Geschäftsführung von Controlexpert
Geschäftsführung von ControlexpertQuelle: Controlexpert
Köpfe & Positionen

Nicolas Witte rückt in Geschäftsführung von Controlexpert auf

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
In der Geschäftsführung von Controlexpert kündigen sich personelle Veränderungen an. Wie das Unternehmen mitteilte, wird Nicolas Witte zum 1. Oktober 2018 die Leitung des Dienstleisters bei  Schaden- und Wartungsprozessen der Kfz-Branche übernehmen. Er folgt damit auf den Mitgründer, Mitgesellschafter und Geschäftsführer Kai Siersleben, auf eigenen Wunsch in den Beirat, das oberste Entscheidungsgremium der Firma, wechseln wird.
Nicolas Witte ist bereits seit 2010 bei Controlexpert und hier seit Anfang 2017 auch in der Geschäftsführung tätig. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf Data Science, Digitalisierung sowie auf der Erschließung neuer Marktsegmente. In seiner neuen Funktion soll er künftig den Fokus auf Data Science Kompetenzen und die Weiterentwicklung der Produkte legen. Sein Vorgänger Kai Siersleben wird auch weiterhin als Gesellschafter von Controlexpert fungieren.
"Kai Siersleben hat die Entwicklung von Control€xpert in den letzten Jahren geprägt. Seine unternehmerische Weitsicht, seine Akquise- und Umsetzungspower, seine beispiellose internationale Erfahrung und sein Erfolg in unserer Branche haben Control€xpert zum Marktführer gemacht. Ich danke Kai für seinen Einsatz, seinen Ehrgeiz und seine Partnerschaft über all die Jahre“, kommentiert Gerhard Witte, Gründer und Geschäftsführer von Controlexpert, die Personalentscheidung. "Mit der Übernahme der Leitung des Unternehmens durch Nicolas Witte schreiben wir die Erfolgsgeschichte von Control€xpert konsequent mit erweiterten Digitalkompetenzen fort", ergänzt Siersleben.
Schadendatenmanagement · Controlexpert
Auch interessant
Zurück
04.04.2019VWheute
Reiner Will über­nimmt Geschäfts­füh­rung der KIVI GmbH Neue Aufgaben für den Assekurata-Chef. Reiner Will übernimmt ab 1. April 2019 die …
Reiner Will über­nimmt Geschäfts­füh­rung der KIVI GmbH
Neue Aufgaben für den Assekurata-Chef. Reiner Will übernimmt ab 1. April 2019 die Geschäftsführung der KIVI GmbH Kölner Institut für Wirtschafts-dienste (KIVI). Der bisherige Geschäftsführer Michael Thiemermann ist…
22.03.2019VWheute
Ex-GDV-Präsi­dent Alex­ander Erdland rückt in den Beirat von Eucon auf Alexander Erdland (67) hat einen neuen Posten: Der ehemalige Präsident des…
Ex-GDV-Präsi­dent Alex­ander Erdland rückt in den Beirat von Eucon auf
Alexander Erdland (67) hat einen neuen Posten: Der ehemalige Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ist zum 1. Februar 2019 in den Beirat der Eucon Group berufen worden.
07.03.2019VWheute
Silke Sehm rückt in den Vorstand der Hannover Rück auf Silke Sehm (50) ist mit sofortiger Wirkung zum neuen Vorstand der Hannover Rück berufen worden…
Silke Sehm rückt in den Vorstand der Hannover Rück auf
Silke Sehm (50) ist mit sofortiger Wirkung zum neuen Vorstand der Hannover Rück berufen worden. In ihrer neuen Funktion wird sie zukünftig neben den Geschäftsbereichen Strukturierte Rückversicherung und Insurance-Linked …
28.02.2019VWheute
Allianz Deutsch­land holt im Sach­ge­schäft auf - de la Viña rückt an die Spitze des Finanz­res­sorts Die Deutschlandtochter der Allianz scheint …
Allianz Deutsch­land holt im Sach­ge­schäft auf - de la Viña rückt an die Spitze des Finanz­res­sorts
Die Deutschlandtochter der Allianz scheint wieder bessere Geschäfte zu machen. So stiegen die Beitragseinnahmen im vergangenen Jahr deutlich um 5,5 Prozent auf 36,4 Mrd.. Euro …
Weiter