Radsport-Olympiasiegerin Kristina Vogel
Radsport-Olympiasiegerin Kristina VogelQuelle: dpa
Politik & Regulierung

Sportversicherung zahlt für querschnittsgelähmte Rad-Olympiasiegerin

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Radsport-Olympiasiegerin Kristina Vogel erhält nach ihrem schweren Trainingsunfall Ende Juni 2018 finanzielle Unterstützung. Wie der Landessportbund Thüringen mitteilt, erhält die Ausnahme-Athletin rund 150.000 Euro vom Sportversicherer AachenMünchener Versicherung AG. Die Summe soll für den behindertengerechten Umbau des kürzlich fertiggestellten Hauses verwendet werden.
"Wir freuen uns sehr, dass es uns im Rahmen des Sportversicherungsvertrages gelungen ist, Kristina zeitnah und unbürokratisch den Höchstbetrag von 150.000 Euro im Fall einer Invalidität gewähren zu können", kommentierte LSB-Hauptgeschäftsführer Rolf Beilschmidt in einer Mitteilung des Sportverbandes. Der Landessportbund versichert automatisch alle Mitglieder der Thüringer Sportvereine, welche dem LSB angehören. Dabei gewährt die Police nach Verbandsangaben den Vereinen und deren Mitgliedern, den Sportfachverbänden, Kreis- und Stadtsportbünden sowie Anschlussorganisationen Versicherungsschutz bei sportbezogenen satzungsgemäßen Tätigkeiten, unter anderem bei Unfällen in Training und Wettkampf. Betreut werden diese von  Servicebüro Sportversicherung des LSB Thüringen, die BüchnerBarella Assekuranzmakler GmbH mit Sitz im Haus des Sports in Erfurt.
Die Radsportlerin hatte sich am 26. Juni 2018 bei einem Trainingsunfall in Cottbus schwer verletzt. Dabei hatte sie einen anderen Radsportler auf der Bahn übersehen und war mit diesem zusammengestoßen. Dabei hatte sie sich so schwere Rückenverletzungen zugezogen, dass sie nun querschnittsgelähmt ist. Vogel hatte bei den letzten Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro 2016 eine Gold- und eine Bronzemedaille gewonnen. Die fünfmalige deutsche Radsportlerin des Jahres gewann darüber hinaus 21 nationale Titel sowie mehrere Europa- und Weltmeisterschaften.
Sportversicherung · Kristina Vogel
Auch interessant
Zurück
09.11.2018VWheute
Hannover Rück: Finanz­vor­stand Vogel peilt Milli­ar­den­ge­winn an Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rückversicherung SE hat im …
Hannover Rück: Finanz­vor­stand Vogel peilt Milli­ar­den­ge­winn an
Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rückversicherung SE hat im dritten Quartal 2018 nicht nur deutlich besser abgeschnitten als im Vorjahr, sondern auch die Erwartungen der Analysten übertroffen. …
24.08.2018VWheute
Bundes­liga: Auch König Fußball braucht Versi­che­rungs­schutz Es ist wieder soweit: An den kommenden Wochenenden bestimmt König Fußball wieder das …
Bundes­liga: Auch König Fußball braucht Versi­che­rungs­schutz
Es ist wieder soweit: An den kommenden Wochenenden bestimmt König Fußball wieder das Sportgeschehen in Deutschland. Heute Abend um 20.30 Uhr startet die Bundesliga mit der Partie FC Bayern München gegen die TSG 1899 …
10.07.2018VWheute
Warum Lügen in der Versi­che­rungs­branche keinen Platz haben "Lügen haben kurze Beine", lautet ein bekanntes Sprichwort - oder eine lange Nase, wie …
Warum Lügen in der Versi­che­rungs­branche keinen Platz haben
"Lügen haben kurze Beine", lautet ein bekanntes Sprichwort - oder eine lange Nase, wie bei Pinocchio. Problematisch würden Lügen hingegen erst werden, wenn sie zu Machtzwecken verwendet würden, wie in der Politik. Auch…
13.06.2018VWheute
"Renten­po­litik muss in Jahr­zehnten denken" Die Bundesregierung will mit einer Kommission bis 2025 die rentenpolitischen Eckpunkte festsetzen. …
"Renten­po­litik muss in Jahr­zehnten denken"
Die Bundesregierung will mit einer Kommission bis 2025 die rentenpolitischen Eckpunkte festsetzen. Johannes Vogel, arbeitsmarkt- und rentenpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, erwartet hingegen eine langfristige Strategie …
Weiter