Schüler mit Schultüte
Schüler mit SchultüteQuelle: sunny33 / www.pixelio.de / Pixelio
Politik & Regulierung

Wegen Versicherungskäse? Aus für Schüler-Zusatz in Baden-Württemberg

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Das Kultusministerium beteiligt sich nicht mehr an der Schülerzusatzversicherung. Seit Jahren ist es in Baden-Württemberg möglich, mit einem kleinen Betrag einen Zusatzschutz für Schüler zu erwerben, Partner des Gruppenvertrages mit dem Land sind BGV und WGV.

In Baden-Württemberg wird durch die Lehrer zum Schuljahrbeginn an rund 1,5 Millionen Schüler an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen eine Versicherungspolice ausgehändigt. Dabei handelt es sich um eine Zusatzversicherung, die ergänzend zur gesetzlichen Unfallversicherung und Haftpflicht abgeschlossen werden kann und einen Euro kostet. Ein Schutz für Fahrräder und Instrumente ist gegen Aufpreis einschließbar (gewesen). Das Land zieht sich nun aus der Kooperation zurück, "ergänzende Produkte seien "Aufgabe des Versicherungsmarktes, nicht des Landes und seiner Lehrkräfte", erklärt das zuständige Kultusministerium.

 

Aus wegen Versicherungskäse

 

Ob es ein Zufall ist, dass sich das Land aus dem Schutz ein halbes Jahr nach der Auszeichnung mit dem Versicherungskäse aus der Schülerzusatzversicherung zurückzieht? Die BGV hatte die Kritik und die Bedenken am Produkt kürzlich noch einmal in einer Pressemeldung aufgegriffen.

 

Die BGV ist über das das Auslaufen des Gruppenversicherungsvertrag mit dem Land betrübt: "Wir bedauern sehr, dass die Schülerzusatzversicherung auslaufen wird, die immer als freiwillige Ergänzung des ohnehin bestehenden gesetzlichen bzw. notwendigen privaten Versicherungsschutzes gedacht war. Die Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium war stets gut und wir respektieren die Gründe für die Entscheidung des Ministeriums."

 

Allerdings ist jedes Ende auch eine Chance, die BGV will prüfen, inwieweit "wir für die Schüler den Versicherungsschutz auf andere Art und Weise bieten können".

BGV-Versicherung AG · Baden-Württemberg · Versicherungskäse
Auch interessant
Zurück
02.07.2019VWheute
Sparda-Bank Baden-Würt­tem­berg gründet einen eigenen Versi­che­rungs­makler Die Sparda-Bank Baden-Württemberg hat zum 1. Juli einen eigenen V…
Sparda-Bank Baden-Würt­tem­berg gründet einen eigenen Versi­che­rungs­makler
Die Sparda-Bank Baden-Württemberg hat zum 1. Juli einen eigenen Versicherungsmakler namens "SpardaVersicherungsservice GmbH" gegründet. Dafür hat das Kreditinstitut eine eigene Plattform "…
06.05.2019VWheute
"Die große Angst der Disrup­tion ist mitt­ler­weile abge­schwächt" Smart-Home-Lösungen gehören auch in der Versicherungsbranche zu Zukunftstrends. …
"Die große Angst der Disrup­tion ist mitt­ler­weile abge­schwächt"
Smart-Home-Lösungen gehören auch in der Versicherungsbranche zu Zukunftstrends. "Beim Megatrend Smart Home geht es insbesondere um drei Bereiche, nämlich der Sicherheit, Komfort und dem Energiesparen", …
15.04.2019VWheute
Der Versi­che­rungs­käse geht nach Liech­ten­stein Schick ankleiden, Blitzlichtgewitter, strahlen für die Journalisten. Im besten Fall folgt während …
Der Versi­che­rungs­käse geht nach Liech­ten­stein
Schick ankleiden, Blitzlichtgewitter, strahlen für die Journalisten. Im besten Fall folgt während der Preisverleihung die Nennung des eigenen Namens, dann Dankesrede und der Gang zur Aftershowparty mit Siegerlächeln. Beim …
08.04.2019VWheute
Die Branche jubelt: Der Versi­che­rungs­käse ist zurück Die Nominierten für den Versicherungs-Razzie stehen fest. Wer mit dem Begriff nichts anfangen …
Die Branche jubelt: Der Versi­che­rungs­käse ist zurück
Die Nominierten für den Versicherungs-Razzie stehen fest. Wer mit dem Begriff nichts anfangen kann, mit dem Razzie (Himbeere) werden jedes Jahr die schlechtesten Darbietungen im Bereich des Filmes ausgezeichnet. Das …
Weiter