Allianz ernennt neuen CEO für das europäische Direktgeschäft: Bart Schlatmann
Allianz ernennt neuen CEO für das europäische Direktgeschäft: Bart SchlatmannQuelle: Allianz
Köpfe & Positionen

Allianz ernennt neuen CEO für das europäische Direktgeschäft

Von VW-RedaktionTagesaktuelle Informationen und Neuigkeiten aus der Versicherungsbranche. Alle Nachrichten des Tagesreports auch als Newsletter abonnierbar.
Der neue Mann bei den Münchenern ist Bart Schlatmann. Er verfügt laut Unternehmen über profunde Erfahrung in der Leitung großer Unternehmenstransformationen und wird seine Aufgaben ab dem 1. September 2018 übernehmen.

Schlatmann wechselt von der russischen Sberbank zur Allianz. Dort war er als Chief Transformation Officer dafür verantwortlich, die Kundenservices digitaler zu machen. Davor war er 22 Jahre bei der ING Group tätig, die letzten zehn Jahre als Chief Operating Officer von ING Netherlands. In seiner neuen Funktion wird er an Iván de la Sota, Vorstandsmitglied und Chief Business Transformation Officer der Allianz SE, berichten.

 

"Ich freue mich, dass eine Führungspersönlichkeit wie Bart unser Allianz Team verstärken wird", sagt de la Sota. "Er hat sehr erfolgreich Unternehmen geholfen, sich zu digitalen Playern zu wandeln - mit einem klaren Fokus darauf, sie einfach und agil zum Nutzen der Kunden aufzustellen. Das macht ihn zum perfekten Partner für diese Aufgabe."

 

Bei der Allianz wird Schlatmann die Konsolidierung des Europäischen Direktgeschäfts leiten, beginnend mit bestehendem Direktgeschäft in Deutschland (AllSecur DE), den Niederlanden (AllSecur NL), Italien (Genialloyd) und Spanien (Fenix Directo); dazu gehört zudem der Aufbau eines neuen paneuropäischen Risikoträgers für das Direktgeschäft der Gruppe, der in Deutschland angesiedelt werden wird.

 

Der neue Mann sagt zu seiner neuen Aufgabe: "Ich freue mich, für die Allianz zu arbeiten, einem Unternehmen, das sich verändert, um Produkte und Dienstleistungen für unsere Kunden einfach und intuitiv zu gestalten. Ich freue mich darauf, meine Erfahrungen bei der Gestaltung der Organisationsstrukturen im europäischen Direktgeschäft einzubringen, um unsere Mitarbeiter zu stärken, die Produktivität zu steigern und die Organisation an die veränderten Bedürfnisse unserer Kunden anzupassen."

Allianz · Bart Schlatmann · CEO · Direktversicherung
Auch interessant
Zurück
30.07.2019VWheute
Axa XL ernennt Simona Fuma­galli zur Head of Inter­na­tional Finan­cial Lines für Europa Axa XL hat Simona Fumagalli zur Head of International …
Axa XL ernennt Simona Fuma­galli zur Head of Inter­na­tional Finan­cial Lines für Europa
Axa XL hat Simona Fumagalli zur Head of International Financial Lines für Europa ernannt. In ihrer neuen Funktion wird sie künftig von Mailand aus für die Weiterentwicklung der …
18.07.2019VWheute
AGCS ernennt neue Chefs für Südame­rika und Kanada Der Industrieversicherer AGCS hat seine Führungsposten für Südamerika und Kanada neu besetzt. …
AGCS ernennt neue Chefs für Südame­rika und Kanada
Der Industrieversicherer AGCS hat seine Führungsposten für Südamerika und Kanada neu besetzt. Demnach wird Glaucia Smithson als neue CEO der AGCS in Südamerika die Nachfolge von Angelo Colombo antreten. Linda Regner Dykeman …
18.06.2019VWheute
AIG ernennt General Manager Schweiz AIG überträgt Thomas Zanner mit sofortiger Wirkung die Rolle des General Managers für die Schweiz. Er tritt die …
AIG ernennt General Manager Schweiz
AIG überträgt Thomas Zanner mit sofortiger Wirkung die Rolle des General Managers für die Schweiz. Er tritt die Nachfolge von Thomas Stamm an, der das Unternehmen verlassen hat.
07.06.2019VWheute
AGCS ernennt Stephan Geis zum neuen Head of Finan­cial Lines für Zentral- und Osteu­ropa Der Industrieversicherer AGCS hat Stephan Geis (42) zum …
AGCS ernennt Stephan Geis zum neuen Head of Finan­cial Lines für Zentral- und Osteu­ropa
Der Industrieversicherer AGCS hat Stephan Geis (42) zum neuen Head of Financial Lines für die Region Zentral- und Osteuropa mit den Schwerpunktmärkten Deutschland, Österreich und der …
Weiter