Geschäftsführung von Controlexpert
Geschäftsführung von ControlexpertQuelle: Controlexpert
Köpfe & Positionen

Nicolas Witte rückt in Geschäftsführung von Controlexpert auf

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
In der Geschäftsführung von Controlexpert kündigen sich personelle Veränderungen an. Wie das Unternehmen mitteilte, wird Nicolas Witte zum 1. Oktober 2018 die Leitung des Dienstleisters bei  Schaden- und Wartungsprozessen der Kfz-Branche übernehmen. Er folgt damit auf den Mitgründer, Mitgesellschafter und Geschäftsführer Kai Siersleben, auf eigenen Wunsch in den Beirat, das oberste Entscheidungsgremium der Firma, wechseln wird.
Nicolas Witte ist bereits seit 2010 bei Controlexpert und hier seit Anfang 2017 auch in der Geschäftsführung tätig. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt auf Data Science, Digitalisierung sowie auf der Erschließung neuer Marktsegmente. In seiner neuen Funktion soll er künftig den Fokus auf Data Science Kompetenzen und die Weiterentwicklung der Produkte legen. Sein Vorgänger Kai Siersleben wird auch weiterhin als Gesellschafter von Controlexpert fungieren.
"Kai Siersleben hat die Entwicklung von Control€xpert in den letzten Jahren geprägt. Seine unternehmerische Weitsicht, seine Akquise- und Umsetzungspower, seine beispiellose internationale Erfahrung und sein Erfolg in unserer Branche haben Control€xpert zum Marktführer gemacht. Ich danke Kai für seinen Einsatz, seinen Ehrgeiz und seine Partnerschaft über all die Jahre“, kommentiert Gerhard Witte, Gründer und Geschäftsführer von Controlexpert, die Personalentscheidung. "Mit der Übernahme der Leitung des Unternehmens durch Nicolas Witte schreiben wir die Erfolgsgeschichte von Control€xpert konsequent mit erweiterten Digitalkompetenzen fort", ergänzt Siersleben.
Schadendatenmanagement · Controlexpert
Auch interessant
Zurück
06.11.2018VWheute
Walter Boter­mann rückt ins Asse­ku­rata-Rating-Komitee auf Der ehemalige Vorstandschef der Alte Leipziger-Hallesche, Walter Botermann, ist neues …
Walter Boter­mann rückt ins Asse­ku­rata-Rating-Komitee auf
Der ehemalige Vorstandschef der Alte Leipziger-Hallesche, Walter Botermann, ist neues Mitglied des Assekurata-Rating-Komitees auf. "Mit Herrn Botermann gewinnt unser Rating-Komitee einen ausgewiesenen Experten für den …
30.10.2018VWheute
Provin­zial Fusion rückt immer näher Es ist wohl nur noch eine Frage (kurzer) Zeit, bis der Zusammenschluss kommen wird. Aktuell haben nach einer …
Provin­zial Fusion rückt immer näher
Es ist wohl nur noch eine Frage (kurzer) Zeit, bis der Zusammenschluss kommen wird. Aktuell haben nach einer Entscheidung des Landschaftsverbands Rheinland (LVR) alle sieben Anteilseigner der beiden öffentlich-rechtlichen Versicherungsgruppen …
30.10.2018VWheute
Lorenz Hanelt rückt in den Vorstand der Delvag Stühlerücken im Vorstand der Delvag Versicherungs-AG und in der Geschäftsführung der Albatros …
Lorenz Hanelt rückt in den Vorstand der Delvag
Stühlerücken im Vorstand der Delvag Versicherungs-AG und in der Geschäftsführung der Albatros Versicherungsdienste GmbH: Während Lorenz Hanelt zum 1. November 2018 in den Vorstand der Delvag aufrückt, wird Martin Gary ist neues …
25.10.2018VWheute
Wefox will Global Player werden und baut Geschäfts­füh­rung aus Das Berliner Insurtech erweitert seine Geschäftsführung. Der bisherige Geschäftsführer…
Wefox will Global Player werden und baut Geschäfts­füh­rung aus
Das Berliner Insurtech erweitert seine Geschäftsführung. Der bisherige Geschäftsführer Tasos Chatzimichailidis (53) wird ab sofort von Karl Grandl (47) und Milan Veskovic (38) unterstützt. Das Unternehmen will ein …
Weiter