Quelle: Steve Weißflog  / www.pixelio.de 
Politik & Regulierung

Finanzbetrug: Investoren verlieren 345 Mio. Dollar

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Die US-Börsenaufsicht SEC hat das Vermögen von drei Personen beschlagnahmt, die Investoren um 345 Mio. Dollar betrogen haben sollen. Sie gingen nach der „Ponzi Scheme“ vor - wie einst Bernie Madoff.

In ihrer Mitteilung spricht die SEC von der Methode des so genannten „Ponzi Scheme“. Diese Methode, mit der auch Madoff seine Investoren prellte, geht auf Charles Ponzi zurück. Der Italo-Amerikaner versprach in den 20er-Jahren jedem Investor fünfzig Prozent Zinsen, die alle 45 Tage ausgezahlt werden sollten – allerdings nur unter der Auflage, dass jeder Investor seinerseits fünf weitere Investoren gewann. Die Summen der neuen Anleger wurden als Gewinnausschüttung an die alten überwiesen. Madoff hatte seine Investoren mit dieser Methode um 64 Mrd. Euro betrogen.

 

Im aktuellen Fall sollen die Beschuldigten die Investoren damit gelockt haben, Verbraucherkredit-Portfolios zu kaufen und wieder zu verkaufen. Statt in diese Portfolios zu investieren, bedienten die Beschuldigten mit dem eingesammelten Geld laut SEC alte Investoren von Ponzi-Schemes.

Auch interessant
Zurück
05.02.2019VWheute
Weiler fordert von EU klare Regeln für insti­tu­tio­nelle Inves­toren beim Klima­schutz Grünes Investment, Überregulierung und gesetzlicher …
Weiler fordert von EU klare Regeln für insti­tu­tio­nelle Inves­toren beim Klima­schutz
Grünes Investment, Überregulierung und gesetzlicher Provisionsdeckel - Wolfgang Weiler, Präsident des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft ging bei einem Vortrag anlässlich …
31.01.2019VWheute
Versi­che­rungs-Star­tups im schwie­rigen Spagat zwischen Aufsicht und Inves­toren Insurtechs stehen in der Startphase häufig vor dem Problem, dass …
Versi­che­rungs-Star­tups im schwie­rigen Spagat zwischen Aufsicht und Inves­toren
Insurtechs stehen in der Startphase häufig vor dem Problem, dass sie zur Beantragung einer Bafin-Lizenz eine laut Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) vorgeschriebene Mittelfristplanung über …
09.01.2019VWheute
Deut­sche Fintechs erhalten von Inves­toren mehr als eine Milli­arde Euro Die Grenze ist durchbrochen: Mehr als eine Milliarde Euro haben deutsche …
Deut­sche Fintechs erhalten von Inves­toren mehr als eine Milli­arde Euro
Die Grenze ist durchbrochen: Mehr als eine Milliarde Euro haben deutsche Fintechs im letzten Jahr an Investitionen eingenommen. Laut der Unternehmensberatung Barkow Consulting entspricht das einem Wachstum …
23.10.2018VWheute
xbAV gewinnt weitere Inves­toren für digi­tale Platt­form Der Technologieanbieter xbAV hat seine Serie-B-Finanzierungsrunde mit 21 Mio. Euro …
xbAV gewinnt weitere Inves­toren für digi­tale Platt­form
Der Technologieanbieter xbAV hat seine Serie-B-Finanzierungsrunde mit 21 Mio. Euro abgeschlossen. Angeführt wird diese von Armada Investment. Daniel S. Aegerter, Executive Chairman von Armada und Gründer von Tradex, …
Weiter