Christoph Helmich,Vorstandsvorsitzender der Continentale
Christoph Helmich,Vorstandsvorsitzender der ContinentaleQuelle: Monika Lier
Unternehmen & Management

Versichert wird, was man liebt

Von Monika LierTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Es gibt keinen Zusammenhang zwischen der Wahrscheinlichkeit eines Risikos und der Wichtigkeit, die die Bevölkerung dem Schutz beimisst. Dies ist eines der Ergebnisse der Continentale-Studie 2018 "Absicherung von Risiken – Was Vermittler glauben und was Kunden wirklich meinen".
Etwa drei Viertel der Befragten sei es wichtig, ihr Auto, Haus und Hausrat, aber auch sich gegen Haftungsrisiken durch eine Privathaftpflicht abzusichern. Nur eine Minderheit finde Personenversicherungen wichtig – etwa 26 Prozent befürworte die Altersvorsorge und nur sechs Prozent eine ambulante Krankenzusatzversicherung. Niedrige Versorgungsgrade in der Berufsunfähigkeits- oder der privaten Pflegezusatzversicherung seien also nur vordergründig ein finanzielles Problem. Die Menschen "finden diese Versicherungen einfach nicht wichtig", resümieren die Studienautoren.

In Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut Kantar TNS wurden 1.004 Personen online befragt. Die Continentale erstellt diese Studie seit 2000 jährlich mit einem immer gleichen Grundgerüst von Fragen. Zu diesen Basisfragen gehört auch die Zufriedenheit mit dem deutschen Gesundheitswesen. 2018 erreicht die Zufriedenheit bei den gesetzlich Versicherten einen neuen Höhepunkt seit 2001: 78 Prozent äußerten sich mit den GKV-Leistungen zufrieden. Bei den PKV-Versicherten sind 89 Prozent mit ihrem Gesundheitsangebot und 75 Prozent mit der Prämienhöhe dafür zufrieden.

Die Continentale stellt diese Studie regelmäßig auf ihrem PKV-Forum vor. Diese Informationsveranstaltung, die jeweils mehr als 1.000 Vermittler besuchen, wird im Rahmen der Umbenennung in "PKV-Forum +" nun auch für die Felder, Pflege, Berufsunfähigkeit und Langlebigkeit erweitert. "Wir öffnen die Veranstaltung für solche Themen, die wir übergreifend und nicht spartenbezogen diskutieren wollen: Heute ist es der medizinische Fortschritt, im nächsten Jahr vielleicht der Vertrieb", sagte Continentale-Chef Christoph Helmich bei der Eröffnung.

Continentale · PKV-Forum