Kapitol in Washington
Kapitol in WashingtonQuelle: Oliver Brunner / www.pixelio.de / PIXELIO
Politik & Regulierung

Obamacare schlägt Republikaner?

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Krankenversicherung ist politisch: Die Republikaner konnten die vom damaligen Präsidenten Barack Obama gestartet Gesundheitsreform nicht aufheben, haben sie aber durchlöchert. Bei den Midterm Elections, bei der ein Drittel der Senatoren und das gesamte Repräsentantenhaus neu gewählt werden, droht ihnen dafür die Quittung.

Die Wirtschaft funktioniert in den USA derzeit gut, aber der Mensch lebt nicht von Arbeit und Brot allein, er braucht auch Gesundheitsschutz. Die Republikaner haben seit der Amtseinführung von Donald Trump den Versicherern die Möglichkeit eröffnet, Patienten mit medizinischer Vorgeschichte ganz abzulehnen oder höhere Beiträge zu fordern, was dem Gedanken Obamas widerspricht, der eine Vorsorge für alle Amerikaner vorsah, unabhängig vom Gesundheitszustand. Das Gebaren der Republikaner erzürnt viele Menschen, besonders die zuvor genannten mit medizinischer Vorgeschichte sowie deren Angehörige und Freunde.

 

Obamacare als Pluspunkt der Demokraten

 

Das Ansehen von Obamacare war wegen steigender Beiträge in die Kritik geraten, gewinnt aber aktuell an Zustimmung, wie die FAZ schreibt. Das liegt auch daran, dass die Republikaner in zwei Jahren keine Alternative präsentierten konnten. Die Demokraten setzen im aktuellen Wahlkampf verstärkt auf die Karte Gesundheit. Offenbar mit Erfolg, die Demokraten scheinen bei den midterms im Aufwind zu sein.
Obamacare · Barack Obama · Donald Trump · USA
Auch interessant
Zurück
14.05.2019VWheute
Bunde­staat Washington narrt Haupt­stadt: Eigene KV-Option ist gleich­zeitig staat­lich und privat Amerika hat für ein hochentwickeltes Land keine …
Bunde­staat Washington narrt Haupt­stadt: Eigene KV-Option ist gleich­zeitig staat­lich und privat
Amerika hat für ein hochentwickeltes Land keine gute Krankenversicherung. Die Beiträge sind für viele Menschen nicht zu stemmen, weswegen Ex-Präsident Barack Obama einen Schutz für …
02.05.2019VWheute
Baloise schlägt Helvetia bei SST-Quote Was dem Deutschen Solvency ist dem Schweizer der Solvenz Test (SST). Beide Verfahren führen am Ende des …
Baloise schlägt Helvetia bei SST-Quote
Was dem Deutschen Solvency ist dem Schweizer der Solvenz Test (SST). Beide Verfahren führen am Ende des Prozesses zu einer Quote, die im Wesentlichen die Finanzstärke des Unternehmens anzeigt. Der Wert wird gerne vorgezeigt, um die eigene …
20.03.2019VWheute
Munich Re will Aktien zurück­kaufen - Gewinn soll 2019 auf 2,5 Mrd. Euro steigen Die Munich Re will bis 2020 Aktien im Wert von bis zu einer Milliarde…
Munich Re will Aktien zurück­kaufen - Gewinn soll 2019 auf 2,5 Mrd. Euro steigen
Die Munich Re will bis 2020 Aktien im Wert von bis zu einer Milliarde Euro zurückkaufen. Dies hat der Vorstand des Rückversicherers pünktlich zur heutigen Bilanzpressekonferenz beschlossen. Dies wäre…
08.11.2018VWheute
Hannover Rück: Kommt bald der Kurs­wechsel? Mit Beginn der Herbstzeit geben die Versicherungskonzerne bekanntlich einen wieder einen Einblick in die …
Hannover Rück: Kommt bald der Kurs­wechsel?
Mit Beginn der Herbstzeit geben die Versicherungskonzerne bekanntlich einen wieder einen Einblick in die aktuelle Geschäftsentwicklung und einen entsprechenden Ausblick auf die zu erwartenden Bilanzzahlen des Gesamtjahres. Wenn heute …
Weiter