Armin Zitzmann
Armin ZitzmannQuelle: Nürnberger
Köpfe & Positionen

Zitzmann hat "keine Angst vor der Allianz"

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Allianz hat auf dem deutschen LV-Markt alles fest im Griff. Doch heimlich hat sich die Nürnberger einen Spitzenplatz im Ranking erkämpft und möchte diesen nicht mehr hergeben: "Wir haben keine Angst, dass uns die Allianz drängt", erklärt der Vorstandsvorsitzende Armin Zitzmann. In der BU hat das Unternehmen ein Ass im Ärmel.

Insbesondere die Makler möchten die Nürnberger von ihrer Lebensversicherung überzeugen und verweist dabei auf die Solvenzquote von 549 Prozent. "Unsere Kraft kommt aus der Solvenz.", erklärt Zitzmann gegenüber der FAZ. Er sagt auch, dass die "Diskussion um die Zukunft der Altersvorsorge" mit der Zinssituation und der "geringen Risikofreude der Deutschen zusammenhänge".

Weiterhin übt der Chef der Nürnberger Kritik an der Rentenkasse, diese habe nur "durch 100 Milliarden Euro Steuerzuschuss die beste Rendite". Weiterhin ist er überzeugt, dass der menschliche Berater nicht zu ersetzen sei, denn dieser könne im persönlichen Gespräch die Risikobereitschaft des Kunden am besten einschätzen, auch besser "als ein Roboadviser".

 

Nürnberger will BU revolutionieren

 

Der Versicherer hat laut Zeitung einen BU-Marktanteil von acht Prozent, dieser soll durch eine Neuerung noch weiter wachsen: "Die Gesundheitsprüfung muss einfacher werden. Über einen Datentransfer mit Krankenkassen bekommen wir das hin", erklärt Zitzmann. Der Versicherer will den Interessenten klar aufzeigen, welcher Schutz für sie erreichbar ist.

Der Versicherer sei zudem dafür verantwortlich, bei einer vorübergehenden Arbeitsunfähigkeit den Wiedereinstieg in das Berufsleben besser zu regeln.

Nürnberger · Armin Zitzmann · Berufsunfähigsversicherung · Lebensversicherungsprodukte mit Garantieverzinsung
Auch interessant
Zurück
19.06.2019VWheute
Stif­tung Waren­test kürt die besten BU-Versi­cherer Psychische Erkrankungen sind derzeit die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit. Erst kürzlich …
Stif­tung Waren­test kürt die besten BU-Versi­cherer
Psychische Erkrankungen sind derzeit die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit. Erst kürzlich wurde Burnout von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als psychische Erkrankung eingestuft. Doch wer bietet den vermeintlich …
13.06.2019VWheute
DEVK: Kraft­fahrt­ge­schäft treibt Wachstum Die Kölner wollen stark wachsen. Nach einem unterdurchschnittlichen, aber ertragsstarkem Jahr 2018 will …
DEVK: Kraft­fahrt­ge­schäft treibt Wachstum
Die Kölner wollen stark wachsen. Nach einem unterdurchschnittlichen, aber ertragsstarkem Jahr 2018 will die DEVK mit aktiver Rück- und innerdeutscher Schaden- und Unfallversicherung wieder deutlich schneller als der Markt zulegen. "Eine…
28.05.2019VWheute
Deut­sche Fami­li­en­ver­si­che­rung und VPV starten LV-Koope­ra­tion Der deutsche Altersvorsorgemarkt ist um einen Spieler reicher. Die DFV Deutsche …
Deut­sche Fami­li­en­ver­si­che­rung und VPV starten LV-Koope­ra­tion
Der deutsche Altersvorsorgemarkt ist um einen Spieler reicher. Die DFV Deutsche Familienversicherung will ins Lebensversicherungsgeschäft einsteigen. Die Frankfurter planen "Produktkonzepte unter Einbeziehung …
30.04.2019VWheute
DEVK: Fast jeder Vierte verlässt sich bei BU auf die gesetz­liche Absi­che­rung Psychische Erkrankungen sind immer öfter ein Grund für …
DEVK: Fast jeder Vierte verlässt sich bei BU auf die gesetz­liche Absi­che­rung
Psychische Erkrankungen sind immer öfter ein Grund für Berufsunfähigkeit. Allerdings scheinen nur wenige Bundesbürger einen entsprechenden Versicherungsschutz für den Fall der Fälle zu besitzen. Laut …
Weiter