Kritik am (Provisions-) Deckel
Kritik am (Provisions-) DeckelQuelle: Rainer Sturm / www.pixelio.de / PIXELIO
Märkte & Vertrieb

MLP-Chef übt Kritik am "pauschalen Provisionsdeckel"

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Gefährdet der Provisionsdeckel die Beratung der Gesellschaf? Der oberste MLP'ler Uwe Schroeder-Wildberg ist dieser Ansicht und verweist auf die Gefahr eines 08/15-Vertriebes, der die Folge einer Deckelung der Provisionen wäre.

Gegenüber der Börsen-Zeitung warnte er: " Käme es zu einem pauschalen Provisionsdeckel, würde die Politik genau das erreichen, was sie ja nicht möchte: den gesteigerten 08/15 Produktverkauf." Der Deckel würde laut dem MLP-Chef von einer "kundenorientierten Beratung" weg- und zu einer "unmittelbaren Vermittlung durch den Produzenten" hinführen.

Schroeder-Wildberg möchte eine zusätzliche Vergütung für die Aus- und Weiterbildung der Berater erreichen sowie für "die Infrastrukturleistungen", die ein "Makler wie MLP für die Versicherer" übernimmt.

 

Zukauf in naher Zukunft?

 

MLP beschäftigt sich aber nicht nur mit dem Schimpfen auf den Provisionsdeckel, sondern auch mit Zukäufen. Das Unternehmen möchte bei Zukäufen Tempo machen, es stehe aber kein Abschluss "unmittelbar bevor". Gesucht werden Optionen im Privatkundengeschäft, der Sachversicherung und dem Vermögensmanagement.

Provisionsdeckel · MLP · Uwe Schroeder- Wildberg
Auch interessant
Zurück
01.10.2018VWheute
Schro­eder rückt in den Barmenia-Vorstand Ab 1. Oktober unterstützt Carola Schroeder als ordentliches Mitglied das Vorstandskollegium des Wuppertaler …
Schro­eder rückt in den Barmenia-Vorstand
Ab 1. Oktober unterstützt Carola Schroeder als ordentliches Mitglied das Vorstandskollegium des Wuppertaler Versicherers Barmenia.Die Managerin wird sukzessive die Ressortverantwortung von Martin Risse übernehmen, der aktuell die Bereiche…
21.09.2018VWheute
Uwe Schöpe ist neuer Head of HR der Zurich Deutsch­land Uwe Schöpe (57) ist neuer Head of HR der Zurich Gruppe Deutschland. Bislang hatte er diese …
Uwe Schöpe ist neuer Head of HR der Zurich Deutsch­land
Uwe Schöpe (57) ist neuer Head of HR der Zurich Gruppe Deutschland. Bislang hatte er diese Funktion nach dem Abgang von Alexander Libor interimsweise inne. Mit der endgültigen Ernennung rückt er auch in den Vorstand des …
11.09.2018VWheute
Schröder-Wild­berg: "Nicht alle Berater über einen Kamm scheren" Der geplante Provisionsdeckel stößt in der Branche auf geteilte Meinung. Nun meldet …
Schröder-Wild­berg: "Nicht alle Berater über einen Kamm scheren"
Der geplante Provisionsdeckel stößt in der Branche auf geteilte Meinung. Nun meldet sich auch Uwe Schroeder-Wildberg in der Diskussion zu Wort. Für ihn ist klar: eine pauschale Deckelung wäre ein politisches Eigento…
11.06.2018VWheute
VHV bleibt auf der Erfolgs­spur Die VHV Versicherungsgruppe Hannover hat im Geschäftsjahr 2017 wieder "sehr erfolgreich" abgeschnitten. Trotz des …
VHV bleibt auf der Erfolgs­spur
Die VHV Versicherungsgruppe Hannover hat im Geschäftsjahr 2017 wieder "sehr erfolgreich" abgeschnitten. Trotz des nicht einfachen Umfeldes ist es nach den Worten von Vorstandschef Uwe H. Reuter gelungen, die schon ambitionierten Ergebnisziele mit …
Weiter