Hafen Rotterdam
Hafen RotterdamQuelle: schubalu / www.pixelio.de / PIXELIO
Unternehmen & Management

Ecclesia Gruppe kauft Makler für See- und Transportversicherungen

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die Ecclesia Gruppe stärkt ihre Position auf dem niederländischen Markt. Die Gruppe hat den Rotterdamer Transportversicherungsmakler Gebr. Sluyter B.V.  zum 1. Oktober 2018 übernommen.

Es ist ein weiterer Zukauf im nordwestlichen Nachbarland. Zur Gruppe gehören bereits die Concordia de Keizer B.V. (Rotterdam) und die Finance & Insurance Group (Amsterdam). Die Gebr. Sluyter B.V. ist auf dem Gebiet der See- und Transportversicherungen einer "der größeren internationalen Spezialmakler", bietet aber auch Dienstleistungen in anderen Versicherungssparten an. Das Unternehmen zählt am Standort in Rotterdam etwa 50 Mitarbeitende.

 

Babbert Diesel, Geschäftsführer der Gebr. Sluyter B.V., erläutert: "Unsere spezielle Ausrichtung bleibt natürlich weiterhin bestehen. Wir sind froh und stolz darauf, dass wir uns einem großen und starken Partner anschließen, und haben volles Vertrauen, dass sich das Unternehmen durch die Übernahme weiter erfolgreich entwickeln wird. Die Geschäftsführung hat sich daher für mehrere Jahre dazu verpflichtet, weiterhin im Unternehmen zu verbleiben.“

 

Jochen Körner, zuständiger Holding-Geschäftsführer der Ecclesia Gruppe, zur Übernahme: "Seit einiger Zeit verfolgt die Ecclesia das Ziel, innerhalb der Benelux-Länder zu einem der besten und größten Akteure auf dem Gebiet der See- und Transportversicherung zu werden. Gemeinsam mit unseren Tochterunternehmen in Belgien und den Niederlanden sind wir in der Lage, den verschiedenen Häfen und Logistikdienstleistern einen hervorragenden Service anzubieten. Durch die Übernahme können wir eine breite und intelligent kombinierte Palette an Leistungen anbieten und damit unseren Kunden noch mehr dienen."

Ecclesia · Maklerbetrieb · Niederlande · mergers and acquisitions
Auch interessant
Zurück
21.05.2019VWheute
Goldman Sachs kauft sich mit 320 Millionen Pfund in Broker-Markt ein Der amerikanische Investmentriese hat zugeschlagen und den Londoner Insurance …
Goldman Sachs kauft sich mit 320 Millionen Pfund in Broker-Markt ein
Der amerikanische Investmentriese hat zugeschlagen und den Londoner Insurance Broker Aston Lark gekauft. Das Geschäft ist den Goldmänner rund 320 Millionen Pfund wert. Der Gekaufte hat große Pläne.
14.05.2019VWheute
THB stellt neue Treaty Director vor Der Spezialversicherer und Reinsurance Broker hat personell Fakten geschaffen:  Zamira Thurnim wurde als …
THB stellt neue Treaty Director vor
Der Spezialversicherer und Reinsurance Broker hat personell Fakten geschaffen:  Zamira Thurnim wurde als Treaty Director of THB Europe, ernannt. Sie wird in den Niederlanden ihren Sitz haben, aber auch viel in den stark wachsenden Märkten …
02.05.2019VWheute
Allianz will Versi­che­rungs­sparte von L&G kaufen Die Allianz hat ihre Käuferschuhe angezogen. Nach Medienberichten sind die Münchener an der …
Allianz will Versi­che­rungs­sparte von L&G kaufen
Die Allianz hat ihre Käuferschuhe angezogen. Nach Medienberichten sind die Münchener an der Versicherungsparte von L&G interessiert, es ist nicht das einzige Kaufgerücht. Geld ist bei den Blauen ebenso vorhanden wie der Wille…
16.04.2019VWheute
Baloise kauft groß zu Die Baloise Group erwirbt für 480 Mio. Euro den belgischen Versicherer Fidea NV. Das Unternehmehen will damit ihre Position im …
Baloise kauft groß zu
Die Baloise Group erwirbt für 480 Mio. Euro den belgischen Versicherer Fidea NV. Das Unternehmehen will damit ihre Position im lokalen Nichtleben- und Lebengeschäft stärken.
Weiter