Tagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
14.09.2018

Schlaglicht

Quelle: Fotolia: Sabphoto 
14.09.2018Milliardenschäden erwartet: Versicherer zittern vor Hurrikan Florence
Die Großbank UBS schätzt, dass "Florence" der Versicherungsindustrie Kosten in Höhe von rund 20 Mrd. US-Dollar bescheren könnte. Schließlich treffe er auf kein gängiges Hurrikan-Gebiet. Daher seien die Menschen und Betriebe vor Ort gegen dieses Risiko unter- oder gar nicht versichert. 
Die Großbank UBS schätzt, dass "Florence" der Versicherungsindustrie Kosten in Höhe von rund 20 Mrd…

Märkte & Vertrieb

Unwetter in Deutschland
14.09.2018GDV: Landkreis Deggendorf leidet am schlimmsten unter Wetterextremen
Exterme Unwetter machen den Deutschen in den vergangenen Jahren zunehmend zu schaffen. Nun hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) erstmals eine Langfristbilanz für den Zeitraum von 2002 bis 2016 gezogen. Das Ergebnis: Der Landkreis Deggendorf in Bayern ist am schlimmsten von extremen Wetterereignissen getroffen worden. Sturm, Hagel sowie Überschwemmungen durch Starkregen oder Hochwasser richteten demnach Schäden an Gebäuden von durchschnittlich 13.800 Euro an.
Exterme Unwetter machen den Deutschen in den vergangenen Jahren zunehmend zu schaffen. Nun hat der …
Bitcoin
14.09.2018Südkorea will Versicherung für Kryptowährungen einführen
Kryptowährungen erleben derzeit einen wahren Goldrausch. Kein Wunder, dass das digitale Geld auch bei digitalen Langfingen derzeit besonders beliebt ist. Der ostasiatische Tigerstaat Südkorea will nun die Handelsbörsen des Landes gegen Hacker-Angriffe versichern lassen. So gab der südkoreanische Versicherer Hanwha Insurance an, ab Oktober mit verschiedenen Kryptobörsen in Verhandlungen treten zu wollen. Bisher gab es einen entsprechenden Versicherungsschutz nur gegen den Verlust persönlicher Daten, wie etwa Wallet-Passwörtern.
Kryptowährungen erleben derzeit einen wahren Goldrausch. Kein Wunder, dass das digitale Geld auch …
Die neuesten Versicherungsprodukte der Woche.
14.09.2018Versicherungsprodukte der Woche
In dieser Woche hat mit dem Ende der Sommerferien in Baden-Würtemberg und Bayern wieder der harte berufliche und schulische Alltag in Deutschland Einzu gehalten. Auch in den Produktschmieden der Versicherungskonzerne herrscht wieder absoluter Hochbetrieb. In der aktuellen Ausgabe der "Versicherungsprodukte der Woche" hat VWheute unter anderem einen neuen Kfz-Tarif der Provinzial Nordwest, eine Bewegungsjagdversicherung der Gothaer, sowie eine neue "digitale Pannenhilfe" der Generali im Warenkorb.
In dieser Woche hat mit dem Ende der Sommerferien in Baden-Würtemberg und Bayern wieder der harte …

Politik & Regulierung

Unternehmen & Management

14.09.2018Autostrade-Verstaatlichung: Allianz kann auf Entschädigung seines Investments hoffen
Die populistische Regierung in Rom zieht die Konsequenz aus dem Einsturz einer Autobahnbrücke über die A10 in Genua und will den Mautstraßen-Betreiber Autostrade per l’Italia verstaatlichen. Unter den derzeitigen privaten Investoren befindet sich ein Konsortium aus Allianz, EDF Invest und DIF, die einen Anteil von 6,94 Prozent an Autostrade halten. Der Anteil der Allianz an dem Konsortium beträgt 60 Prozent Rom verspricht jedoch die privaten Investoren auszuzuahlen. Den Versicherungsschaden an der Autobahnbrücke muss die Allianz dennoch decken.
Die populistische Regierung in Rom zieht die Konsequenz aus dem Einsturz einer Autobahnbrücke über …
Conceptif setzt künftig auch auf Cyberversicherungen.
14.09.2018Kooperation mit Cyberdirekt: Conceptif setzt auf Cyberversicherungen
Conceptif setzt künftig auch auf den Vertrieb von Cyberversicherungen. Dafür kooperiert die Unternehmensgruppe ab sofort mit Cyberdirekt. Das bedeutet in der Praxis: Vermittler, die bei Conceptif angebunden sind, können ihren Gewerbekunden Versicherungsschutz und ein umfangreiches Präventionsangebot gegen Cyber-Attacken über die Technologie-Plattform von CyberDirekt anbieten, teilte das Unternehmen mit.  Das Angebot sei auf den Bedarf von Klein- und mittleren Unternehmen (KMU) ausgerichtet und werde vollständig digital unterstützt.
Conceptif setzt künftig auch auf den Vertrieb von Cyberversicherungen. Dafür kooperiert die …
14.09.2018Bitkom: Cyberattacken kosten deutsche Firmen mehr als 43 Mrd. Euro
Cyberattacken kommen die deutsche Industrie teuer zu stehen. Laut einer neuen Studie des Digitalverbandes Bitkom unter 503 Geschäftsführern und Sicherheitsverantwortlichen entstand den Firmen allein in den Jahren 2016 und 2017 ein Schaden von rund 43,4 Mrd. Euro durch Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage. Besonders im Fadenkreuz stehen dabei wohl die deutschen Industrieunternehmen: Sieben von zehn Befragten (68 Prozent) gaben an, in diesem Zeitraum Opfer von Hackerangriffen geworden zu sein.
Cyberattacken kommen die deutsche Industrie teuer zu stehen. Laut einer neuen Studie des …

Köpfe & Positionen