilson.Quelle: picture alliance / Photoshot
Köpfe & Positionen

Aviva hört auf Aktionäre und entlässt CEO Wilson

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Er hat den größten britischen Versicherer wieder auf Kurs gebracht, seit heute ist Mark Wilson überraschend nicht mehr Konzernchef von Aviva. Wilson hatte viele Aktionäre verärgert, als er Vorzugsaktien mit garantierter Dividende einziehen wollte und zudem noch einen Posten beim Konkurrenten Blackrock annahm.

Wilson übernahm den Versicherer 2013, nachdem die Investoren den damaligen CEO Andrew Moss wegen der schlechten Aktienperformance zum Rücktritt zwangen. Wilson hat Aviva mit seiner Digitalstrategie wieder auf Kurs gebracht. Sein größter Erfolg war die Ak­qui­si­ti­on der Friends of Life Group im Jahr 2016. Allerdings verleitete das der Aktie ebenfalls keine Flügel.

 

Verärgert sind die Investoren schon lange, weil Wilson im Verwaltungsrat von Black Rock sitzt, einem direkten Aviva-Rivalen bei der Vermögensanlage. Das Fass zum Überlaufen brauchte seine Entscheidung, als er Vorzugsaktien mit garantierter Dividende einziehen wollte.

 

Bis April 2019 soll Wilson noch im Unternehmen bleiben und sein Gehalt erhalten. Der Chef der UK-Sparte, Andy Briggs, gilt als Favorit für die Nachfolge.

Auch interessant
Zurück
29.11.2018VWheute
Axa strafft Kosten und schüttet deut­lich mehr an Aktio­näre aus Es sind die Tage der großen Strategen. Europas Versicherer legen reihenweise ihre …
Axa strafft Kosten und schüttet deut­lich mehr an Aktio­näre aus
Es sind die Tage der großen Strategen. Europas Versicherer legen reihenweise ihre Drei-Jahres-Pläne vor, meist mit noch verbesserten Kennzahlen für die Investoren. Bei Axa liegt der Fokus auf der Eroberung des …
23.11.2018VWheute
Scha­den­ma­nager: Hört die Signale! Den Kunden in den Mittelpunkt stellen, das wollen im Zuge der Digitalisierung alle Unternehmen. Da stellt sich …
Scha­den­ma­nager: Hört die Signale!
Den Kunden in den Mittelpunkt stellen, das wollen im Zuge der Digitalisierung alle Unternehmen. Da stellt sich doch die Frage: Stand der Kunde früher im Weg? Doch bevor auf den Customer konzentriert wird, sollte der Blick nach innen, auf die …
24.10.2018VWheute
Covéa sucht Nach­folger: Cooter hört 2019 auf Im kommenden Jahr wird es bei Covéa einen neuen Commercial Lines Director brauchen. Simon Cooter hat …
Covéa sucht Nach­folger: Cooter hört 2019 auf
Im kommenden Jahr wird es bei Covéa einen neuen Commercial Lines Director brauchen. Simon Cooter hat sein Amt zur Verfügung gestellt. Die französische Versicherungsgesellschaft auf Gegenseitigkeit, hat sich noch nicht zum Nachfolger …
02.07.2018VWheute
Allstate: "Arti­fi­cial intel­li­gence vernichtet Millionen Jobs" Diplomatie ist schön und gut, doch manchmal muss man eine (gefühlte) Wahrheit …
Allstate: "Arti­fi­cial intel­li­gence vernichtet Millionen Jobs"
Diplomatie ist schön und gut, doch manchmal muss man eine (gefühlte) Wahrheit aussprechen. "Die Artificial intelligence (AI) wird die Branche wie ein Tsunami treffen und die Branche demolieren", dieser Ansicht ist …
Weiter