König
KönigQuelle: Silke Kaiser / www.pixelio.de / PIXELIO
Märkte & Vertrieb

VEMA-Partner küren den Haftpflicht-König

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Es ist gute, alte Tradition: Die VEMA eG führt bereits seit vielen Jahren in regelmäßigen Abständen Befragungen zur Produktqualität in den verschiedenen Sparten bei den ihr angeschlossenen Maklerbetrieben durch. Diesmal die Haftpflicht in allen ihren Ausprägungen.

Die Privathaftpflicht ist zweifellos die wichtigste, weil mit großem Abstand meist vermittelte Versicherungssparte bei Versicherungsmaklern. In der Umfrage zu dieser Sparte standen zehn Versicherer namentlich zur Auswahl. Die drei meistgenannten Versicherer bzw. Tarife bei der Produktqualität:

 

Platz 1: VEMA-Deckungskonzept (Risikoträger Basler, Note 1,17)

Platz 2 Basler (1,3)

Platz 3: Interrisk (1,34)

Platz 4: VEMA-Deckungskonzept (Risikoträger AIG, 1,36)

Platz 5: Rhion (1,43)

 

An dieser Umfrage beteiligten sich 2.647 Personen.

 

Was ist mit den Tieren?

 

Bei den Tierhaftpflichtversicherern ähnelt sich das Bild:

 

Platz 1: VEMA-Deckungskonzept (Risikoträger Basler, Note 1,25)

Platz 2: die Haftpflichtkasse (1,45)

Platz 2: NV Versicherung (1,45)

Platz 3: Rhion (Note 1,51)

Platz 4: Interrisk (1,52)

 

An dieser Umfrage beteiligten sich 1.993 Personen.

 

Haus- und Grundbesitzer

 

Bei den Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherern gab es bei der Produktqualität folgendes Bild:

 

Platz 1: VEMA-Konzept mit Basler (Note 1,27)

Platz 2: Deckungskonzept mit der Bay. Hausbesitzerversicherung (1,38)

Platz 3: die Haftpflichtkasse (1,48)

Platz 4: AIG (1,53)

Platz 5: Grundeigentümerversicherung (1,57)

 

An dieser Umfrage beteiligten sich 1.797 Personen.

 

Man darf gespannt sein, in welcher Kategorie Vema die nächsten Ergebnisse präsentoieren wird und wer dann überzeugen wird.

VEMA · Privathaftpflicht · Haftpflichtversicherung
Auch interessant
Zurück
15.02.2019VWheute
"In der Haft­pflicht müssen Under­wri­ting Guide­lines konse­quent einge­halten werden" Die Haftpflicht ist nicht vertriebstot. Thomas Losch, …
"In der Haft­pflicht müssen Under­wri­ting Guide­lines konse­quent einge­halten werden"
Die Haftpflicht ist nicht vertriebstot. Thomas Losch, Abteilungsleiter Underwriting Haftpflicht bei der Ergo, erklärt im Interview mit VWheute, wie die Haftpflicht für Unternehmen eine …
14.02.2019VWheute
Erst Kollege, dann König: Versi­che­rungs-KI stellt Sach­be­ar­beiter und Vermittler vor schwie­rige Zukunft Dass gerade versierte Experten die …
Erst Kollege, dann König: Versi­che­rungs-KI stellt Sach­be­ar­beiter und Vermittler vor schwie­rige Zukunft
Dass gerade versierte Experten die Gefahren der KI betonen, zeigt, wie selbst aufgeklärte Geister von der Urangst getrieben werden, dass Maschinen den Menschen verdrängen…
12.02.2019VWheute
Das sind die besten BU-Anbieter Die Suche nach des Maklers Liebling. So könnten die Befragungen des Maklerverbandes Vema genannt werden, die …
Das sind die besten BU-Anbieter
Die Suche nach des Maklers Liebling. So könnten die Befragungen des Maklerverbandes Vema genannt werden, die regelmäßig ein Stimmungsbild der Makler zu bestimmten Produktkategorien zeichnen – heute: Biometrie.
04.02.2019VWheute
Zahlt die Haft­pflicht bei Schlag mit Bier­glas? Wenn ein Mann einem anderen ein Bierglas vorsätzlich an den Kopf schleudert, ist das ein klarer …
Zahlt die Haft­pflicht bei Schlag mit Bier­glas?
Wenn ein Mann einem anderen ein Bierglas vorsätzlich an den Kopf schleudert, ist das ein klarer Haftpflichtfall! Da sind sie anderer Meinung? Dann haben sie aber noch nicht mit einem kampfeslustigen Coburger und dessen Anwalt …
Weiter