Konzernzentrale von BMW in München
Konzernzentrale von BMW in MünchenQuelle: Rudolpho Duba / PIXELIO (www.pixelio.de)
Politik & Regulierung

BMW zahlt Bußgeld in Millionenhöhe

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Neues Kapitel im schier endlosen Kapitel um den Dieselskandal in der Automobilbranche: Der Münchener Konzern BMW muss wegen einer unzulässigen Abschaltautomatik ein Bußgeld von zehn Mio. Euro zahlen. Dem Autobauer wird vorgeworfen, mehr als 7.000 Dieselfahrzeuge mit der unzulässigen Software ausgestattet zu haben.
Wie die Süddeutsche Zeitung berichtet, habe BMW allerdings weder manipuliert noch betrogen, sondern "geschlampt". Demnach ermittelt die Staatswanwaltschaft München I bereits seit einem halben Jahr gegen den Autobauer. Der Anlass: BMW habe das Kraftfahrt-Bundesamt bereits im Februar 2018 über sein "Versehen" informiert. Allerdings stehe kein Manager als Beschuldigter in den Akten.
Ob BMW das Bußgeld zahlen wird, ist hingegen noch offen. Weder das Unternehmen selbst noch die Staatsanwaltschaft wollten sich wegen des laufenden Verfahrens gegenüber der Zeitung äußern. Allerdings die Staatsanwaltschaft diesen Betrag bereits im August in einem Gespräch genannt, wird ein Firmenanwalt zitiert. Demnach sei es vorstellbar, das Verfahren mit einem Bußgeld im "unteren" beziehungsweise "untersten zweistelligen Millionenbereich" auf Basis des Gesetzes gegen Ordnungswidrigkeiten abzuschließen, heißt es in der SZ.
BMW · Dieselskandal
Auch interessant
Zurück
15.03.2019VWheute
BMW Bank koope­riert mit Credit Life AG und Rhein­Land Versi­che­rungs AG Die BMW Bank kooperiert künftig mit der Credit Life AG und der Rheinland …
BMW Bank koope­riert mit Credit Life AG und Rhein­Land Versi­che­rungs AG
Die BMW Bank kooperiert künftig mit der Credit Life AG und der Rheinland Versicherungs AG. Im Rahmen der Zusammenarbeit will das Kreditinstitut künftig spezielle Versicherungslösungen anbieten, die mit…
25.02.2019VWheute
Doc Morris verklagt Apothe­ker­kammer Nord­rhein auf Scha­den­er­satz in Millio­nen­höhe Der Dauerstreit zwischen den etablierten Apotheken und Doc …
Doc Morris verklagt Apothe­ker­kammer Nord­rhein auf Scha­den­er­satz in Millio­nen­höhe
Der Dauerstreit zwischen den etablierten Apotheken und Doc Morris geht in eine neue juristische Runde: Der niederländische Versandanbieter Doc Morris verklagt die Apothekerkammer Nordrhein …
20.02.2019VWheute
Dieselskandal kostet Rechts­schutz­ver­si­cherer 380 Mio. Euro Der Dieselskandal wird für die deutschen Rechtsschutzversicherer immer mehr zu einem …
Dieselskandal kostet Rechts­schutz­ver­si­cherer 380 Mio. Euro
Der Dieselskandal wird für die deutschen Rechtsschutzversicherer immer mehr zu einem Kostentreiber. Laut einer aktuellen Analyse des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) haben bis Ende 2018 etwa…
08.01.2019VWheute
BMW reali­siert Regen­ver­si­che­rung für Cabrio­fahrer Rich People Problems: Sie wollen mit ihrem BMW Cabrio Z4 entspannt mit offenem Verdeck durch …
BMW reali­siert Regen­ver­si­che­rung für Cabrio­fahrer
Rich People Problems: Sie wollen mit ihrem BMW Cabrio Z4 entspannt mit offenem Verdeck durch die Stadt cruisen, da fällt kühles Nass vom Himmel. Viele würden jetzt von höherer Gewalt sprechen, andere rufen nach einem …
Weiter