Die DFV ist neuer Premiumpartner der Frankfurter Eintracht
Die DFV ist neuer Premiumpartner der Frankfurter EintrachtQuelle: DFV
Unternehmen & Management

DFV kooperiert mit Eintracht Frankfurt und setzt auf Alexa

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Neues von der Deutschen Familienversicherung in Frankfurt: Das Versicherungsunternehmen zeigt sich wieder einmal besonders umtriebig und hat eine Premium-Partnerschaft mit dem Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt geschlossen.
Im Rahmen der Kooperation bis zur Saison 2022/23 hat sich die DFV nicht nur die klassischen Werberechte gesichert. Das Unternehmen wird darüber hinaus auch offizieller Versicherungspartner der SGE. "Wir haben bei Eintracht Frankfurt ehrgeizige Ziele und wollen uns in den nächsten Jahren vor allem in Sachen Digitalisierung zu einem Topklub in Deutschland entwickeln. Dafür brauchen wir Partner, die ebenso ambitioniert und innovativ denken. Umso mehr erfreut es uns mit der Deutschen Familienversicherung ein ganz besonderes digitales Unternehmen langfristig an unserer Seite zu haben", kommentier Axel Heilmann, Vorstand der Eintracht Frankfurt Fußball AG.

Werden Policen künftig über Alexa verkauft?

Auch beim Vertrieb von Versicherungspolicen scheint die DFV ihrem Ruf gerecht zu werden. "Wir haben die Deutsche Familienversicherung doch nicht gegründet, um einen Berufsstand zu erhalten. Wir wollen einfachere und verständlichere Versicherungsprodukte anbieten", betonte Vorstandschef Stefan M. Knoll kürzlich im Interview mit VWheute. So will die DFV in Kürze den Abschluss von Policen über den Sprachassistenten Alexa anbieten. "Wir stehen kurz davor, eine Abschlussstrecke fertigzustellen, bei der der Kunde komplett auf Zuruf bei Alexa eine Versicherung von uns ordern kann", bestätigte der DFV-Chef dem Handelsblatt. Angedacht ist zunächst der Verkauf einer Auslandsversicherung. Danach soll eine standardisierte Haftpflicht-Police folgen. Auch der Vertrieb einer Zahnzusatzversicherung sei angedacht. "Unsere Kunden fragen nach einfachen Produkten auf einfache Weise. Deshalb sind wir die erste Versicherung, die den volldigitalen Online-Abschluss via Amazon Echo anbietet", konstatiert Knoll.
DFV Deutsche Familienversicherung AG · Eintracht Frankfurt · Alexa
Auch interessant
Zurück
24.06.2019VWheute
Digi­tale Sprachas­sis­tenten verän­dern den Versi­che­rungs­ver­trieb Zur Beratung ins Geschäft oder lieber direkt vom Sofa aus? Wer heutzutage eine …
Digi­tale Sprachas­sis­tenten verän­dern den Versi­che­rungs­ver­trieb
Zur Beratung ins Geschäft oder lieber direkt vom Sofa aus? Wer heutzutage eine Versicherung abschließen oder Informationen zu einer Ware einholen möchte, muss das Haus nicht mehr verlassen: Siri, Cortana, …
12.06.2019VWheute
Ergo will über Alexa den Markt angreifen Die Versicherung will den Verkauf von Versicherungen über Sprachassistenten wie Alexa forcieren. "Wir wollen …
Ergo will über Alexa den Markt angreifen
Die Versicherung will den Verkauf von Versicherungen über Sprachassistenten wie Alexa forcieren. "Wir wollen bei diesem Thema ganz vorne dabei sein", sagte Ergo Deutschland-Chef Achim Kassow gegenüber einer Berliner Zeitung.
06.06.2019VWheute
"Trotz aller tech­ni­schen Möglich­keiten wollen wir einen mensch­li­chen Ansprech­partner bieten" Am 1. April 2019 hat Edgar Bohn den langjährigen …
"Trotz aller tech­ni­schen Möglich­keiten wollen wir einen mensch­li­chen Ansprech­partner bieten"
Am 1. April 2019 hat Edgar Bohn den langjährigen Vorstandschef Heinz Ohnmacht an der Spitze des BGV beerbt. Dabei hat der Jurist in der Summe ein gut bestelltes Haus übernommen…
06.05.2019VWheute
"Die große Angst der Disrup­tion ist mitt­ler­weile abge­schwächt" Smart-Home-Lösungen gehören auch in der Versicherungsbranche zu Zukunftstrends. …
"Die große Angst der Disrup­tion ist mitt­ler­weile abge­schwächt"
Smart-Home-Lösungen gehören auch in der Versicherungsbranche zu Zukunftstrends. "Beim Megatrend Smart Home geht es insbesondere um drei Bereiche, nämlich der Sicherheit, Komfort und dem Energiesparen", …
Weiter